1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. Rage60, 09.05.2019 #1
    Rage60

    Rage60 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo, mir sind die iPhones zu teuer geworden. Ich plane zu wechseln, aber... ich verfolge die android-Hilfe seit einiger Zeit und mir kommen Bedenken: iOS unterstützt die Phons doch recht lange, ist wenig anfällig und in sich abgeschlossen: wenig virenalarm! Hier höre ich oft klagen über OS! Macht Wechsel Sinn?
     
  2. Rehvolution, 09.05.2019 #2
    Rehvolution

    Rehvolution Android-Experte

    Guten Morgen Rage!
    Gleich mal vorne weg, ich bin kein Android Guru und bin auf der technischen Seite nicht arg bewandert, denke das werden dir hier andere User besser weiterhelfen.

    Ob ein Wechsel Sinn macht, hängt aber vermutlich größtenteils davon ab was du willst. Willst du eine individuellere Gestaltbarkeit und regelmäßige Updates, zumindest für mehrere Jahre, dann wirst du nicht an einem Pixel Device nicht vorbei kommen. Kommt es dir hauptsächlich auf Updates an, bleib bei iOS. Ich selbst habe mir schon häufiger einen Wechsel überlegt, konnte mich aber ebenfalls aus Preisgründen noch nicht dazu durchschlagen.
    Ich persönlich nutze aktuell ein HTC U11 und auch wenn das mit das negativ Beispiel ist, gibt es andere Hersteller und Handys mit einem ähnlichen Schicksaal. Ich warte nämlich seit Juni 2018 auf ein Update. Seither gab es weder ein Update der Software noch ein Sicherheitspatch. Darum hab ich auch gesagt, wenn dir das wichtig ist und du unbedingt Android willst, nimm ein Pixel Device.

    Bezüglich Preis muss man aber auch sagen: you get what you pay. Denn der zwei Jahres Support scheint von einigen Herstellern auch nur für ihre Flagship Phones zu gelten. Mittelklasse oder Einsteiger Smartphones können froh sein wenn sie ein großes Update erhalten. Die Flagshipphones kosten dafür mittlerweile genauso viel oder sogar mehr wie iPhones...
     
    Rage60 bedankt sich.
  3. LittleRock

    LittleRock Android-Hilfe.de Mitglied

    Hui...ein heikles Thema für Viele. Ich war 10 Jahre bei Apple (vom 1. iPhone an) und fand immer das sei das einzig Wahre (war es lange Zeit auch, denn die ersten android Systeme und phones waren grausam). Android OS hat aber aufgeholt, ebenso wie die Hardware und meiner Meinung nach iOS auch überholt. OK, die Hardware bei Apple ist nicht schlecht, aber völlig überteuert. Persönlich bin ich aber gewechselt, weil iOS in den letzten Jahren meiner Meinung nach immer schlechter wurde, bug über bug, nach jedem Update funktionierte etwas nicht, bin hin zum völligen Brick des teuren iphones. Ich war einfach nicht mehr zufrieden und wollte mal zu android wechseln und vor allen Dingen verschiedene Handy Hersteller und Phones ausprobieren. Ich wollte auch mal icons anders gestalten etc und etwas mehr Freiheit als bei Apple. Und ja, ich habe die ersten Tage geflucht. Inzwischen möchte ich aber nicht mehr zurück und bin SEHR zufrieden mit android OS und der Hardware. Allerdings nutze ich auch nur Flagships, billige Androiden sind oft unendlich zäh. Probleme mit Viren habe ich keine, ich kenne auch keinen mit android, der Probleme hat, allerdings roote ich die phones auch nicht und kaufe nur im offiziellen store. 5 Jahre Updates bekomme ich nicht, maximal 3 Jahre, aber ich hole mir oft schon nach 1 Jahr ein neues Phone, somit ist das für mich zu vernachlässigen. Was ich etwas vermisse ist die Apple Watch, die war schon gut durchdacht und perfekt eingebunden im iOS. Samsung und Huawei machen zwar auch gute Uhren....kann man benutzen, trotzdem fehlt mir irgendetwas.

    Handys und Betriebssysteme sind keine Religion für mich, deshalb bin ich für beide Systeme offen, auch für einen Wechsel zurück, wenn es sich denn anbietet oder mir sinnvoll erscheint. Momentan benutze ich die Huawei Watch GT und ein Mate 20 RS Porsche Design und bin zu 95% zufrieden mit dem Handy (wäre das Display nicht abgerundet, wären es 100%) und zu 80% mit der Uhr....da gäbe es also noch etwas zu verbessern. Wenn man wechseln will, dann muß man es selbst probieren, das kann Dir niemand abnehmen diese Erfahrung
     
    Akki10, Kornilein und Rage60 haben sich bedankt.
  4. chrissilix

    chrissilix Erfahrener Benutzer

    Auch ich out'e mich jetzt, denn auch ich war ein iPhone-Fan und habe fast alle seit dem 3G gehabt, jedoch finde ich die Preispolitik von Alle schon recht krass, ebenso wie die in den letzten Jahren immer schnudelligerigen iOS Versionen, nie richtig durchdacht wie es früher einmal war.
    Auch stört mich das bei den neuen iPhones keine Möglichkeit des Fingerabdrucksensor mehr angeboten wird, nur noch Face-ID oder Pin. Schwach.
    Daher habe auch ich seit einigen Monaten auf Android (A50) gewechselt und muss sagen, hier hat sich einiges getan zu den früheren Versionen. Auch schätze ich noch die Audio Klinkenbuchse die es hier noch oft gibt, zum Glück. ;) Auch den Fingerabdrucksensor gibt es in zahlreichen Varianten, daher habe ich auf das neue Samsung A50 gewechselt, hier im Screen integriert. Auch in Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Update kann ich nicht meckern.
    Würde es an deiner Stelle einfach versuchen und mit mindestens Android 8 oder 9 starten, kannst zur Not immer noch zurück zu iOS. Schlussendlich kannst nur DU selbst das für dich entscheiden. Just Di It !
     
    Rage60 bedankt sich.
  5. Hommy

    Hommy Android-Hilfe.de Mitglied

    Mir geht's im Moment genauso und ich überlege auch.
    Gibt's schon eine Entscheidung Rage 60?
     
  6. Rosa Elefant, 17.05.2019 um 14:13 Uhr #6
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Nein.
     
  7. Rage60

    Rage60 Threadstarter Neuer Benutzer

    Erst einmal meinen Dank an LittleRock, Rehvolution und chrissil für die gute Analyse!! Ich tue mich schwer, weil ich im Winter plane mein Auto ganz aufzugeben und alles mit DB und e-bike (HH-HB) zu pendeln und dafür benötige ich ein phone das mir verlässlich die Fahrkarten anzeigt. ich ärgere mich über Gewicht und Preis von Apple und ... tendiere deutlich zum Wechsel zu Android!! Es fehlt nicht mehr viel!!
    Vielen Dank noch mal!!
     
    LittleRock bedankt sich.
  8. Rosa Elefant, 17.05.2019 um 14:15 Uhr #8
    Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Hast du dir mal die aktuellen Androidpreise von Oberklassegeräten angesehen?
     
  9. hmpffff

    hmpffff Android-Experte

    Man MUSS ja nicht unbedingt ein Samsung oder sowas für um 1000€ kaufen. Die OnePlus-Geräte sind IMHO auch sehr gut. Ich hab mir kürzlich ein gebrauchtes OP6 (1 Jahr alt) mit 8GB/256GB Speicher für schlappe 340€ zugelegt. Und dann als erstes LineageOS draufgepackt. Das Ding rennt wie blöd. :) Es wird mir noch lange Freude bereiten.
     
  10. Hommy

    Hommy Android-Hilfe.de Mitglied

    Die liegen echt fast oder sogar gleich auf mit Apple.
     
  11. copy&paste

    copy&paste Android-Lexikon

    Wenn dir das Thema Datenschutz mehr als fünf Cent Wert ist, sieht es bei beiden Ökosystemen dunkel bis düster aus. Zumindest gefühlt habe ich den Eindruck bei Android etwas mehr der vom Smartphone produzierten Daten kontrollieren zu können. Dort kann ich immerhin weitestgehend frei von Google Apps und mittels Custom ROM einen nicht unerheblichen Datenabfluss im Auge behalten. Und man mag es kaum glauben, aber es bleibt trotzdem als Smartphone benutzbar :1f631:
    Apple bietet sicher das rundere Paket. Angefangen von den Updates über das funktionierende System im Hintergrund und de smoothen Zusammenenspiel. Zumindest sehe ich das bei Freunden die Geräte und Dienste von Apple nutzen.
    Allein ... es ist (soweit ich das beurteilen kann) ein geschlossenes System. Sind meine Daten bei Apple, sind sie dort.
    Bei Android kann ich vom ersten einschalten an, ausgestattet mit fundiertem Halbwissen, verhindern das überhaupt irgendwer irgendwelche Daten bekommt.
    Ich weiß Datenschutz beim Thema Smartphone ist (noch!) nicht sexy. Aber es lohnt sich darüber nachzusinnen. Wenn du in eine neue Wohung oder Haus ziehst, machst du dir doch auch Gedanken darüber wie du dein Hab und Gut und deine persönlichen Werte schützen kannst. Oder nich?
     
    LittleRock bedankt sich.
  12. Rosa Elefant

    Rosa Elefant Android-Guru

    Und zwar nur dort.
    FBI-Ermittler: Die "Dummköpfe" von Apple stärken die iPhone-Verschlüsselung

    Denn anders als Google hat Apple keinen bemerkenswert hohen Marktanteil bei der Onlinereklame. Google lebt nun mal davon, Werbepartnern Daten zu verkaufen, und Apple davon, dir Hardware zu verkaufen.
     
  13. LittleRock

    LittleRock Android-Hilfe.de Mitglied

    1000€ für ein Android flagship sind trotzdem etwas anderes als ein iPhone flagship für 1500€.
    Und wie jmd schon schrieb.... Es muss kein Android flagship sein....für 500-600 bekommt man super Phones.
    Der Datenschutz bei Apple ist ein nettes Werbeversprechen aber letztlich sind sie eine Ami Firma und amerikanischen Gesetzen unterworfen. Und was da grad los ist sieht man ja....
     
    Akki10 bedankt sich.
  14. chrissilix

    chrissilix Erfahrener Benutzer

    @Rage60
    Also ich kann nur sagen das mein A50 ebenfalls zuverlässig die Fahrkarten und Zeiten anzeigt. Auch habe ich mit den A50 weniger probleme über NFS bargeldlos zu bezahlen. Bei Apples iPhone ist man da doch etwas eingeschränkt z.B. Sparkasse etc.
     
  15. Hommy

    Hommy Android-Hilfe.de Mitglied

    Was ist denn NFS?
     
  16. copy&paste

    copy&paste Android-Lexikon

    Kaufe eine "C" und streiche das "S" -> NFS wird zu NFC ;)
     
    Wattsolls bedankt sich.
  17. chrissilix

    chrissilix Erfahrener Benutzer

    Oh sorry, meinte natürlich NFC. ;):1f607:
     
  18. Hommy

    Hommy Android-Hilfe.de Mitglied

    Noch jemand einen Tipp, in dem Preisbereich für ein aktuelles Smartphone?
     
  19. chk142

    chk142 Android-Experte

    Meiner Meinung nach wird dieses "Problem" extrem übertrieben. Man sollte dabei nie vergessen, dass weder die Medien, noch die Industrie der Sicherheitssoftwarefirmen ein Interesse an echter Aufklärung, und einer richtigen Darstellung der wirklichen Gefahr durch Malware haben. Denn beide profitieren massiv von der Angst der Nutzer/Zivilbevölkerung vor Virenbefall.

    Und abgesehen davon sollte der Tenor in diesem Forum eigentlich klar sein. Android, was sonst. ;) Ich würde mir momentan zumindest nie ein iPhone kaufen. Apple ist mir zuwider, hohe Preise sind mir zuwider, und mir ist die Politik mit dem "Kunden binden, und ihm alles verkaufen" Mentalität auch zuwider. Mal abgesehen davon, dass Android auch das weitaus offenere System ist. Unter iOS kannst du dir noch nicht einmal einen Browser installieren, der nicht auf Apple's Webengine basiert.
     
  20. Hommy

    Hommy Android-Hilfe.de Mitglied

    CHk142: Hast du einen Tipp für mich? Durch die Vielfalt von Android Geräten habe ich total den Überblick verloren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sperre für Android Updates bei Huawei Android Allgemein vor 12 Minuten
[Sammelthread] Android R Android Allgemein Freitag um 21:18 Uhr
IP- & Port-Forwarding beim Tethering Android Allgemein 10.05.2019
Android-PIN bei zurückgesetztem Nexus 6P Android Allgemein 30.04.2019
App Dateien werden angezeigt (z.B. in der Galerie) Android Allgemein 29.04.2019
Maus Android Zoomen Android Allgemein 11.04.2019
Anrufliste von iPhone auf Android übertragen? Android Allgemein 09.04.2019
SMS von ios auf Android übertragen? Android Allgemein 09.04.2019
HUAWEI MediaPad M5 10.8 durch Google Konto von Vorbesitzer gesperrt Android Allgemein 31.03.2019
Sinn oder Unsinn: Android komplett ohne Google? DISKUSSION Android Allgemein 18.03.2019
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.