Nvidia Tegra Note: Referenzdesign mit Tegra 4 & toller Ausstattung für $200

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nvidia Tegra Note: Referenzdesign mit Tegra 4 & toller Ausstattung für $200 im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Philosoph
Nvidia hängt mit der Entwicklung seiner Prozessoren offenbar immer etwas hinterher, so dass allen voran Qualcomm, aber auch MediaTek langsam aber sicher davonziehen, was die Verbreitung in mobilen Geräten anbelangt. Jetzt das Unternehmen mit dem Tegra Note sein neues Referenz-Tablet offiziell vorgestellt, das die volle Leistungsfähigkeit des Tegra 4 demonstrieren soll. Einen ersten Eindruck des 7-Zollers gab es schon im Juni auf der Computex Messe, jetzt will Nvidia das Tablet direkt über seine Vertriebspartnern auf den Markt bringen, um zu zeigen, was alles so für eine UVP von $199 möglich ist. Ein weiterer interessanter Aspekt, den der Hersteller auch in seiner Pressemitteilung besonders hervorhebt: Installiert sein soll bei Auslieferung die aktuellste Stock-Version von Android. Da das Tegra Note innerhalb der nächsten Monate(!) unter anderem auch in Europa vertrieben werden soll, würde das also bedeuten, dass eigentlich Android 4.4 (KitKat) drauf sein müsste.

Ebenfalls mit an Bord: Ein Stylus inklusive passender Handschrift-Apps, was für ein 7-Zoll-Tablet schon eine kleine Besonderheit darstellt. Das Display hat übrigens eine Auflösung von „nur“ 1280 x 800 Pixel, was sich allerdings maßgeblich in der Akkulaufzeit niederschlagen dürfte. Eine genaue Kapazität nennt Nvidia hier zwar nicht, über zehn Stunde Videoplayback sollen aber in einer Ladung drin sein. Außerdem gibt es zwei obligatorische Kameras (hinten 5MP, vorn VGA), 16GB internen Speicher plus microSD-Kartenslot. Erwähnenswert ist auch noch der microHDMI-Ausgang für den direkten Link zum Fernseher. Es bleibt abzuwarten, wie viele Hersteller zubeißen und tatsächlich in Sachen Tablets auf den Tegra 4-Zug aufspringen, denn die Konkurrenz hat einfach schon einen Vorsprung. So wie es ist, wäre das Tegra Note für einen Verkaufspreis von umgerechnet 150 – 200€ wahrscheinlich ein ähnlicher Verkaufsschlager, wie Googles Nexus 7. Es bleibt abzuwarten, ob und wann der europäische Vertriebspartner Zotac das Tablet auch hierzulande für die Nutzer verfügbar machen wird. Laut Nvidia mit inbegriffen ist übrigens auch ein Slide-Cover und mehrere austauschbare Spitzen für den Eingabestift.

Tegra-Note-front.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Sonstige Android-Tablets")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/android-news.3/zte-blade-g-budget-smartphone-fuer-149.472060.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...vember-in-deutschland-erhaeltlich.472466.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...nd-mit-lte-mehr-power-vorgestellt.474068.html

Quellen:
NVIDIA Reveals Tegra Note
via
http://phandroid.com/2013/09/18/nvidia-tegra-note-tablet/
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.