Schlagworte:
  1. Kukkatto, 07.10.2018 #1
    Kukkatto

    Kukkatto Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Was sind Vorteile resp. Nachteile, ein neues Gerät mit einem schon bestehenden Google-Konto (eines weiterhin genutzten Android-Geräts) anzumelden oder dazu ein separates neues Konto zu erstellen?
     
  2. cad, 07.10.2018 #2
    cad

    cad Android-Guru

    @Kukkatto Vorteile bei nur einem Konto:
    - Synchronisation automatisch von Kontakten, Kalender, Google Fotos, Chrome Lesezeichen usw.
    - Gekaufte Apps auf allen Geräten nutzbar
    - Nur ein Konto verwalten

    Nachteil bei nur einem Konto:
    - Google "weiß", dass du zwei Geräte hast und verbindet gespeicherte Daten intern in einem Konto.

    Wenn man mit Google arbeitet (wie die meisten), dann am besten mit einem einzigen Konto. Wenn man nicht mit Google arbeiten will, ist die Frage eh irrelevant ;)
     
  3. Verde, 07.10.2018 #3
    Verde

    Verde Android-Experte

    Wobei - bei der Menge an Daten die Google sammelt (insbesondere Standortdaten), wissen die wahrscheinlich auch bei separaten Konten dass es sich um einunddenselben Nutzer (oder zumindest Haushalt) handelt.

    Evtl. könnten verschiedene Konten der eigenen Selbstorganisation dienlich sein.
     
  4. Kukkatto, 07.10.2018 #4
    Kukkatto

    Kukkatto Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Sehr wohl ist das ein berechtigter Gedanke.

    Auf die eine Seite ist es zwar nett, die auf dem anderen Gerät installierten Apps im PlayStore gleich präsentiert zu bekommen (v.a., wenn die vorgemerkt worden waren - was aber nicht ganz alle zulassen); auch wird beim Stöbern mit dem PC jeweils angegeben, mit welchem der Geräte eine App kompatibel ist.

    Auf der anderen kann es aber eben manchmal sinnvoll sein, gewisse "Trennlinien" zu wahren und nicht alles auf allen Geräten miteinander zu vermengen.

    NB: Google-Konten wären eh mehrere vorhanden (wovon aber nur einzelne überhaupt mit Android genutzt wurden) - das ist also nicht das Problem ...
     
  5. magicw, 08.10.2018 #5
    magicw

    magicw Super-Moderator Team-Mitglied

    Ich empfinde es eher als ein Mangel an Selbstorganisation und Disziplin, wenn man mehrere Konten führt. :1f61c: Kontakte und Termine kann man auch über individuelle Kalender bzw. Gruppierung der Kontakte auch innerhalb eines Kontos organisieren.

    Google wird die beiden Konten ohnehin zumindest als "Familienmitglied" im selben Haushalt erkennen und früher oder später durch Bewegungsprofile auch der selben Person zuordnen. Von daher glaube ich nicht an "Trennlinien" das wird nur mental der Fall bleiben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Updates vorinstallierter Apps auch ohne Google Konto Android Allgemein Heute um 00:57 Uhr
Problem mit Google (-Doppel) Account Android Allgemein 08.02.2019
Wlan Dateitransfer von Mac auf Android-Gerät ? Android Allgemein 02.02.2019
Benachrichtigungen von Google Play-Dienste Android Allgemein 01.02.2019
Google Play Dienste Downgrade Android Allgemein 31.01.2019
Google Drive Upload funktioniert nicht Android Allgemein 30.01.2019
Google Pixel 2 Bildschirm funktioniert nicht, trotzdem Backup möglich ? Android Allgemein 25.01.2019
Bluetooth, wie Pairing-Gerät wechseln Android Allgemein 17.01.2019
Prüfen ob Smartphone neu oder gebraucht Android Allgemein 10.01.2019
Benachrichtigungssteuerung für mehrere Google-Konten Android Allgemein 10.01.2019
Du betrachtest das Thema "Neues Gerät mit was für einem Google-Account anmelden?" im Forum "Android Allgemein",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.