Elephone P7000 im Hands-On: Ein echtes Flaggschiff mit Fingerprint, 64-bit CPU und 3 GB RAM [Review]

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Elephone P7000 im Hands-On: Ein echtes Flaggschiff mit Fingerprint, 64-bit CPU und 3 GB RAM [Review] im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
In meiner letzten Review vor ein paar Tagen hatte uns das Ulefone Be Touch die Ehre gegeben, heute ist es das Elephone P7000, welches ich mir einmal genauer angeschaut habe. Beide Geräte eint indes ihre technische Einordnung in die Oberklasse der s.g. China-Phones, zudem verdienten beide Geräte zum Launchzeitpunkt allemal den Titel "Flaggschiff". Das Elephone P7000 wurde uns zu Testzwecken von GearBest zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür. Wie ihr im unten verlinkten Hands-On-Video auf unserem YouTube-Kanal sehen könnt, macht das P7000 echt eine super Figur. Das war mein erster Eindruck beim Auspacken und dieser hat sich auch bis zum jetzigen Zeitpunkt gehalten. Dafür war wohl u.a. das schicke und edel anmutende Design dieses Smartphones verantwortlich, welches mir bereits auf den ersten Blick gefallen hat - auch wenn ich eigentlich Silber oder Schwarz als Smartphonefarbe allemal besser finde, als Gold.

Das Elephone P7000 ist als 5,5 Zoller natürlich recht groß und für mich als Freund von Geräten um 4 Zoll damit immer wieder eine Herausforderung. Doch dieses Device liegt für meinen Geschmack recht gut in der Hand und verfügt über eine ansprechende Haptik. Die Verarbeitung ist in meinen Augen auch ziemlich gut gemacht, obschon auf der Geräterückseite großflächig Kunststoff zum Einsatz kommt. Die Verwendung eines schicken Metallrahmens sorgt dabei dann aber wieder dafür, dass der Eindruck von Eleganz und Wertigkeit nicht verloren geht. Auf der Rückseite findet sich ebenfalls ein Fingerabdrucksensor, welcher so platziert ist, dass man ihn mit dem linken Zeigefinger gut erreicht (bei Rechtshänder-Bedienung). Während meines Testlaufs hat dieser Sensor gut funktioniert, vielleicht nicht ganz so gut wie bei den besten Geräten am Markt mit dieser Technologie, aber doch mehr als annehmbar. Die Hardwarebuttons sind bei diesem Smartphone nicht beide auf einer Geräteseite platziert, sondern man findet den Powerbutton rechts und die Lautstärkewippe links - meine persönliche Lieblingslösung.

Der Homebutton ist kapazitiv, reagiert jedoch interessanterweise trotzdem auf Eingaben, auch wenn das Display ausgeschaltet ist. Zudem ist in ihm auch eine Benachrichtigungs-LED integriert. Was ich hingegen recht schlecht gelöst finde, sind die beiden anderen kapazitiven Tasten unterhalb des Displays: Diese sind nicht nur nicht beleuchtet, sondern sie sind überhaupt in gar keiner Form kenntlich gemacht - man muss sie erahnen und ertasten. Wiederum ziemlich gut gefallen hat mir das verbaute Display, welches über FullHD-Auflösung verfügt und schön kräftige Farben besitzt. Die vorinstallierte UI basiert auf Android 5.0 (Lollipop) und ist angenehm naturbelassen. Es gibt es auch kaum vorinstallierte Apps, was meiner bisherigen Erfahrung nach bei den China-Phones nicht wirklich die Regel ist. In Sachen Performance ist das Elephone P7000 ziemlich ordentlich aufgestellt: Es erreicht über 40.000/45.000 Punkte (1. und 2. Testlauf) im AnTuTu-Benchmarktest und kann diesen theoretischen Wert in der Praxis auch durchaus nachweisen - alle Arbeitsprozesse laufen fix und ohne erkennbare Verzögerungen, wenn man mal von minimalen Rucklern bei meinem Testspiel absieht (siehe Hands-On-Video).

Ansonsten sollten noch die Offscreen-Gesten und Double-tap-to-wake als nette Softwarefeatures genannt werden, die (relativ) gut funktionieren und die Bedienung des Smartphones erleichtern und vereinfachen. Die verbaute Kamera macht durchaus annehmbare Fotos, hatte jedoch aufgrund des schlechten Wetters der letzten Tage besonders bei den Außenaufnahmen eine denkbare schlechte Ausgangslage. Auch im sonst (bei Smartphone-Cams) oft wenig beachteten Makrobereich kann dieses Device einige ernstzunehmende Ergebnisse vorweisen, was mich schon ein wenig gefreut hat. Alles in allem ist für mich das Elephone P7000 ein ernstzunehmendes Flaggschiff-Device aus China, das zwar nicht in der allerersten Liga spielt, aber doch eine Menge technische Möglichkeiten für einen absolut akzeptablen Preis bietet. Kommen wir nun noch zum Lieferumfang und den technischen Daten: Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Smartphone eine bereits auf dem Gerät aufgebrachte Displayschutzfolie, eine weitere Schutzfolie, ein Displayschutz aus Tempered Glas, ein Smartview-Cover, ein USB-Kabel, ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung.

Die technischen Daten des Elephone P7000 lesen sich wie folgt: Das 5,5 Zoll große FullHD-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, der verbaute 64-bit SoC MediaTek MT6752 verfügt über acht Prozessorkerne a 1,7 GHz. Weiterhin sind stattliche 3 GB Arbeitsspeicher mit an Bord, 16 GB interner Speicher plus microSD-Slot, eine 13 Megapixel Hauptkamera von Sony, eine 5 Megapixel Frontkamera, ein 3450 mAh Akku, sowie Android 5.0 (Lollipop) als Betriebssystem. Zudem gibt es noch fixes DualBand-WLAN, LTE-Konnektivität, die Benachrichtungs-LED im Homebutton, sowie die typischen Features wie GPS, Bluetooth und Co. zu nennen. Weitere Eindrücke erhaltet ihr auf den unten angefügten Fotos und im darunter eingebetteten Hands-On-Video.

1.JPG 2.JPG 3.JPG
4.JPG 5.JPG 6.JPG 7.JPG 8.JPG 9.JPG 10.JPG 11.JPG


Screenshots der UI und des AnTuTu-Benchmarktests
ui1.png ui2.png ui3.png
ui4.png ui5.png ui6.png bm1.png bm2.png bm3.png bm4.png


Screenshots aus dem Spiel Kritika: Die weißen Ritter von GAMEVIL
game1.png game2.png game3.png
game4.png game5.png game6.png game7.png game8.png game9.png game10.png game11.png game12.png game13.png game14.png game15.png game16.png


Fotoaufnahmen mit dem Elephone P7000
a.jpg b.jpg c.jpg d.jpg
e.jpg f.jpg g.jpg h.jpg i.jpg j.jpg k.jpg l.jpg m.jpg n.jpg o.jpg p.jpg q.jpg r.jpg s.jpg t.jpg u.jpg v.jpg w.jpg x.jpg
Pics: Android-Hilfe.de


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Elephone P7000 Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Ulefone Be Touch im Hands-On: Ein echt schneller 5,5-Zoller mit fast 50.000 AnTuTu-Punkten [Review]
Allview X2 Soul Pro: Gute Leistung im 5,5mm flachen Glas-Gewand [Review]
Teclast X80H im Hands-On: Günstiges 8-Zoll Tablet mit Intel SoC und Dual-OS [Review]

Quellen:
Android-Hilfe.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.