Erfahrungen mit dem P7000

  • 251 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit dem P7000 im Elephone P7000 Forum im Bereich Elephone Forum.
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

ich habe mein Black P7000 nun einige Tage in Verwendung und bin eigentlich zufrieden.
Die Verarbeitung ist sehr gut und das angesprochene Problem mit zu großen Spalten worin sich Barthaare verfangen können ist bei mir gar nicht vorhanden. Keine Spalten und somit auch keine schmerzendes ziehen bei telefonieren :biggrin:.

Ich habe die Softwareversion 20150608 auf dem Gerät. Mit dem Akku komme ich ca 1.5 Tage hin. Als sehr störend empfinde ich aber das Problem, dass ich schon mehrmals beim telefonieren nicht mehr von dem anderen Gesprächsteilnehmer gehört wurde, ich ihn aber weiter hören konnte. Da dies bei Verschiedenen Personen der Fall war, denke ich des liegt am P7000 und ich hoffe es wird per Softwareupdate behoben. Noch ein Problem ist, dass ab ca 20% Restkapazität der Akku stand schnell fällt. Bei 10% fiel die Prozentzahl innerhalb von 2 min auf 2 %. Auch hier hoffe ich, dass dies mit einem Update behoben wird.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
Wäre interessant, ob das mit dem aktuellen Update auch der Fall ist.
(Solltest es ja per OTA erhalten?!)
 
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe es gerade installiert. Ich hoffe das vor allem das Problem mit dem telefonieren nun weg ist. Da das Problem sporadisch war, kann ich es nur bei mehreren Gesprächen testen. Werde die Ergebnisse melden.

Gibt es einen ausführlichen change log zu dem neuen Update?
 
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
So nun habe ich die Firmware-Version 20150617 drauf. Der Mit AnTuTu hat mein Handy nun 38896 erreicht.

Wo ist der Rest, die ein Phone nun bekommen haben? Kein Feedback?
 
Darthroeder

Darthroeder

Erfahrenes Mitglied
Hallo Zusammen,

habe das Teilchen inzwischen eine Woche (in weis) und bin von der Performence ziemlich beeindruckt.
Also an der Hardware gibt es nichts zu meckern, läuft flüssig und schnell. Über die Kamera kann ich nichts sagen,
da ich die Kameras auf Arbeit abkleben muss (wegen Geheimhaltung ), ist mein Zweit-Handy.

Ich habe mich hauptsächlich mit dem Thema Root beschäftigt seit ich das P7000 habe, war mir das wichtigste.

Ich habe die aktuelle SW drauf, werde aber mitweiteren Updates warten, weil ich es nicht zuverlässig hinbekomme die Updates zu installieren
solange ich root und ein custom recovery drauf habe. Musste gestern das Phone neu einrichten.
Vielleicht kann mir hier jemand einen Tipp geben.
Wenn irgendwann 5.1.1 kommt werde ich wieder updaten.

Seit der MiraVision installation hält der Akku etwas länger ( vielleicht auch nur Einbildung).

Was ich festgestellt habe ist das die Akkuabdeckung / Deckel knarzt wenn man in der Mitte draufdrückt.
Habe nun drei Post-It auf den Akku geklebt, nun ist Ruhe ;-)

Soweit bis hier. Werde weiter berichten falls mir etwas erwähnenswertes auffällt.

Gruß Rainer
 
S

sixtynine

Ambitioniertes Mitglied
Habt ihr auch ab Werk eine Displayfolie drauf? Mein schwarzes Handy kam mit einer Folie drauf plus einer glasfolie und normale folie in der Packung.
 
Darthroeder

Darthroeder

Erfahrenes Mitglied
Bei mir war es dabei, nicht drauf .
 
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachtrag:

Was mit nicht gesfälltt ist, dass die LED im Homebutton extrem schwach ist. Also es muss wirklich dunkel sein,dass man wahrnimmt, dass eine Nachricht angekommen ist.

Es wäre auch schön, wenn die Stockrom eine Funktion hätte die Akku in Prozent anzuzeigen. Mit einer App ist dies nicht so schön.
 
N2k1

N2k1

Ehrenmitglied
@Darthroeder: Bei ELEPHONE las ich, daß ein User ein Unroot durchgeführt hat, dann das Ota-Update ausgepackt hat (war noch ein ZIP enthalten) und das dann per Custom recovery installiert.
Danach wieder SuperSu drauf und fertig.
Bei Bedarf kann ich denThread suchen.

Hier war der Beitrag.
 
Darthroeder

Darthroeder

Erfahrenes Mitglied
Hi,

ich werde das beim nächsten update auf jeden Fall probieren, liest sich gut.



Das mit der LED kann ich bestätigen, ist bei Tageslicht ne ziemliche Funzel.
Könnte heller sein.

Gruß Darth



Kleiner Nachtrag: Ich empfele DRINGEND sofort nach dem unboxing den "Panzerglas"- Displayschutz anzubringen.
Ich habe schon einen Kratzer im Display.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
@don_giovanni, der link führt bei mir nicht zu deinem Beitrag.
 
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
@Karlson_87
Ich hab ihn nochmal neu eingefügt. Müsste eigentlich klappen^^
 
derred

derred

Stammgast
Naja, in letzter Zeit funzen die Links hier kaum mal.. Weiß nicht, was da los is.
 
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
Komme immer noch zu anderen posts. Irgendwas mit meebo schließt sich selbst bei aktiver WLAN Verbindung....
 
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Das scheint noch an den Anlaufproblemchen der neuen Forensoftware zu liegen ...
Surft ihr über die App?

Über den Browser kann ich das Problem jedenfalls nicht rekonstruieren.
 
K

Karlson_87

Fortgeschrittenes Mitglied
Jap mit tapatalk.
 
W

westpit

Neues Mitglied
Ich habe seit dem 12.6. das P7000 in weiß (von efox). Drei Sachen stören mich ein wenig...
1. Wenn ich mit Navigon fahre, hängt der Pfeil der die aktuelle Position zeigt oft bis zu 200 m zurück. Vor allem passiert beim Abbiegen, dass der Pfeil geradeaus weiter läuft und erst nach etlichen Metern die aktuelle Position nachgezogen wird.

2. Der Kompass pendelt in einem Bereich von ca. 60-70 Grad herum trotz dem das Handy auf dem Tisch lag. Ggf. hat das ja auch Auswirkungen auf die Navigation (ansonsten brauche ich den Kompass nicht wirklich)

3. Wenn man in der Kamera zoomt, geht das nur in festen Schritten. Mein Samsung S3 konnte das fließend... Ist aber auch fast das einzige was das Samsung besser konnte.

Mit dem Akku komme ich über den Tag, bei Nutzung ist aber bei maximal 1,5 Tagen Schluß.

Von der Performance bin ich ehrlich begeistert (Antutu ca. 43000 Punkte). Das Gehäuse zwar nicht so stabil, aber verbogen ist meins nicht. Ich glaube, wenn man richtig mit dem Handy umgeht, sollte das Verbiegen auch zu vermeiden sein. Mit Handy in der Hosentasche setze ich mich bei einem Gerät in der Größenordnung halt nicht hin oder hole es vorher raus.

Mein Fazit: ich bin zufrieden mit dem P7000.

Zu meinen Kritikpunkten könnt Ihr mir gerne Informationen zukommen lassen um das abzustellen oder zu verbessern...ich denke es liegt an der Software und nicht am Gerät selbst...

Gruß westpit