Musiksammlung auf Android-Gerät

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Musiksammlung auf Android-Gerät im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
D

DruideII

Neues Mitglied
Hallo, ihr Experten,

meine Musiksammlung habe ich mit dem Programm Audiograbber auf den PC gezogen, und mit dem Windows Media Player habe ich Wiedergabelisten erstellt. Dabei hat sich folgende Struktur ergeben:

Eigene Musik/CDs mit meinen CDs

Eigene Musik/Downloads mit gekauften Downloads

Eigene Musik/Wiedergabelisten mit den Wiedergabelisten, die dann ja wohl Einträge wie den folgenden haben dürften: ../Downloads/Lied.mp3

Was ist nun die beste Möglichkeit, das alles auch mit Android abzuspielen? Würdet ihr z.B. empfehlen, die Ordnerstruktur 1:1 auf die Speicherkarte zu übertragen? Oder wie macht ihr es? Muss man was beachten?

Ich danke für jeden Tipp :)

Gruß
DruideII
 
E

email.filtering

Gast
Beide Welten möglichst ähnlich zu halten kann eigentlich nie ein Nachteil sein. Wenn Du also mit Deiner bisherigen Ordnung zufrieden bist, kannst Du diese ja auch auf Deine Speicherkarte übertragen.

Üblich ist es, des Hauptordner auf der Speicherkarte "music" zu taufen, aber zwingend ist das nicht.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Moin Druide, die meisten Android Musikplayer achten eh nicht auf die Ordnerstruktur, sondern sortieren nach Tags (Interpret, Album usw.). Dürfte also eh irrelevant sein, es sei denn Du magst lieber nach Ordnerstruktur navigieren (dafür brauchst Du dann aber nen alternativen Player, der das auch kann... Mortplayer oder PowerAmp oder mein Favorit PlayerPro, z.B.) - dann ist natürlich erlaubt, was gefällt ;)
 
Sentence

Sentence

Erfahrenes Mitglied
Ich lad mit meine Mucke mit aTunes auf den Droiden. Auf eine Ordnerstruktur achte ich dabei nicht, das ist mir nicht so wichtig.
Abspielen tu ich das ganze dann mit dem Mortplayer.

Find das so am einfachsten muss ich sagen. Struktur hat aTunes ja dann für mich ;-)

MfG