Gerät verbindet sich nicht automatisch mit WLAN, obwohl Netz gespeichert

K

Kukkatto

Erfahrenes Mitglied
42
... und nicht nur WLAN eingeschaltet ist, sondern auch bei den Einstellungen für das WLAN diesen SSID-Namens «automatisch verbinden» eingeschaltet ist.

Das Problem: es ist nicht immer derselbe WLAN-Router, der dieses Netz aufspannt; die verschiedenen Router haben aber dieselbe SSID mit demselben Kennwort und sind nie gleichzeitig eingeschaltet. Andere Geräte (andere Mobiltelephone (Androiden und iPhones) und PCs etc.) loggen sich automatisch in dieses Netz ein; unabhängig davon, welcher Router das Netz aufspannt; gewisse Androiden schaffen das aber nicht und tun so, als ob kein Netz vorhanden sei, auch wenn dieses Netz da ist. Abhilfe ist dann, WLAN auf dem Androiden ab- und wieder anzuschalten. Löscht man das Netz aus den bekannten Netzwerken, ist es ein anderer der Router, auf das sich das Gerät festkrallt; ist es wieder der erste, geht das Spielchen von vorne los (und das Gerät tut so, als ob das Netz gar nicht vorhanden wäre).

Wie kriegt man das automatisch verbunden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Offenbar passiert das nicht nur bei einem Netz, das von unterschiedlichen Routern (zu unterschiedlichen Zeiten – mal dieser, mal jener, nie zwei gleichzeitig) aufgespannt wird, sondern bei jedem Netz: wird das Samsung A7 (2018) mit einem WLAN verbunden, später das WLAN abgeschaltet, so erkennt das A7 bei Wiedereinschalten des WLANs nicht, daß da überhaupt ein WLAN sendet – und zwar auch dann nicht, wenn explizit eine WLAN-Suche gemacht wird – es zeigt schlicht kein vorhandenes WLAN an (hier in der Umgebung sind keine weiteren WLANs vorhanden). Das einzige, was hilft, ist, auf dem A7 WLAN aus- und wieder einzuschalten. Ein A6 (mit gleichem OS) hat das Problem nicht. NB: automatisch verbinden ist aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
6
Aufrufe
245
maik005
maik005
hydroxyd
Antworten
16
Aufrufe
1.425
KalleMerkt
K
K
Antworten
0
Aufrufe
212
Kukkatto
K
Zurück
Oben Unten