Branding? PB99img? GoldCard? RUU.exe? Rooten? Recovery? Allgemeines!

  • 366 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Branding? PB99img? GoldCard? RUU.exe? Rooten? Recovery? Allgemeines! im Anleitungen für HTC Desire im Bereich Root / Hacking / Modding für HTC Desire.
F

flyyy

Experte
Das ist echt ne Krux, ich wollte nur mal "kurz" eine KitKat-ROM flashen, um zu sehen, wie das läuft. Wenn ich die Anleitung da lese, dann kann das höchstens 15 Minuten dauern.

Es scheitern schon am aktualisieren des Recoverys. Ich bin S-OFF. Bedeutet das was für mich? Kann ich zB das Recovery deswegen nur per fastboot flashen? Aus dem Recovery heraus per "Choose ZIP" geht's jedenfalls nicht. Die Installation läuft zwar, aber danach ist trotzdem das alte Recovery drauf.

Fastbook habe ich drauf, "fastboot USB" steht im Handy aber immer nur kurz und ich bekomme per "fastboot devices" nichts angezeigt.

Ich sage mal lieber nicht, wieviele Stunden ich jetzt schon wieder von einer Anleitung zur anderen stolpere. Am lustigsten ist, das OSX als den Zip-Downloads direkt Ordner macht mit denen ich nichts anfangen kann. Mittlerweile bin ich unter Windows.
 
Maysi2k

Maysi2k

Stammgast
GoldCards sind wohl nicht mehr möglich... Gibt es denn alternativen wenn man etwas auf einem BrandingGerät wie z.B. hboot flashen will?
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
S-OFF und dann mit fastboot

Die Goldcard wird, wenn ich mich richtig erinnere, nur dazu verwendet, eine "anders" gebrandete (oder gar nicht) original PB99IMG auf einem gebrandetem Gerät zu flashen.

EDIT: Evtl dem Link hier im letzten Post: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1427453
 
Maysi2k

Maysi2k

Stammgast
Na der HBoot der für das Rom gebraucht wird, ist doch nicht original :)

EDIT:
Direkt mit Fastboot geht es. Anleitung auf AlphaRev 1.8

Kurzanleitung für GoogleBesucher:

alpharev.nl schrieb:
1) Nandroid backup in recovery.
2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table.
3) Flash HBOOT with your phone in fastboot mode (Back+POWER) -> 'fastboot flash hboot bravo_alphaspl.img' (change into the correct filename for the HBOOT you downloaded)
4) 'fastboot reboot-bootloader'
5) 'fastboot erase cache'
6) Boot recovery, wipe everything and restore.
Deutsch schrieb:
2) Prüfe den MD5-HASH der Datei, die du gedownloadet hast.
3) Flashe den den HBoot im Fastbootmodus (Zurück+POWER)[Ich mache das mit "- und Power" und wähle dann Fastboot im Menü] -> 'fastboot flash hboot bravo_alphaspl.img' (Ändern in den richtigen Dateinamen)
4) 'fastboot reboot-bootloader'
5) 'fastboot erase cache'
6) Boot ins Recovery, Alles Wipen
Ich empfehle das ganze unter Linux zu machen, da hier nur via Apt-get ein Android-Paket geladen werden muss. Dann funktioniert alles ohne langes Treiberinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Newbie2000

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen, ich bin neu hier, habe aber leider gewaltige Probleme.
Ich hatte vor längerer Zeit mal zwei htc desire gerootet.
Es hatte nach anlaufschwierigkeiten, da ich mich überhaupt nicht auskannte, ganz gut geklappt.

Jetzt wurde ich gebeten, dass mit einem dritten htc desire zu machen.
Dieses hat allerdings android 2.2.2 drauf.
ich habe alle anweisung aus punkt 7 der erklärung befolgt, die PB99IMG.zip auf der sd-Karte gespeichert und im hboot update gemacht.
Danach zeigte mir der display radio_v2 - Fail-PU an und ich kann das handy nicht mehr starten.

bei hboot steht:
BRAVO PVT SHIP S-ON
HBOOT-0.93.0001
MICROP-051d
RADIO-5.11.05.27


Kann mir jemand helfen??
 
N

Newbie2000

Neues Mitglied
OK, hat sich schon erledigt. Habe eine originale ruu von htc mit android 2.2 über den pc ausgeführt und dann unrevoked ausgeführt..

ich danke den fleißigen Leuten, die sich damit auskennen und ihr Wissen den Unerfahrenen mit solchen Threads darlegen.