Gelöst: Desire PVT1 S-On Hboot 0.80.000 mit Root,Fragen zum S-Off und Recovery

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
Mady

Mady

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi, wie der der Titel schon sagt
habe ich hier ein Desire liegen mit folgenden daten hier liegen:
Hboot ist 0.80.0000
CWM 2.5.0.7
ROM CyanogenMod 7.1.0 RC1
S-On

Nun nach langem hin und her habe ich doch vor es mal es auf den
neuesten Stand der Dinge zu bringen und zwar hätte ich gerne:

S-Off ->Erledigt
4Ext Recovery ->Erledigt
und eine Sense Rom ab 3.5 -> Erledigt

Meine Fragen zum S-Off:

Alpharev wird ja nicht weiterentwickelt, sollte aber da ja mein Desire
auch noch älter ist funktionieren.
Erkennt Alpharev das Handy auch unter CM7 oder muß dazu ein Sense Rom geflasht sein?

Antwort :
Alpharev erkennt auch CM7 basierende ROM´s voraussetzungen sind:
USB -Debug aktiv
Fremdsoftware dürfen installiert werden und
der hacken bei benachrichtigung wenn USB im Debugg modus muß raus sein.

Fragen zum Recovery :
Touch fähige Recovery sind erst mit S-Off zu haben richtig?

Antwort: Ja Touchfähige Recovery sind nur möglich wenn das Mobile S-Off hat.
(Alpharev fragt beim setzten/flashen von S-Off ob Clockworkmod Recovery/Nontouch installiert werden soll.)


Fragen zu Sense3.5 und Höher ROM´s:
Diese sind nur mit Touchfähigem Recovery zu flashen richtig?

Antwort:
Richtig da viele ROM´s beim Flashen den Aroma Installer benutzen werden die Touchscreen treiber benötigt die mit dem Recovery gebootet werden.


Ich weiß diese fragen könnte ich mir auch hier in den Foren selber beantworten....
Ich hab es versucht ;)
nur hat es immer wieder neue Fragen aufgeworfen.
Deshalb frage ich lieber noch einmal nach.
Wie heißt es so schön es gibt keine dummen Fragen nur .... :tongue:
Ach fällt mir gerade ein, wird heutzutage noch eine Goldcard gebraucht?

Danke für eure Hilfe *Hust*

Gruß Mady


Tante Edit(h) sagt : Antworten hinzugefügt
Frage zur Goldcard steht noch offen falls doch
nochmal wer sich hier her verirrt kann da ja
mal stellung zu geben danke ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten