Bye, bye Navigon: Garmin stellt App-Support ein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Wusstet ihr, dass es die Navigationssoftware von Garmin auch als App fürs Smartphone gibt? Noch nicht? Dann lohnt es sich auch nicht mehr, sich noch eingehend damit zu beschäftigen. Das Unternehmen hat heute angekündigt, die App einzustellen - bestehende Abos behalten aber ihre Gültigkeit.

Ab dem 14. Mai sind alle Services für Neukunden nicht mehr verfügbar, so schreibt es Garmin auf der eigenen Startseite. Der Produktsupport bleibt demnach aber für mindestens zwei Jahre bestehen. In dieser Zeit lässt sich die App laut Garmin auch bei einem Wechsel auf ein neues Smartphone (allerdings nur von Android zu Android, bzw. iOS zu iOS) wiederherstellen und weiter nutzen. Ganz wichtig an dieser Stelle: Wer von euch ein Abo auf einem Androiden laufen hat, wird aufgerufen dieses zu kündigen, da es nicht von alleine endet. Wie das funktioniert, erklärt Garmin auf dieser Seite. Auf die genannten “strategischen Gründe” für den Rückzug geht das Unternehmen nicht näher ein. Die auf fast allen Smartphones vorinstallierte Konkurrenz von Google und Apple, gepaart mit immer geringeren Kosten für mobiles Internet - auch im Ausland - dürfte die Nachfrage nach Offline-Navigation zunehmend beeinträchtigt haben. Zumindest bei uns im Forum waren einige von euch aber bis zuletzt im Navigon-Bereich aktiv.

Diskussion zum Beitrag
Welche Navigon-Alternative gibt es?

(im Forum "Android Apps - "Karten und Navigation)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Bye, bye Navigon: Garmin stellt App-Support ein Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
Bye, bye Google+
Oben Unten