Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Zwei Smartphones mit Firefox OS: Jetzt im Hands-on

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zwei Smartphones mit Firefox OS: Jetzt im Hands-on im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Wir haben euch in den letzten Monaten immer mal wieder über Firefox OS berichtet. In den vergangenen Monaten sind bereits Videos der ersten Smartphones mit diesem neuen OS aufgetaucht - und mit dem Geeksphone Peak ist schon etwas länger ein guter Einstieg in die neue Umgebung möglich. Jetzt haben ZTE und Alcatel zwei Smartphones gelauncht, die bereits auf dem Mobile World Congress (MWC) im Frühjahr präsentiert worden waren. Die beiden Geräte sind jetzt im (quasi) Europa-Start-Markt für Firefox OS für 69 Euro ohne Vertrag erhältlich - genau, in Spanien. Tatsächlich bekommen Kunden dort sogar noch 30 Euro Prepaid-Startguthaben beim Kauf inklusive! Was man dafür an Hardware bekommt? Zum einen das ZTE Open (siehe unten in Blau), zum anderen das Alcatel One Touch Fire (in stylischem Firefox-Orange). Bei beiden Geräten handelt es sich für den Preis natürlich um Einsteiger-Modelle, aber genau das sollen sie ja eben auch sein. Sie sollen den Markt erkunden und austesten, bevor man schaut, ob es Sinn machen kann, auch im Mittelklasse- und Highend-Bereich mit einem weiteren OS an den Start zu gehen. In Spanien, welches eines der Länder ist, wo Firefox OS zuerst etabliert werden soll, hat Android einen Marktanteil von über 90 Prozent.

Um diese Dominanz zu brechen, braucht man schon gute Argumente, welche im wirtschaftlich angeschlagenen Spanien durchaus mit niedrigen Preisen gegeben sind. Auf den beiden unten gezeigten Modellen läuft die finale Version der derzeitigen Firefox-Software, trotzdem kommt es leider zu Rucklern innerhalb der Performance, was besonders beim Scrollen auffällt. Selbst wenn man über WLAN mit dem Internet verbunden ist, brauchen Internetseiten ab und an durchaus ein Weilchen, um zu laden. Moment: Ein Browser-OS braucht lange, um Internetseiten zu laden? Ja, das ist ein Widerspruch in sich (ich liebe ja das lateinische "contradictio in adiecto" für solche Fälle). Auf der anderen Seite muss man hier jedoch zugute halten, dass diese Smartphones nur 69 Euro kostet. Das ist wirklich nicht viel - und wer nicht viel ausgibt, bekommt eben auch nicht viel. Im unten angefügten Video könnt ihr euch einen Bewegtbild-Eindruck von den beiden Modellen machen. Was meint ihr als Androidler: Wird Firefox OS auf lange sich eine Chance haben, sich irgendwo auf Niveau von Nokia oder BlackBerry am Markt anzusiedeln? Grade in den Schwellenländern Südamerikas und Asiens könnte dies ja nach Planung von Firefox gelingen.

firefoxoshandsonlead01.jpgfirefoxoshandson01-1372708472.jpg
firefoxoshandson02-1372708473.jpgfirefoxoshandson03-1372708475.jpgfirefoxoshandson04-1372708477.jpgfirefoxoshandson05-1372708478.jpg
firefoxoshandson08-1372708482.jpgfirefoxoshandson09-1372708484.jpgfirefoxoshandson10-1372708485.jpgfirefoxoshandson11-1372708487.jpg
Pics: engadget.com

Der Link zum Hands-on-Video

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "ZTE Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Geeksphone Peak: Günstig, bunt und mit Firefox OS
Firefox OS: Zwei Smartphones mit Entwicklerversion enthüllt
Firefox OS: Bereits ab Sommer in den ersten fünf Ländern verfügbar

Quellen:
Firefox OS hands-on: Alcatel OneTouch Fire and ZTE Open (video)
http://www.viddler.com/v/5da1aaa2?secret=28135395
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Zwei Smartphones mit Firefox OS: Jetzt im Hands-on Antworten Datum
0
0
0