NFS mounten mit Android

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag

Wer benutzt auch NFS-Shares per NAS oder Dreambox


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    56
ulli01

ulli01

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo Gemeinde,

ich bekomme ein NFS-Share (von meiner Dreambox) per Konsole mit 8MB Puffer gemountet, so daß ich sogar meine Filme flüssig von der Dreambox abspielen kann, mit folgendem Befehl:

Code:
su root
mount -t nfs IP-Adresse:/var/mnt/hdd /sdcard/mnt/nfs -o rw,intr,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192
Soweit so gut und alles wunderbar, ich schaffe es aber nicht ein Script mit dem selben Inhalt zum laufen zu bringen. Wenn ich alles in "Dreamboxmount.sh" abspeichere ("chmod 777 Dreamboxmount.sh" per "su" ist gemacht) und aufrufen will kommt "Permission denied". Als nächstes wollte ich das Script mit den "FLB Custom Scripts" zum laufen bringen, das klappt schon garnicht.

Wer kann helfen??

Ulli01
 
R

rewind

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich kann das im Moment nicht nachprüfen, aber ich denke, es verhält sich so, dass im interactiven Mode du mit su eine neue Shell aufmachst, in der du Superuserberechtigung hast. Das nächste Kommando wird in der neuen Shell gestartet.

Im Batch-Modus wird das nächste Kommando in der alten Shell gestartet, in der du noch die Normaluserberechtigungen hast.
 
sxg75

sxg75

Stammgast
@ulli darf man fragen welchen player du verwendest der die .TS von der dreambox abspielen können soll?

Edit: musstest du am kernel etwas ändern?
 
ulli01

ulli01

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
@rewind:

Im "MarketSpeedup.sh" Script werden auch innerhalb des Script Root-Rechte erlangt und da klappt es seltsmerweise, siehe:
Code:
mkdir /sdcard/ase/resources>/dev/null
clear
echo echo You must have run Android Market at least once since wipe for this script to work.>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Closing Android Market...>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo killall com.android.vending>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Copying preferences file...>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo cp /sdcard/ase/resources/vending_preferences.xml /data/data/com.android.vending/shared_prefs/>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Done, press the 'back' key to exit!>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
su</sdcard/ase/resources/temp.sh
rm /sdcard/ase/resources/temp.sh
In der vorletzten Zeile wird die tmp.sh per Root ausgeführt. Ich blicke nicht, warum es bei mir nicht läuft...

__________________________________________
@sxg75:

Schau mal nach dem "Wuzhenhua Player" bei
XDA-Developer, da gibt es einen Link zur engl. Version.

Gruß Ulli
 
Zuletzt bearbeitet:
sxg75

sxg75

Stammgast
@ulli: Mit der englischen Version von Wuzhhenhua hatte ich auf'm Stein einmal probiert .TS-Files von der Dream abzuspielen (SDTV 720x576) - leider nur Ton, kein Bild :(

Aber: Wie mountest du NFS? Musst du vorher am Kernel was machen?
 
ulli01

ulli01

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Läuft bei mir auf dem Pulse ruckelfrei mit Bild und Ton. Habe Modaco ROM, FLB Mod 1.1 am laufen. Der Kernel unterstützt NFS von Haus aus, kein mod erforderlich gewesen.

Der Mountbefehl steht ganz oben im Tread, musst nur vorher ein Verzeichnis "/sdcard/mnt/nfs" anlegen und auf rw setzen.
Den Befehl in einer Shell unter Root Rechten ausführen (IP-Adresse eintragen nicht vergessen) und schon lüppts. Kannst auch als Puffer mal 4096 einsetzen, je nach Phone einfach mal bis 16MB spielen.

Guckst du:
 
Zuletzt bearbeitet:
sxg75

sxg75

Stammgast
Der mountBefehl war schon klar; mit ging's um den NFS-support im Kernel. Bist du dir sicher dass dieser Kernel nicht zB per insmod geändert wurde?
 
sxg75

sxg75

Stammgast
Sehe gerade dass erst die modaco-roms den NFS-support ermöglicht; nicht Android-Native.
 
ulli01

ulli01

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
jo so ist es, nix modprobe, nix insmod ;-)

Ulli
 
R

rewind

Ambitioniertes Mitglied
ulli01 schrieb:
@rewind:

Im "MarketSpeedup.sh" Script werden auch innerhalb des Script Root-Rechte erlangt und da klappt es seltsmerweise, siehe:
Code:
mkdir /sdcard/ase/resources>/dev/null
clear
echo echo You must have run Android Market at least once since wipe for this script to work.>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Closing Android Market...>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo killall com.android.vending>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Copying preferences file...>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo cp /sdcard/ase/resources/vending_preferences.xml /data/data/com.android.vending/shared_prefs/>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
echo echo Done, press the 'back' key to exit!>>/sdcard/ase/resources/temp.sh
su</sdcard/ase/resources/temp.sh
rm /sdcard/ase/resources/temp.sh
In der vorletzten Zeile wird die tmp.sh per Root ausgeführt. Ich blicke nicht, warum es bei mir nicht läuft...
Na ja, klar, weil das su eine Root-Shell aufmacht und diese dann temp.sh ausführt. Danach beendet sich diese Shell.
Die nächste Zeile mit rm wird in der alten Shell ausgeführt.
So funktioniert UNIX.
 
P

pytek

Neues Mitglied
hallo,
habe android 2.2 time4e drauf leider funktioniert dieser befehl(mount -t nfs IP-Adresse:/var/mnt/hdd /sdcard/mnt/nfs -o rw,intr,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192) bei mir nicht.
kann jemand helden
 
I

i dont know-typ

Neues Mitglied
Hatte gleiches problem mit´n Nexus habe cm9 geflasht und es hat gefunkt
 
Oben Unten