Probleme mit Android Auto und WhatsApp unter Android Pie

W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo - und frohe Weihnachten!

Mein Samsung S9 DUOS 256GB erhielt heute ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk - nämlich das Update auf Android Pie. Soweit, so gut. Es hätte so schön sein können, wenn es nun nicht plötzlich ein Problem mit dem Galaxy gäbe, das es vorher nicht gab. Und zwar folgendes:

Bei Nutzung des Smartphones in meinem Auto funktioniert Android Auto weiterhin, doch gibt es nun offensichtlich Probleme mit WhatsApp: Ich kann keine aufgesprochenen Nachrichten mehr versenden. Spreche ich die Nachricht auf, antwortet mir der Google Assistant unter Android Auto brav: "Die Nachricht wird versendet!" Tatsächlich wird sie jedoch nicht versendet! Es passiert nichts.

Das gleiche Problem hatte ich vor einigen Wochen auch schon einmal mit einem OnePlus 6 unter Android 9. Nach meinem anschließenden Wechsel auf das Galaxy S9 DUOS funktionierte dann alles wieder. Scheint also irgendwie an Android 9 zu liegen.

Danke, Samsung, für dieses Weihnachtsgeschenk! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pluto1024

Stammgast
Das Problem existiert schon seit der Pie Beta ... habe ich hier auch ...
 
W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Na, dann scheinen die Programmierer ja wirklich "gut" zu arbeiten... :1f620:
 
Rigattoni

Rigattoni

Experte
Schon mal drüber nachgedacht, dass das nicht an Pie, sondern an WhatsApp liegen könnte? ;)
 
P

pluto1024

Stammgast
Schon mal nachgedacht, dass es mit Whatsapp unter Oreo funktioniert?:1f618:
Und dass es mit meinem Pixel unter Pie und WA das Problem nicht gibt :1f61c:.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Direktzitat entfernt - Forenregeln! gelöscht @derstein98
W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das Problem mit den nicht versendeten WhatsApp Nachrichten unter Android Auto habe ich bislang mit keinem Smartphone gehabt, auf dem Android Oreo (8) lief. Hier mal meine Erfahrungen:

Beim OnePlus 6 trat es erst mit dem Update auf Android Pie (9) auf, zuvor lief alles einwandfrei. Beim OnePlus 6T funktionierte der Versand von WhatsApp Nachrichten über Android Auto dagegen nie - da war auch von Anfang an Android Pie (9) installiert. Gleiches gilt für ein Xiaomi Mi 8. Auf einem Xiaomi Mi A2 trat das Problem auch erst dann auf, als Android Pie (9) installiert wurde. Auf dem Samsung Galaxy S9 funktionierte bis gestern mit Android Oreo (8) ebenfalls alles einwandfrei - erst mit dem Update auf Android Pie (9) trat nun das Problem auf.

Also, ich sehe da schon eher einen Zusammenhang mit Android Pie (9) als mit WhatsApp...
 
Zuletzt bearbeitet:
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Also WhatsApp funktioniert nicht mehr richtig mit Android Auto unter Pie?
Der Fehler liegt also entweder an Google Ltd. ( Android Auto und Pie) oder an WhatsApp Inc. .
Ich würde jetzt erst mal bei WhatsApp FAQ schauen und eventuell auch anschreiben. Eine andere mögliche Fehlerquelle habt ihr aber glaub noch nicht bedacht, Android Auto bzw. dessen Zusammenspiel mit dem Autoradio/Fahrzeug.

So wie ich das verstanden habe, hast Du fünf verschiedene Android-Smartphones von drei verschiedenen Herstellern versucht aber alle mit den selben Auto(radio)? In den Fall versuch es doch mal bei jemand anderem der auch Android Auto verwendet.
 
W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Nein. habe die Probleme in einem VW Golf (EZ 2017), Skoda Fabia (EZ 2016) und in einem Kia Carens (EZ 2017) gehabt. Audi A3 (EZ 2017) hätte ich fast vergessen...
 
Zuletzt bearbeitet:
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Danke, somit können wir das wohl auch ausschließen. Dann wird es wohl wirklich irgendwo am Zusammenspiel von WA und AA unter Pie liegen. Ich würde WA nerven und sehen ob Du nicht doch irgendwie auf Oreo zurück kommst. Bei Samsung sehe ich da allerdings schwarz, wenn Du bei denen einmal dem Update zugestimmt hast, geht es ganz selten noch zurück. Ich würde beim OP6 ansetzen und es z.B. mal mit [Firmware][8.1.0] OxygenOS 5.1.11 [Oreo] versuchen.
 
Rigattoni

Rigattoni

Experte
Danke SaschaKH, genau meine Rede.
Google schaut schon, dass ihre Produkte untereinander funktionieren, wobei natürlich Android Auto bei denen ein wenig stiefmütterlich behandelt wird.

Auch ich würde erst einmal bei Whatsapp Sturm machen.
 
W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Auch das habe ich schon hinter mir. Da will man angeblich von nichts was wissen... :1f62b:
 
Rigattoni

Rigattoni

Experte
Joah, war klar.
Ist dein Phone gerootet?
Wenn ja, dann würde wahrscheinlich ein Logcat helfen das Problem zu identifizieren.
 
W

Woledo

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das Problem tritt - wie beschrieben - mit mehreren Smartphones auf! Und keines davon war oder ist gerootet.
 
S

SpeedyFlinky

Neues Mitglied
Gibst hierzu schon Infos wann das Problem gelöst wird?
 
R

realManny

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe seit dem Pie-Update auf meinem Samsung Galaxy S9 Duos das selbe Problem.

Der o.g. Tipp von @Woledo und @SpeedyFlinky hat bei mir nicht geholfen.

Gibt es weitere Ideen oder Lösungsvorschläge?
 
foofighter

foofighter

Ambitioniertes Mitglied
Hab das Sony XZ1 Compact, auch mit Pie. Bei mir wird eine Nachricht von AA auch erkannt und als gesendet bestätigt, tatsächlich existiert sie in WhatsApp aber nicht mal..
Wenn ich es nach dem Check direkt am Handy dann via AA nochmal per Sprache wiederhole, dann geht es. Auch antworten funktioniert komischerweise immer... Ideen?? Lösungen??
 
R

realManny

Neues Mitglied
Genau das selbe Fehlerbild bei mir.

Keiner eine Idee?
 
foofighter

foofighter

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt eine Lösung, die für mich funktioniert: Geht in die "App Infos" von WA. Unter "Erweitert" beim Thema "Akkunutzung verwalten" die Energiesparfunktion auf "ausgeschlossen" umstellen. Es zieht nicht wirklich mehr Akku, funktioniert aber bei der Spracheingabe wieder. Offenbar kann Android Auto das nicht umgehen...
 
Oben Unten