Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

wer ist Hersteller der Spracherkennung von Android?

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere wer ist Hersteller der Spracherkennung von Android? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

die Spracherkennung von Android auf meinem S5-mini und meinen Firestick ist deutlich besser als das was ich früher auf meinem PC von Nuance hatte.
Wer ist eigentlich der Hersteller und gibt es das auch unter XP nutzbar?

Kann ich in mein S5-Mini diktieren und den Text dann auf meinen PC kopieren?

Wenn Ja:
wie geht das?
 
M

mausbock

Experte
Der Hersteller der Google Spracheingabe ist Google und der Hersteller von S-Voice ist Samsung. Du kannst also auf Deinem S5 mini zwei verschiedene Spracherkennungen nutzen. Ich glaube, die Google Spracherkennung ist auch auf dem PC im Google Chrome Browser verfügbar. S-Voice gibt es meines Wissens nur für Samsung Geräte mit Android bzw. ggf. Tizen.
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Info.
Die beiden werden mit Sicherheit nur die Anbieter sein,
nicht die Hersteller.
Oder haben die entsprechende Firmen aufgekauft?
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für die Infos,
du kennst dich da ja sehr gut aus.

hast du auch eine Antwort auf den 2. Teil meiner Frage:

j.kanuff schrieb:
Kann ich in mein S5-Mini diktieren und den Text dann auf meinen PC kopieren?

Wenn Ja:
wie geht das?
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für die Info.

Das mit Chrome müsste ich mal versuchen,
allerdings unterstützt chrome XP nicht mehr.

Meine Vorstellung wäre deshalb eine App in die ich hineindiktieren kann,
die eine Textdatei erstellt die ich dann auf den PC kopieren kann.
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Warum nutzt Du noch XP? Rechner nicht leistungsfähig genug?
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe mit meinem XP selbst keine Probleme,
kann aber nicht auf neueres Windows umsteigen,
ist hier auch nicht das Thema und die Frage.

Eher ob deine vorgeschlagene Methode auch tatsächlich funktioniert?
 
H

Hanseatix

Experte
j.kanuff schrieb:
ich habe mit meinem XP selbst keine Probleme,
Die kommen erst, wenn Du mit der Kiste online gehst...
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
na,
du bist ja ein richtiger kleiner Schlaumeier,
aber überlass das mal ruhig mir,

XP ist hier nicht das Problem sondern eine Nebenbedingung

meine aktuellen Fragen gehen aus meine Antworten hervor ......
 
Zuletzt bearbeitet:
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Hm,... und wenn du am Smartphone per Spracheingabe eine Notiz diktierst und mit deinem Google-Konto Synchronisierst, kannst du die Notiz an deinem PC abrufen.
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für den Tipp.

xminister schrieb:
annst du die Notiz an deinem PC abrufen.
Irrtum: das kannst du,
aber nicht ich !

Das habe ich noch nicht gemacht,
ich verstehe noch nicht einmal was du unter meinem Google-Konto verstehst.

Könntest du mir das bitte genauer erklären,
wie einem Ausserirdischen "in-Windows-Denker" der sich auf der Erde nicht auskennt ?

Ich hatte mir dies eigentlich so vorgestellt:

ich diktiere auf dem S5 mit einem Diktatprogramm einen Text in eine App,
welche diesen als gewöhnliche ASCII-Textdatei xxx.txt oder Worddatei xxx.doc abspeichert.

Diese kopiere ich über USB oder WLAN auf meinen PC,
öffne sie dort mit einem gewöhnlichen Texteditor oder Word,
kopiere sie ins Clipboard
und füge sich dann mit Paste in das Programm ein wo sie hin sollen.

Was von beiden Möglichkeiten wäre einfacher zu machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Ähhhh... Also du hast ein Smartphone. Dann hast du bestimmt bei Google auch eine Mailadresse angelegt, damit du aus dem PlayStore Apps herunterladen kannst. Diese eMail ist quasi dein Google-Konto.
Du kannst dein Telefon nun mit diesem Konto synchronisieren, das heißt, das z.B. deine Kontakte, Kalender, Notizen etc. in deinem Google-Konto (Online) gespeichert werden. Hierauf kannst du dann per Webbrowser mit jedem Gerät drauf zugreifen.
Google Notizen → Sign in - Google Accounts Eine entsprechende App sollte auf deinem Smartphone bereits installiert sein.

Du musst an deinem Phone in den Einstellungen→Meine Konten evtl. noch die Synchronisierung aktivieren, je nachdem, was du alles mit der Google-Cloud synchronisieren möchtest.
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für die Antwort,
ich verstehe sie immer noch nicht,
du redest für mich immer noch mit für mich noch unbekannten bedeutungsleeren Begriffen,

du gibst quasi Anweisungen an jemanden der schon alles weis
aber nicht an mich als quasi "Ausserirdischer Windowsianer" der zwar ein S5 hat und deutsch versteht,
aber weder androidtisch noch googleisch ...

denn ich habe nur die alte Windows-Worker-Denke drauf,

Ich will aber derzeit mein S5 nicht mit irgendeiner Cloud oder einem "Konto" synchronisieren,

sondern allenfalls über den PC an die per Diktat erstellten Daten auf dem S5 herankommen,
wenn ich dich richtig verstanden habe geht das irgendwie über einen Webbrowser,
du sagst aber nicht genau: wie?
 
Zuletzt bearbeitet:
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Ja, also wenn du kein Google-Konto hast oder anlegen möchtest, dann wird es schwierig, denn um Dateien einfach zu übertragen benötigt man Apps, die man am sichersten im PlayStore herunterlädt.
Dann musst du dir die Datei bzw. die Notiz eben per Bluetooth oder eMail an deinen PC senden. Zu kompliziert? Mir auch.
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
ich habe wangsweise einen email-adresse bei google sonst könnte ich keine Apps laden,
benutze es aber bisher nicht für emails da ich dafür seit Jahr und Tag andere Programme auch meinem PC habe die ich dafür nutze, auf meinem S5 brauche ich derzeit noch keine email.

Das ich damit auch ein Google-Konto habe war mir bisher nicht bewust.

Ich verwende derzeit für die "Synchronisierung" meines PCs mit Android die App MPE mit der ich Dateien hin und her kopieren kann.

Dann nenne mir doch mal eine Internetseite auf der die von dir gemeinte Methode genauer beschrieben ist

wenn du dich damit nicht näher abgeben willst.

Es interessiert mich sehr wie moderne "Andoiden" das heute so machen,
man lernt ja schliesslich lebenslang dazu ...
 
J

j.kanuff

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für die Anregung,

aber:

wie bekomme ich die jetzt nach XP
wo ich sie eigentlich brauche?
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Naja, du aktivierst die synchronisierung für Notizen in deinem Android. Sprichst deinen Text dann in die Notizen-App am Smartphone und kannst dann über den Webbrowser am XP-PC über Sign in - Google Accounts auf diese Notizen zugreifen. Editieren, kopieren etc.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.