Desire mit SLCD ReBranden

  • 348 Antworten
  • Neuster Beitrag
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
TestDrive schrieb:
Klick Klack... Hat es was mit dem S-OFF zu tun? Tut mir leid, das hatte ich nicht gesehen. Ich werde das heute Abend damit durchprobieren.

Sorry für die Störung :)
Nabend.
Das muss dir nicht leid tun :)
Ja ohne S-OFF schlägt die Verifizierung fehl. Das ist der Fehler.
 
TwoKindsOfLuck

TwoKindsOfLuck

Neues Mitglied
Servus

ich habe am Montag mal mein Desire über unrevoked3 gerootet
Naja ich habe keinen Mehrwert dadurch.
Jetzt möchte ich das Handy wieder auf Werkseinstellungen zurücksenden.

ich habe kein Custom Rom drauf gespielt und auch nicht das branding entfernt.

Wie gehe ich am besten vor?
Ich bin ehrlich. Kenn mich (noch) nicht so viel mit android aus und möchte das gerne ohne viel schnickschnak erledigen.

Mein Handy

HTC Desire SLCD von Vodafone
Firmware: 2.10.161.2
Baseband: 32.44.00.32U_5.09.05.30_2
Kernel-Version: 2.6.32.15-g6a358a9
htc-kernel@and18-2 #1
Build-nummer 2.10.161.2 CL229389 release-keys
Browser-version: Webkit 3.1

Beim iPhone musste ich nur auf "wiederherstellen" drücken und der rest ging automatisch.
Geht das hier auch so einfach?

Das Howto für Fortgeschrittene traue ich mir nicht wirklich zu.
Kann man ruhig das für Anfänger machen, auch wenn das andere Empfohlen wird?


Ich bedanke mich schonmal


lg
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
TwoKindsOfLuck schrieb:
Servus

ich habe am Montag mal mein Desire über unrevoked3 gerootet
Naja ich habe keinen Mehrwert dadurch.
Jetzt möchte ich das Handy wieder auf Werkseinstellungen zurücksenden.

ich habe kein Custom Rom drauf gespielt und auch nicht das branding entfernt.

Wie gehe ich am besten vor?
Ich bin ehrlich. Kenn mich (noch) nicht so viel mit android aus und möchte das gerne ohne viel schnickschnak erledigen.

Mein Handy

HTC Desire SLCD von Vodafone
Firmware: 2.10.161.2
Baseband: 32.44.00.32U_5.09.05.30_2
Kernel-Version: 2.6.32.15-g6a358a9
htc-kernel@and18-2 #1
Build-nummer 2.10.161.2 CL229389 release-keys
Browser-version: Webkit 3.1

Beim iPhone musste ich nur auf "wiederherstellen" drücken und der rest ging automatisch.
Geht das hier auch so einfach?

Das Howto für Fortgeschrittene traue ich mir nicht wirklich zu.
Kann man ruhig das für Anfänger machen, auch wenn das andere Empfohlen wird?


Ich bedanke mich schonmal


lg
Guten Abend.

Ganz so einfach wird es leider nicht. Du kannst natürlich das Howto für Anfänger machen. Das Fortgeschrittene empfehle ich eigentlich deshalb, weil man danach weiß wie es geht.

Erstmal musst du deinen Hboot S-OFF schalten. Dazu hab ich im ersten Beitrag einen Link gemacht. Wenn das geklappt hat (du siehst dann einen anderen Bootsplash) kannst du nach dem Anfänger-Howto vorgehen.

Ist nicht so einfach, sollte aber funktionieren.

Edit: Ich hab eben folgendes Rom gefunden: RUU.Bravo.Froyo.Vodafone.UK.2.33.161.2.Radio.32.49.00.32U.5.11.05.27.release.157522.signed.exe
Werde das mal runterladen und untersuchen welche Hboot Version da drinnen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
So Freunde.

Hab mein Howto wieder angepasst. Ab sofort ist es nurnoch für T-Mobile notwendig.
Für Vodafone und O2 gibt es Froyo RUU's. Damit ist die ganze Sache doch etwas einfacher geworden :)

Die Links dafür findet ihr im dritten Beitrag.
 
Y

YJeeper

Neues Mitglied
Hallo!
Für die die es interessiert: Mein Desire ist wieder repariert zurück. Mainboard wurde getauscht gegen eines mit der S/N: MB04 ********

Gerät rennt wieder 1a und der Akkuverbrauch hat sich komischerweise DRASTISCH reduziert trotz gleicher Apps die laufen etc.

Eingeschickt Donnerstags, zurück darauf die Woche Freitags. Ich kann nur sagen: Daumen hoch hier an Arvato! Hat alles zur zufriedenheit geklappt. Handy ist auch wieder entbrandet. :glare:

Gruß, Pierre
 
BrainMcFly

BrainMcFly

Neues Mitglied
Habe auf meiner Webseite mal deinen Guide gesetzt. Dabei ist aufgefallen, dass in dem SLCD-Installer-Paket eine DLL fehlt (das fällt nicht auf, wenn man das SDK-Toolkit installiert hat und die Pfade als Systempfad festgelegt hat). Da hat man dann eine Fehlermeldung, wenn man kein SDK komplett drauf hat.
Ich habe mal zu deinem Paket die DLLs zugefügt:

SLCD-Installer-alternativ
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
BrainMcFly schrieb:
Habe auf meiner Webseite mal deinen Guide gesetzt. Dabei ist aufgefallen, dass in dem SLCD-Installer-Paket eine DLL fehlt (das fällt nicht auf, wenn man das SDK-Toolkit installiert hat und die Pfade als Systempfad festgelegt hat). Da hat man dann eine Fehlermeldung, wenn man kein SDK komplett drauf hat.
Ich habe mal zu deinem Paket die DLLs zugefügt:

SLCD-Installer-alternativ
Danke Brian,
ich werde das morgen nach dem Rausch berichtigen :)

Hab bisher nur Rückmeldungen vom Experten-Teil bekommen, und da haben die meisten das SDK schon :blushing:

Hab dein Tutorial angesehen, die Leute brauchen für die passenden RUU's keine Goldcard. Ist sogar besser wenn man es ohne macht, weil man dann eine Kontrolle hat, dass das RUU passt :)
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Hi Tonno,

danke für deine tolle Arbeit hier.


Tonno schrieb:
Edit: Ich hab eben folgendes Rom gefunden: RUU.Bravo.Froyo.Vodafone.UK.2.33.161.2.Radio.32.49.00.32U.5.11.05.27.release.157522.signed.exe
Werde das mal runterladen und untersuchen welche Hboot Version da drinnen ist.
Hast du schon rausgefunden, welche hboot da drin ist?
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
vogelmann schrieb:
Hi Tonno,

danke für deine tolle Arbeit hier.




Hast du schon rausgefunden, welche hboot da drin ist?
Ja. Ist die gleiche wie beim RUU WWE 2.29.405.2. Rooten klappt, also ist auch ein Downgrade möglich. Kann bedenkenlos installiert werden :)
Edit: Mir fällt grade ein: Ich wollte noch den "Leidensweg" der Vodafone nutzer aufzeigen. Denn es gibt/gab ja zwei verschiedene Firmwares von Vodafone. Kommt morgen ^^
 
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Ja mach mal ;)
Ich habe ein ursprünglich vodafone-gebrandetes Desire mit hboot 0.93 - bin da auch etwas planlos welchen Weg ich einschlagen soll, sollte ich irgendwann mal rebranden wollen :)
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
vogelmann schrieb:
Ja mach mal ;)
Ich habe ein ursprünglich vodafone-gebrandetes Desire mit hboot 0.93 - bin da auch etwas planlos welchen Weg ich einschlagen soll, sollte ich irgendwann mal rebranden wollen :)
Es gibt nurnoch eine Firmware. Die von mir gepostete ist die Offizielle von Vodafone. Neuere Vodafone Handys sind komplett Brandingfrei, außer halt das die Software immernoch durch deren Hande läuft.
 
V

vogelmann

Erfahrenes Mitglied
Mhh alles klar, das Gerät ist ~10 Wochen alt.
Ein sichtbares Softwarebranding habe ich sowieso nicht ausmachen können, nur bei Android System Info stand unter Fingerprint irgendwas von vodafone_uk , daher kam ich auf die "Branding"-Idee
 
kazzig

kazzig

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe alles wie beschrieben gemacht, aber bekomme beim Weg von T-Mobile einen Fehler bei der Installation der update.zip:

Installing update...
assert failed: file_getprop("/system/build.pro", "ro.build.fingerprint") == "tmeu/htc_bravo/bravo/bravo:2.1-update1/ERE27/175581:user/release-keys" || file_getprop("/system/build.prop", ..... usw.

E: Error in /sdcard/update.zip
(Status 7)
Installation aborted.


Davor kam folgende Meldung beim SLCD-Installer:

 
Zuletzt bearbeitet:
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
kazzig schrieb:
Ich habe alles wie beschrieben gemacht, aber bekomme beim Weg von T-Mobile einen Fehler bei der Installation der update.zip:

Installing update...
assert failed: file_getprop("/system/build.pro", "ro.build.fingerprint") == "tmeu/htc_bravo/bravo/bravo:2.1-update1/ERE27/175581:user/release-keys" || file_getprop("/system/build.prop", ..... usw.

E: Error in /sdcard/update.zip
(Status 7)
Installation aborted.


Davor kam folgende Meldung beim SLCD-Installer:

Bei deinem handy fehlt S-off
Schau auf der ersten Seite. Da ist einen tutorial verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

veni

Neues Mitglied
Habe das Gerät gestern bei T-Mobile abgeben und erhalte heute ein Neues. Was passiert eigentlich wenn die bei Arvato doch irgendwie stutzig werden oder wenn z.b. jemand ein Gerät mit Wasserschaden dort ab gibt und ein Neues erhält?
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
veni schrieb:
Habe das Gerät gestern bei T-Mobile abgeben und erhalte heute ein Neues. Was passiert eigentlich wenn die bei Arvato doch irgendwie stutzig werden oder wenn z.b. jemand ein Gerät mit Wasserschaden dort ab gibt und ein Neues erhält?
Das Austauschgerät wird dir dann in Rechnung gestellt. Du bekommst das alte dann zurück.
 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
Bin übrigends gerade dabei einen neuen Installer für T-Mobile hochzuladen. Der entpackt sich und startet den Installer.
Also kein customRUU.zip mehr in irgend einen Ordner kopieren oder sowas.

Dann kommt bald Installer v2.0: Das OTA update wird automatisch auf die SD geschoben und danach läuft der Vorgang wie gewohnt.
Ich müsste noch ne Möglichkeit finden das der Installer überprüfen kann, ob S-OFF vorhanden ist.
Wenn alles abgeharkt ist entfernt sich das ganze wieder von der Festplatte. Halt fast wie ein richtiges RUU :)

Danach versuche ich das ganze noch für Linux zu machen.
 
killuah

killuah

Erfahrenes Mitglied
Ehm also etwas versteh ich nicht. Ich hab eigtl ein Vodafone Branding und SLCD, hab mir also die Vodafone RUU Datei gezogen, die Rom.zip geholt und entpackt, den Eintrag in der .txt gelöscht und die andere hboot datei gelöscht.

Brauch ich jetzt diese OTA Datei? Oder reicht bei Vodafone die recovery.img aus dem RUU?

Bei mir war übrigens eine hboot_8x50_0.93.0001_20100810 statt der 0.80 in der Rom.zip

Achja, und kann ich nach dem rebranden wieder ganz normal offizielle Updates installieren?
 
C

cargo

Gast
killuah schrieb:
Ehm also etwas versteh ich nicht. Ich hab eigtl ein Vodafone Branding und SLCD, hab mir also die Vodafone RUU Datei gezogen, die Rom.zip geholt und entpackt, den Eintrag in der .txt gelöscht und die andere hboot datei gelöscht.

Brauch ich jetzt diese OTA Datei? Oder reicht bei Vodafone die recovery.img aus dem RUU?

Bei mir war übrigens eine hboot_8x50_0.93.0001_20100810 statt der 0.80 in der Rom.zip

Achja, und kann ich nach dem rebranden wieder ganz normal offizielle Updates installieren?

Hallo,

du möchtest zurück zum Vodafone branding, ja?

Dann einfach die RUU downloaden und flashen:
Shipped ROMs


Nix entpacken oder sowas...

Gruß cargo


 
Tonno

Tonno

Stammgast
Threadstarter
killuah schrieb:
Ehm also etwas versteh ich nicht. Ich hab eigtl ein Vodafone Branding und SLCD, hab mir also die Vodafone RUU Datei gezogen, die Rom.zip geholt und entpackt, den Eintrag in der .txt gelöscht und die andere hboot datei gelöscht.

Brauch ich jetzt diese OTA Datei? Oder reicht bei Vodafone die recovery.img aus dem RUU?

Bei mir war übrigens eine hboot_8x50_0.93.0001_20100810 statt der 0.80 in der Rom.zip

Achja, und kann ich nach dem rebranden wieder ganz normal offizielle Updates installieren?
Für Vodafone musst du das alles garnicht machen. Einfach nur das RUU von Vodafone ausführen und fertig.

Brauchst kein Fastboot und nix.

Und ja: Danach ist alles wie beim Kauf :)

Edit: Am Wochenende schreib ich das Tutorial nochmal um. Mir sind ein paar Ideen gekommen die ich dazu hinzufügen will
 
Oben Unten