Wie ladet ihr euren Akku?

  • 41 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

matze0611

Experte
Threadstarter
Hallo,

Mich würde mal interessieren ob ihr euren Akku wie empfohlen bei 30% und bis zu 80% ladet.

Ich persönlich lade mein Handy immer über Nacht, hatte jetzt aber keine merkenswerte Probleme mit dem Akku.

Viele Grüße

Matze
 
Akki10

Akki10

Guru
@matze0611
Die Akku-Lampe schaltet bei 90% auf grün.
Von 80% habe ich noch nie gelesen.
Ich nutze nur die Schnellladung.
Ist am bequemsten.
Mal lade ich ab 20%, mal bei 15%. Meistens bis 90-95%
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Meist über PC-USB-Stecker (500mA) bis voll.
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Ich lade auch immer voll.
80% würden mir zwar in aller Regel reichen um über den Tag zu kommen, aber das kann man halt nicht einstellen. Und ich habe keine Lust das Gerät beim Laden permanent im Auge zu behalten um es rechtzeitig wieder abzustecken. Zumal ich während des Ladens in der Regel schlafe...
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
matze0611 schrieb:
Ich persönlich lade mein Handy immer über Nacht, hatte jetzt aber keine merkenswerte Probleme mit dem Akku.
Grundsätzlich lad ich immer nur tagsüber und kann mich auch an keine Probleme erinnern? :D-old
Kurzform:
Grad egal?

Gruß von hagex
 
3

398580

Gast
Ich lade über Nacht. ;)-old Gerät liegt auf einem Induktiv-Pad und morgens ist es voll. Auch habe ich keinen Kummer zwischendurch (tagsüber) mal von 90 auf 100% zu laden, nur um meine Akkustatistik neu zu starten. :D-old

Alles bestens und problemfrei.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich lade meistens abends, bevor ich schlafen gehe und das reicht i.d.R. bis zum nächsten Abend.
Manchmal lade ich auch über Nacht, wenn ich abends zu spät dran gedacht habe, es dran zu hängen. Dieses Laden zwischen 30 und 80% halte ich für absoluten Quark.
Wie unsinnig es ist, wird deutlich, wenn man sich vor Augen hält, dass man freiwillig auf 50% der Akkuleistung verzichtet, um hinten raus (und das nur theoretisch) eine bessere Kapazität zu haben, die man vorher sowieso nie genutzt hat.
Abgesehen von dem Stress den man sich damit antut. Mir war es schon immer äußerst suspekt, wieso sich Menschen solche Gedanken um ein Verschleißteil machen. Vor allem weil es so unnötig ist.
Die Akkus halten locker 2 bis 3 Jahre durch und danach hat sowieso fast jeder ein neues Gerät. Wofür man da sparen möchte, erschließt sich mir so noch weniger.
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Ich lass mich von meinem Akku nicht einschränken und lade immer, wann ich möchte. Das ist bei mir meistens: Jede Nacht an die Steckdose, bis ich morgens aufstehe und manchmal zwischendurch, wenn ich weiß, dass ich länger wegbleibe oder sehe, dass mein Akku knapp wird. Und: IMMER mit Quick Charge. Hat bis jetzt noch jedes Smartphone problemlos überlebt.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
PJF16 schrieb:
. Und: IMMER mit Quick Charge.
Same here
Ich bin so froh das ich es habe. Habe mir letztens noch eine zweite Datenkarte geholt und da war ein Tablet quasi dabei. Leider ohne Quickcharge und da merkt man es erstmal, wie cool dieses Feature ist.
Selbst wenn man nur alle 2 oder 3 Tage laden muss, ist es trotzdem ein Segen.
 
M

mausbock

Experte
Ich lade meist alle zwei Tage, wenn bei 15 Prozent Rest die Warnung kommt und dann bis voll. Ich nutze immer das Schnelladegerät, da es mich nervt, wenn das Laden so lange dauert. Telefon und Akku sind etwas über zwei Jahre alt und ich stelle bisher keinen spürbaren Akkuverschleiß fest.
 
M

matze0611

Experte
Threadstarter
Also über den PC soll man es ja angeblich nicht laden.

@mausbock : Ja, ich denke mal das ist eine gute Art.

Ich meine, die Frage ist ja auch bei denen die hier gepostet haben, dass sie ihr Smartphone willkürlich laden, wie lange sie das Smartphone haben.
 
Akki10

Akki10

Guru
@matze0611
1 1/2 Jahre. Nur Schnelladen.
Kein Verschleiß erkennbar.
 
M

mausbock

Experte
Na ja, über den PC laden geht schon und macht auch nix kaputt. Es dauert aber halt meist viel länger, weil dann kein Schnelladen möglich ist und oft nur 0.5A oder 1A Strom fließen.
 
S

schizzlschnitzl

Neues Mitglied
Abends am Nachtkästchen. Schnellladen ist immer aktiviert.

Ansonsten beim Navigieren am Kfz Schnellladegerät
 
AxelFH

AxelFH

Erfahrenes Mitglied
Über Nacht am Originalladestecker. Am Tag am PC/USB wann immer ich im Büro bin. Und fast überall unterwegs, wo ich eine einfache Möglichkeit habe.
Grund: Wenn ich unterwegs bin, will ich maximale Ladung - das heisst auch: 100 % wenn ich die Steckdose verlasse.
Ich schätze, mein Gerät wird die Hälfte seines Lebens geladen.
Folgen: Keine merklichen.

Gruss
Axel
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
matze0611 schrieb:
Also über den PC soll man es ja angeblich nicht laden.
Gibt's dafür eine Begründung? Strom ist Strom. Und wie schnell man lädt ist völlig wurscht. Die Ladeelektronik schaltet sowieso ab.

;)
 
derthüringer

derthüringer

Guru
Der eine macht es so der andere so eigentlich egal ich lade wenn es nötig ist und das ist meistens abends und damit fahre ich gut.
 
Z

zeeshankareen0707

Neues Mitglied
Ich schalte einfach mein Handy aus und lade es dann auf. Wenn Sie möchten, dass Ihre Batterie effizient arbeitet, ist dies der beste Weg, den ich bisher kenne.
 
Oben Unten