Für Android einen BIS

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Für Android einen BIS im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

bei Blackberrys sollte man ja eine BB-Option buchen. Diese beinhalten im prinzip nur den BIS. Dieser sorgt komprimiert alles Daten bevor sie auf Blackberry gelangen.

Ich habe mir überlegt auch sowas für mein Android einzurichten. Also zu Hause eine Art BIS. BIS wird nicht gehen, aber kennt jemand eine Möglichkeit für Android, die das selbe macht wie ein BIS?

Mit freundlichen Grüßen
banachz
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Du könntest sowas wie Ziproxy aufsetzten. Aber ich glaube, eine größere Datenflat ist billiger, als deinen Rechner permanent laufen zu lassen. Wenn du allerdings sowieso nen Server hast, könntest du es testen.
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Noch habe ich keinen Server stehen. Aber der ist in Planung. Deshalb wär das kein Problem.
Meine Datenflat reicht mir voll aus. Wollte damit eine längere Akkulaufzeit erreichen, da ja weniger Daten ankommen müssen.
 
M

mizch

Experte
Das ist eine Milchmädchenrechnung. Die Menge der originalen (unkomprimierten) Daten, die Dein Telefon zu verarbeiten hat, ändert sich ja nicht. Es kommt aber der Aufwand dazu, die Daten vor dem Senden einzudampfen und nach dem Empfangen wieder auf die ursprüngliche Größe aufzublasen. Die Kompression(Senden)/Dekompression(Empfang) erspart Dir also Übertragungsbandbreite auf Kosten des Akkus.
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Beim Blackberry ist aber genau das die Lösung für eine lange Akkuzeit.
 
M

mizch

Experte
Wer sagt das und wie wird es begründet?
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Begründet habe ich das doch schon. Und auf einigen Seiten gelesen. Immer mal was mit google gefunden. Klingt für mich auch logisch. Durch die komprimierung müssen weniger Daten gesendet werden. Angepasst an die kleineren Displays (als ein Monitor).
 
M

mizch

Experte
Die Menge der zu verarbeitenden Daten wird ja nicht geringer, wenn Du sie (rechenaufwendig) zur Übertragung komprimierst. Du fügst lediglich einen Zusatzschritt ein, der zwar Bandbreite spart, aber Strom kostet. Aber wenn Du „immer mal was mit google” findest ... Ich lass' das dann mal.
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Der kostet meinem Android aber kein Strom, da die komprimierung auf dem Server stattfindet.
 
M

mizch

Experte
Und das Telefon expandiert die Daten ganz ohne Strom. Ja wahrscheinlich. Oder vermutlich liest Du die E-Mails in komprimierter Form - Chuck Norris braucht auch keine Dekomprimierung, sondern die Daten in geballter Darstellung.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Was soll ich mit dekomprimierten Bildern einer Internetseite, auf einem kleinen Display???
 
M

mizch

Experte
Ach so ... Du meinst, komprimierte Bilder sähen einfach kleiner aus? Schöne Vorstellung, aber ich hätt's gleich ahnen können. Datenkompression
 
meckergecko

meckergecko

Stammgast
Von dem komprimierten HTML Code wollen wir gar nicht erst anfangen. Mal ne zip Datei im plain text gelesen? :D
Was banachz sucht, scheint mir eher ein Dienst zu sein, der die Bilder runterskaliert. Ist aber bei den meisten Webseiten überflüssig, da die den user agent erkennen und automatisch auf Handys angepasste Bilder schicken. btw: auch das mit dem skalieren kann ziproxy ;)
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Das habe ich nie gemeint. Es werden aber Daten entfernt deren Verlust man auf einem kleinen Display nicht bemerkt. Und da muss nichts dekomprimiert werden. Ein JPG oder eine mp3 muss ich auch nicht dekomprimieren. Es fehlen einfach Daten die ich sowieso nicht merke.
 
M

mizch

Experte
Wie Du meinst.
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Experte
banachz schrieb:
Das habe ich nie gemeint. Es werden aber Daten entfernt deren Verlust man auf einem kleinen Display nicht bemerkt. Und da muss nichts dekomprimiert werden. Ein JPG oder eine mp3 muss ich auch nicht dekomprimieren. Es fehlen einfach Daten die ich sowieso nicht merke.
:lol::lol::lol: Mensch du träumst. Beim BIS von RIM vielleicht, aber normalerweise nie.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Falls es dir um die Datenmenge beim Surfen geht, nimm doch einfach den Opera Mini. Bei ihm werden die Daten auf den Operaservern tatsächlich beträchtlich reduziert, ohne deutlich sichtbaren Qualitätsverlust. Im Mailverkehr halte ich Datenkomprimierung zur Stromersparnis für einen Scherz.
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
Danke das ist schon mal ein Anfang. Habe ganz vergessen, dass es den gibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ähnliche Themen - Für Android einen BIS Antworten Datum
10
0
1