punkte aus Dateinamen entfernen

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

rushguise

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich habe Foyo und beim verbinden über Bluetooth mit Windows ein Problem.

Dateien die Zwischenpunkte besitzen werden nicht angezeigt. Entfernt man die Punkte, dann werden die Dateien sichtbar.
z.B.:
Ein Bild 2011-09-13 14.53.28.jpg wird nicht angezeigt

--> umbenennen zu
Ein Bild 2011-09-13 14_53_28.jpg wird angezeigt

Kann man die Einstellungen von der Kamera irgendwie ändern oder gibt es hierfür eine App, die die Dateinamen konvertiert? Ich habe nicht nur ein Bild. Ich finde das sehr lästig.

Schöne Grüße

Ronny
 
TheDarkRose

TheDarkRose

Gewerbliches Mitglied
IrfanView
 
R

rushguise

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo TheDarkRose,
gibt es IrfanView für Android? Leider habe ich es nicht gefunden. Ich kenn nur die Windows Version. Die benötige ich aber nicht. Hat denn das Problem keiner?

Ronny
 
M

maatik

Experte
Ist das nur über Bluetooth so ? Oder auch über USB ?
Welches gerät kann die Dateien nicht anzeigen (pc oder android) ?
 
R

rushguise

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo maatik,

über USB ging alles. Das Problem trat nur bei Bluetooth auf. Am PC ist sind keine Dateien ersichtlich. Ich vermute, es liegt an das Verbindungsprotokoll von Bluetooth. Das Verbindungsprotokoll wird mit den Punkten nicht klar kommen.

Kennst du eine Konvertierungsapp? FAT 16 dürfte damit auch nicht klar kommen. Wenn man die Dateien auf eine SD (ohne HD) kopiert, sollte es zu Problemen kommen. Sind das nicht restriktive? Ich vermeide immer mehrfachpunkte. Anstatt mehrfachpunkt setze ich immer einen unterstrich.

Schöne Grüße


Ronny
 
M

maatik

Experte
Ein Mehrfach-Umbenenn-Tool für Android ist mir nicht bekannt. Am pc würde ich dafür total commander nehmen. Da gibt es aber unendlich alternativen für.


Edit: https://market.android.com/details?id=com.dnsdojo.mokkouyou.android.renamer

Wenig dl, aber gute bewertung. Einfach mal probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten