Master of Orion für Android

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Master of Orion für Android im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
W

WingR

Neues Mitglied
Hallo,

ich versuche mich nun seit einiger Zeit an Java und an meinem Rundenstrategie Spiel, wobei ich nach einigen Fortschritten immer wieder für einige Zeit aus Frust die Segel streiche und eine "kreative Pause" einlege.

Das Spiel ist quasi als Remake von Master of Orion 2 für Tablets gedacht und aus meiner Sicht ist die Umsetzung mit Wissen um Android gut möglich, wobei ich wie gesagt nur Grundwissen habe und an bestimmten Stellen scheitere und bei der Suche nach Lösungen verzweifle.

Ich möchte das Spiel nicht in einigen Wochen fertig stellen sondern sehe es mehr als ein Hobby wie andere ihre RC Racer oder Eisenbahn im Keller. Möglicherweise habt ihr ja einige Tips für mich und ich komme dadurch weiter.

Kurze Erklärung was ich bis jetzt gemacht habe (siehe Bilder im Anhang):

1) Main Screen

2) neues Spiel
Der Code soll hier eine Txt erstellen (oder was auch immer) und hier die Werte für das Spiel selbst ziehen und bei späteren Aufrufen die letzten Optionen wieder Herstellen.

3) Auswahl der Rasse (im Moment nicht wichtig)

4) die Galaxie (hier versacke ich gerade)
Aus den Optionen von #2 (im Moment noch von mir gemacht Int Werte, da ich den Import noch nicht machen kann) sollen Arrays erstellt werden und dadurch eine Karte erstellt werden, welche dann in der Mitte des Bildschirms quasi einen Sternenhimmel zeigt (gridview in schwarz auf Basis des Arrays, wobei Sonnen dann besonders dargestellt werden können? Da habe ich keine wirkliche Lösung gefunden) . Durch meine Pause muss ich mich wieder in meinen Code einarbeiten, wobei die Schlüsselelemente diese sind:

int x = 10;
int y = 10;

int [][] galaxy;
galaxy = new int [y][x];

//schwarze karte


int [] sun;
sun = new int [3];

//Sonnen


galaxy [1][1] = sun[0];
galaxy [3][3] = sun[1];
galaxy [4][5] = sun[2];

//Sonnen werden auf die Karte gesetzt (später Random)


An diesem Punkt habe ich also auf einer Karte (die ich nicht anzeigen kann) Sonnen ohne Planeten. Ich wollte dann über dieses Vid den Sonnen Planeten geben: https://www.youtube.com/watch?v=0--h2x6HENA

Bis jetzt hatte ich damit nicht besonders viel Erfolg und ging zu #5 über und wollte die Planeten (Objekte?) direkt aufrufen und anfangen ein Baumenü zu erstellen, da ein Planet in Java ja nur ein Objekt mit INT Werten ist und ich diese dann durch klicken auf "Weiter" ein +1 geben kann.

Was habe ich auf dem Planet? (Baupunkte durch Gebäude und Bevölkerung)
Was kann ich bauen?
Wie viele Konstruktionspunkte dauert es bis das neue Gebäude steht?

Überschuss in den Pool (wird dann kommende Runde abgefragt und danach auf 0 gesetzt)

Dann hätte ich schon die Möglichkeit mir einen Technologiebaum zu erarbeiten und mein Hauptspaß würde beginnen.


Ich hoffe ihr habt den einen oder anderen Tip/Link der mir bei der Umsetzung helfen kann.


Wenn jemand wirklich großes Interesse an der Geschichte hat würde ich dieser Person auch gern die Daten schicken und mit ihm Zusammen das ganze zum laufen bringen, wobei ich dieser Person wohl nicht gerade eine große Hilfe wäre.

MfG Wing
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
kosmus

kosmus

Erfahrenes Mitglied
Hallo und Willkommen im Android-Hilfe Forum,

zunächst mal finde ich es gut, dass du dich für ein runden basiertes Spiel entschieden hast. Dies ist für Anfänger sicher leichter umsetzbar.

Bei größeren Projekten sollte man sich meiner Meinung nach Gedanken über die verschiedenen Objekte (bzw. deren Kassen) und ihre Beziehungen untereinander machen.

Ich kenne das Spiel jetzt leider nicht, aber so wie ich es verstanden habe, spielt alles in einer Galaxy. Deshalb solltest du eine Galaxyklasse definieren. diese hält eine Liste (java.util.list) von Sonnensystemen (wiederum eine Klasse). Jedes Sonnensystem hat als Attribut Koordinaten (int werte) und eine Liste von Planeten. Planeten haben wiederum ihre eigenen Attribute (keine Ahnung was das so sein könnte). So musst du nicht mit so vielen Arrays in einer Klasse rumspielen.

Dann gibt es sicher noch eine Klasse Spieler (mit den Attributen Punktzahl, Rohstoffe, Liste mit Planeten die dem Spieler gehören o. ä.)

Arbeite dir da ein gut durchdachtes Konzept aus. Das hilft dir später ungemein Struktur in dein Projekt zubringen...

Zum Abspeichern des Spielstands kannst du z. B. serialiserte Objekte Verwenden Lies Gliederungspunkt 17.10. Wenn du es schaffst, das alle Objekte eine direkte oder indirekte Beziehung zu einem Bestimmten Objekt haben (z. B. dem Galaxyobjekt) dann kannst du den gesamten Spielstand durch Serialiserung dieses Objekts abspeichern.

Ich hoffe diese allgemeinen Tipps helfen dir schonmal etwas weiter.
 
Ähnliche Themen - Master of Orion für Android Antworten Datum
8
6
5