Paid Apps in Deutschland.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
mmh mies...
 
*V6* schrieb:

OK, OK...kein Aprilscherz.

Hab mir gerade aHome per Kreditkarte gekauft...alles problemlos geklappt !

Nette Sache !

Gruß THomas
 
Im Moment scheint der Market überlastet zu sein. Ich kann zwar freie Software kaufen, die Bezahlapps hängen aber beim Downloaden, kann das jemand bestätigen?
 
Kann ich NICHT bestätigen.

Habe mir um 9:14 Uhr aHome gekauft -- ohne Probleme. Download über 3G.
 
wie ist das neue ahome? etwas stabiler und schneller?
 
sail2moon schrieb:
Kann ich NICHT bestätigen.

Habe mir um 9:14 Uhr aHome gekauft -- ohne Probleme. Download über 3G.


Ja, lag wohl am wlan auf Arbeit, mit 3g gehts wieder.
 
kann ich irgendwo eine Beschreibung finden, was aHome alles so kann? Wäre schon interessant zu wissen, bevor man es sich kauft.
 
McLin schrieb:
Geht das nicht eh nur über das Dev Portal wo du dich erst für 25$ Anmelden musst?

Heisst das wenn ich paid Apps haben möchte, muss ich mich erst irgendwo registrieren und diese 25$ bezahlen?

Gibt es eine Art "Must have - Paid Apps" Liste?

EDIT: Danke für den ahome Link ;-)
 
Hier wird gerade eine "Favoriten"-Liste aufgebaut.

Zumindest bei "normalen" Android-Geräten (non-Dev) geht es ganz normal über die Kreditkarte -- ohne Guthaben.

EDIT: Registrieren musst Du Dich nur für Google CheckOut, den Bezahldienst von Google.
 
Hier mal ein Screenie wegen der $/€ Umrechnung

attachment.php
 

Anhänge

  • paid.PNG
    paid.PNG
    8,6 KB · Aufrufe: 475
paypal fehlt :D
 
paypal wirds wohl auch nie geben, gibt ja google checkout, und das ist eine konkurrenz firma.
 
aber ein sinnloses system da es nur mit kreditkarte funktioniert da brauch ich dann auch kein checkout...
 
tja, was die amerikaner mögen muss noch lange nicht in deutschland funktionieren.
ein system wie lastschrift bzw. paypal oder googleprepaidkarten würde funktionieren.
 
Ich hatte mich so gefreut dass man jetzt Apps kaufen kann ... aber nur mit Kreditkarte?
Bäh!

Naja, weiß einer, wie die Karstadt MasterCard ist?
Da muss man ja keine Jahresgebühr zahlen und es gibt keine feste Vertragslaufzeit.

Sieht auf dem ersten Blick ganz gut aus.
Oder gibt es noch versteckte Gebühren oder so?
Will mir eigentlich jetzt nur für die Apps so eine Karte kaufen. Wie es mit irgend welchem Service oder Auslandsgebühren aussieht, interessiert es mich jetzt.
 
Was habt ihr alle mit den Kreditkarten? Ich dachte, das hat heute jeder.

Kreditkarten bekommt man teilweise kostenlos (Karstadt dauerhaft) Amazon für ein Jahr.

Spätestens im Ausland ist das doch viel sicherer als Bargeld. Oder habt ihr Kreditkarten und wollt damit nicht im Internet bezahlen...?

Ich hatte damit noch nie irgendwelche Probleme.
 
ich brauche im normalen leben keine kreditkarte (kann noch alles bar bezahlen ;)) - eine paypal variante wäre wohl angebracht !
 
Ich habe 2 kostenlose Karten:

Diba: Kann weltweit an jedem Visa Automat kostenlos Bargeld abheben, bekomme 50 ct geschenkt pro Einkauf ab 50 Euro, die Karte kostet im Rahmen eines kostenlosen giro nix.

Santander: Gabs mal bei lidl, kostet auch nix und erwirtschaftet im Jahr 100 Euro (5%Tankrabatt bis 2000 Euro Umsatz).

Wollte aber nicht zu sehr vom Thema abweichen und auch keine Werbung machen, nicht dass ich schon wieder eine Verwarnung bekomme...
 
Jaycee schrieb:
ich brauche im normalen leben keine kreditkarte (kann noch alles bar bezahlen ;)) - eine paypal variante wäre wohl angebracht !


Da stimme ich vollkommen mit überein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

P-J-F
Antworten
0
Aufrufe
5.385
P-J-F
P-J-F
P-J-F
Antworten
0
Aufrufe
4.407
P-J-F
P-J-F
P-J-F
Antworten
0
Aufrufe
2.314
P-J-F
P-J-F
Zurück
Oben Unten