LG G Pro 2: 5,9-Zoll, Snapdragon 800 & wechselbarer Akku

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G Pro 2: 5,9-Zoll, Snapdragon 800 & wechselbarer Akku im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Philosoph
Wie erwartet hat LG im heimatlichen Südkorea in der Nacht das LG G Pro 2 vorgestellt. Es soll sein Debut auf dem Mobile World Congress in Barcelona feiern. Wie im Vorfeld durch einige Leaks und Teaser angedeutet handelt es sich um ein Phablet mit einem (gigantischen) 5,9-Zoll IPS Display, das mit Full-HD (1080p) auflöst. Darunter stecken ein Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor (2,3GHz) und satte 3GB RAM. Beim internen Speicherplatz wird es sowohl eine 16-, als auch eine 32GB-Variante geben, die beide jeweils über den microSD-Kartenslot erweitert werden können. Auf der Rückseite des G Pro 2 steckt eine 13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator, die Videos auch in 4K aufnehmen kann und bei deren Bildern nach der Aufnahme der Fokus verändert werden können soll (der sogenannte “Magic Focus”). Weitere Spezialfeatures der Kamera seht ihr unten aufgelistet. Vorn steckt eine 2,1MP-Kamera. Ebenfalls auf der Rückseite findet sich die gleiche Lautstärkewippe und der An/Aus-Schalter, die auch schon das LG G2 aus der Masse herausstechen lassen.

Das LG G Pro 2 kommt mit allen gängigen Verbindungstandards wie Bluetooth 4.0, NFC und LTE-A(dvanced). Vorinstalliertes Betriebssystem ist (aufgehorcht!) Android 4.4 (KitKat), die Südkoreaner haben aber (natürlich) noch einige Features wie “Knock-On” (in bestimmter Kombination aufs Display klopfen, um es zu aktiveren) oben drauf gepackt. Der nötige Strom des G Pro 2 kommt von einem 3.200mAh Akku, der sogar ausgewechselt werden kann. Das ganze Equipment steckt in einem 15,7 x 8,2 x 0,83cm großen Gehäuse und wiegt etwa 172g. Zur Wahl stehen die Farben “Titan”, Weiß und Silber. Zu Preis und Verfügbarkeit schweigt sich LG noch aus. Angesichts der vorhandenen Specs ist aber mit einem globalen Release zu rechnen. Einen kleinen Hinweis bietet dieses Gerät auch schon auf LGs nächstes Flaggschiff, das G3, um einen “Mehrwert” (und entsprechenden Absatz) zu erzeugen, muss da eigentlich schon ein 2K-Display samt Snapdragon 805 her.

01.jpg02.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "LG Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...rtphone-mit-4-kernen-von-mediatek.533051.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...-lange-waehrt-hat-viel-konkurrenz.532428.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...reicht-naechste-ladung-in-planung.534793.html

Quellen:
LG PM
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.