Dateien auf der verschlüsselten SD-Karte lassen sich nicht mehr öffnen

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
F

Felipe23

Neues Mitglied
Threadstarter
Moin Forum,

es gibt zwar schon ähnlich Fragen zu dem Thema, aber bei mir ist es jetzt noch mal anders. Mein Problem ist folgendes:

Ich habe seit kurzem das Samsung Galaxy A3 2017 und nutze es mit einer SD-Karte, die ich im Gerät verschlüsselt habe.
Jetzt musste ich die SIM-Karte wechseln. Also habe ich das Handy ausgeschaltet und weil in dem Gerät SIM-Karte und SD-Karte in einem Schacht sind, musste ich die SD-Karte auch mit rausnehmen, danach habe ich Sie wieder mit eingefügt und das Handy gestartet. Das Starten funktioniert problemlos und nach der Eingabe des Passworts scheint erst mal alles normal. Die Fotos und Musik-Datein liegen auch alle im Ordner. Wenn ich jetzt aber ein Foto anschauen oder ein Lied abspielen will, passiert gar nix. Anstelle des Fotos öffnet sich einfach ein großes Ausrufezeichen auf dem Display. Ähnlich ist es, wenn ich das Handy an den PC anschließe. Alle Dateien sind sichtbar können aber nicht geöffnet oder abgespielt werden. Wenn ich die Dateien einzeln auf den PC kopiere, werden sie erst mal angezeigt, aber öffnen lassen sie sich nicht.

Auf dem Handy wird jetzt aber bei den Einstellungen unter Sicherheit etc. angezeigt, dass man die SD-Karte verschlüsseln kann. Das dürfte ja eigentlich nicht sein, da sie ja bereits verschlüsselt ist.

Habt ihr eine Idee, wie ich die Dateien wieder öffnen kann? Es kann doch nicht sein, dass ich jedes mal, wenn ich die SIM-Karte wechsle, Angst haben muss, dass danach die Dateien "gecrasht" sind? Und die SD-Karte dürfte eigentlich auch keinen Schaden haben. Auf jeden Fall kann ich jetzt weiterhin normal Musikdateien vom PC auf das Handy kopieren und diese neuen Dateien werden auch abgespielt.

Hat vielleicht jemand einen Tipp, was man da machen kann?
 
Oben Unten