LG V30s ThinQ: Über 800 Euro für einen Snapdragon 835

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG V30s ThinQ: Über 800 Euro für einen Snapdragon 835 im Android News im Bereich Weitere Themen.
m-j-e

m-j-e

Experte
Das LG V30s ThinQ wurde auf dem MWC in Barcelona offiziell vorgestellt, doch wie teuer es wird und wann es erhältlich ist war unklar. Jetzt wurde der Preis und der Release bestätigt, zuerst natürlich nur in Südkorea. Wann und ob das V30s ThinQ auch hierzulande erhältlich ist, ist noch nicht bestätigt worden.

Ab morgen wird das V30s ThinQ in Südkorea bereits ausgeliefert. Man erhält mit dem V30s ThinQ im Endeffekt das gleiche Gerät wie das LG V30, inklusive Snapdragon 835 und UFS 2.0 Speicher. Mit wahlweise 6GB/128GB oder 6GB/256GB und verbesserter KI Funktion soll die 'Neuauflage' jetzt neue Kunden überzeugen. Zumindest die neuen KI Funktionen werden aber auch Nutzern des original V30 zur Verfügung gestellt. Allerdings muss man Geduld aufbringen, das Update soll, laut GSMarena erst am 09. September kommen.

Da bleibt nur noch die Frage nach dem Preis offen und hier gibt es weniger gute Neuigkeiten. In Südkorea wird das V30s ThinQ, in der 6GB RAM Version, umgerechnet ca 790 Euro kosten. Sollte das Gerät zu uns nach Deutschland kommen, kann man da sicherlich nochmal ein paar Euro draufschlagen.

Das LG V30 kostet momentan bei Amazon Deutschland noch ca 600 Euro. Man würde also 200 Euro mehr zahlen, für 2GB RAM und 64GB Speicher extra. Die 'große' Version des V30s ThinQ ist mit umgerechnet 825 Euro, zumindest im Vergleich zur kleinen Version, schon fast ein Schnäppchen. So erhält man immerhin 6GB RAM und 256GB Speicher. Dennoch stellt sich auch hier die Frage, wieso man sich nicht lieber ein 'altes' V30 kaufen sollte, zumal man den Speicher auch per SD-Karte erweitern kann.

Diskussion zum LG Line-Up 2018
(im Forum "LG Allgemein")
[newsquelle]https://www.gsmarena.com/prices_for_lg_v30s_thinq_unveiled_it_launches_in_south_korea_tomorrow-news-29993.php[/newsquelle]
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: