70 Prozent der iPhone-Entwickler wollen auch für Android entwickeln

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Threadstarter
Eine Studie von "AdMob" ergab, dass mehr als 70 Prozent der iPhone-Entwickler innerhalb der nächsten sechs Monate auch Programme für Andoid entwickeln wollen. Während momentan nur 31 Prozent der befragten Personen für beide Plattformen entwickeln, soll dieser Wert innerhalb des nächsten halben Jahres auf 47 Prozent steigen. Android wird auf Dauer nicht nur mit dem App Store gleichziehen, sondern ihn sogar überholen. Momentan werden knapp 30.000 Programme für Android angeboten, Apple spricht von 150.000 Applikationen im App Store.

Ähnliche News zu diesem Thema auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/android-steigert-seinen-marktanteil-in-den-usa-um-150.19898.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/73-aller-android-benutzer-sind-maennlich.18589.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/android-war-im-4-quartal-2009-das-beliebteste-betriebsystem.18668.html
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/die-meisten-kostenlosen-anwendungen-gibt-es-im-android-market.18457.html

Quelle: AdMob Publisher Survey AdMob Metrics
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten