Google Pixel: Warum Huawei nicht zum Zug gekommen ist

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Pixel: Warum Huawei nicht zum Zug gekommen ist im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Heute Abend mitteleuropäischer Zeit werden die beiden neuen Smartphones Google Pixel und Google Pixel XL offiziell vorgestellt werden. Diese beiden neuen Geräte wurden vom taiwanesischen Unternehmen HTC produziert, wie bereits seit einiger Zeit bekannt ist. HTC kennen wir hierzulande bereits seit dem HTC One X als einen Hersteller überaus interessanter Smartphones, auch wenn das Unternehmen derzeit mit erheblichen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen hat. Die US-Website Android Police hat nun einen Bericht veröffentlicht, dass eigentlich das chinesische Unternehmen Huawei die erste Wahl als Produzent der Pixel Phones gewesen sei - doch dann kam alles doch irgendwie anders: Android Police hat nach eigenen Angaben Konversationen mit ein paar Leuten gehabt, die "familiar with Huawei's operations" sein sollen.

So heißt es in dem Bericht unter anderem, dass ursprünglich von Google geplant gewesen sei, das Nexus 6P (produziert von Huawei) bei allen vier großen US-Mobilfunkanbietern ins Sortiment zu bringen, Google habe dies auch Huawei gegenüber zugesichert. Tatsächlich hat im Endeffekt jedoch keiner der großen Carrier in den USA das Gerät verkauft, obschon das Nexus 6P mit den Netzwerken aller Anbieter kompatibel ist. Möglicherweise hatte Google seine Versprechungen eine Runde zu früh gemacht - denn nach den schlechten Absätzen des Nexus 6 von Motorola, das seinerzeit alle vier großen US-Mobilfunkanbieter im Sortiment gehabt hatten, war wohl selbst Google diesen Unternehmen gegenüber in keiner ganz idealen Verhandlungsposition.

Als Google dann nach diesem kleinen Bauchplatscher gegenüber Huawei seine Pläne bezüglich der Google Pixel Smartphones offenbarte und erklärte, die neuen Geräte würden als echter Google-Brand angeboten werden, war für Huawei wohl das Maß voll - und man sagte einfach "". An dieser Stelle kam dann HTC ins Spiel und hat sich den Deal für die Pixel Phones gesichert. Huawei sieht sich in den USA großen Problemen gegenüber und schafft es im Moment nicht, den richtigen Hebel anzusetzen, um an diesem extrem hart umkämpften Schlüsselmarkt echten Erfolg zu generieren. Ob man dafür wohl einfach die Hilfe von Google braucht?! Trotz der nicht zustande gekommenen Kooperationen in Bezug auf Google Pixel, soll laut den Quellen von Android Police die Zusammenarbeit zwischen Huawei und Google nach wie vor vorhanden sein und man plane auch weiterhin gemeinsame Projekte. Jedoch möchte ich für meinen Teil derzeit eher nicht zum US-Team von Huawei gehören. Ein gemütlicher Job sieht ganz bestimmt anders aus.

Symbolbild
nexus6p-11.jpg
Pics: mobilesyrup.com

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Google Nexus Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Google Pixel (XL): Ein letzter klarer Blick vor der Präsentation
Google Pixel: Auch in Down Under wird fleißig Werbung gemacht - allerdings mit einem anderen Datum
Google Pixel & Chromecast: Render & Preise

Quellen:
GSMArena
MobileSyrup
Android Police
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.