Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Anleitung] Touchscreen wechseln

  • 258 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Touchscreen wechseln im Anleitungen für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
B

bambille

Neues Mitglied
geile aktion. ich sag mal schon im vorraus danke. meine ma hat letztens den tisch abgeräumt und das defy gleich mit und dabei ist es - wie könnte es anders sein - so ungünstig gefallen, dass es brechen musste. dementsprechend wirds demnächst mal ne bastelaktion geben. mal gucken wie ich das mit dem staub handle...
 
kabby

kabby

Stammgast
danke :)

ja mit dem staub is schon nervig und dann im "schlimmsten" falle einfach nur nochmehr nervig.

top wäre n kompressor inkl. wasserabscheider (haben die meisten ja eh drinn, auch ohne passt das schon ;) ) dann auf unter 1bar regeln und pusten lassen den hund bis du das display ins gehäuse gelegt hast.

macht total spass fusseln aus den ecken zu wischen :D kratz auf jedenfall niht auf display oder innenseite vom touch rum- zart mit gefühl und fusselfreiem brillentuch oder so.


@ mod/admin/smod:
will die anleitung niemand pinnen? die is ja so tief verbuddelt immer.... und alle sind froh wenn sie da ist :)
 
kabby

kabby

Stammgast
anleitung nun vollständig und komplett !

hinzugefügt:
- bilder vom kleben
- art des klebers ;)
 
S

supernothing

Fortgeschrittenes Mitglied
Wieso nun kein Ottoseal mehr? Taugt das doch nix?
War mir jetzt ehrlich gesagt auch egal, da ich des Glump jetzt schon extra bestellt hab, also rein damit. Perfekt sauber isses innen wohl nicht geworden, musste auch ewig drin rumputzen, man langt halt sooo schnell irgendwo hin und dann bekommt man die verkackten Flecken wieder ewig nicht weg. Isoprop ist mein Freund...

Wer sich dran wagen will - hier noch ein paar Fotos.

Herrlich, diese Risse.


Paketband drauf - Breite passt perfekt.


Auseinander damit...


...


Zwei Minuten mit dem Fön, dann war bei Frontcover und Bröselglas erst mal Scheidung angesagt.


Das mit dem Kleben ist echt ne Viecherei. Und Display und Digitizer Fingerfett- und staubfrei zu bekommen. Irgendwann gibt man auf und baut's halt zusammen. :D






Dafür ist mit dem neuen Lautsprecher und Digitizer das Defy endlich fit für richtige Nutzung und ich kann mich mal den softwareseitigen Spielereien widmen - ohne Garantie lebt sich's dann auch in der Hinsicht völlig ungeniert. :D

Thx und bis denne.
Cheers
 
vetzki

vetzki

Guru
Garantie wird eh überbewertet...:)
 
N

nefias

Neues Mitglied
Mein Defy hat es nach ca. 100 bruchfreien Stürzen nun doch erwischt :glare:

Ich wollte es jetzt nach der Anleitung reparieren, konnte jdeoch nicht die Schraubengröße des Defys herausfinden. Könnte mir jemand sagen welchen Schraubendreher ich benötige?

Danke schonmal im vorraus
 
R

RATTAR

Gast
nefias schrieb:
Mein Defy hat es nach ca. 100 bruchfreien Stürzen nun doch erwischt :glare:

Ich wollte es jetzt nach der Anleitung reparieren, konnte jdeoch nicht die Schraubengröße des Defys herausfinden. Könnte mir jemand sagen welchen Schraubendreher ich benötige?

Danke schonmal im vorraus
Auf, jedenfall einen Torx-Schraubendreher, Größe T4 wackelt ein bisschen, Größe T5 konnte ich nicht testen, da ausgerechnet der Bit fehlt.

@coolfranz: Gut zu wissen, wie ich schon schrieb ausgerechnet der T5 hat gefehlt, deswegen wollte ich mich nicht festlegen.:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
RATTAR schrieb:
Auf, jedenfall einen Torx-Schraubendreher, Größe T4 wackelt ein bisschen, Größe T5 konnte ich nicht testen, da ausgerechnet der Bit fehlt.
Ist definitiv T5!
 
Zschernie

Zschernie

Erfahrenes Mitglied
Also wie, dem Kabby schon versprochen, m öchte ich mich auch hier nochmal vollends bedanken.
Da mein Bildschirm auch einen Riss hatte, bei mir aber noch das Problem des zerdrückten Rahmens dazu kam, wendete ich mich an Kabby...ich schickte ihm alles zu Handy, Neuer Bildschirm (sogar einen Defy dummy in der Hoffnung den rahmen daher zu verwenden...was leider nicht ging...son dummy ist noch unbrauchbarer als man denkt=))...naja aber durch den Coolfranz glaub ich kamen wir doch noch zu einem Rahmen...recht günstig=)...und nu sieht mein Defy wieder aus wie vorher...also kann ich nur an alle sagen die es sich nicht zutrauen den Bildschirm selber zu reparien schickens einfach zu Kabby...man braucht auch keine Angst zu haben es kommt auch wieder zu euch zurück...Alles insgesamt hat mich die Reparatur 14 Euro Versand 25 Euro Bildschirm 5 euro für Kippen und Schokolade ( lohn für Kabby) und nuja 15 Euro für einen unbrauchbaren DUmmy und 10 Euro für einen Rahmen Gekostet also insgesamt 69 Euro...nur zum Vergleich hatte ich mir einen Kostenvoranschlag von Dat repair machen lassen welcher schon bei 99 Euro nur für scheibe Wechseln lag...so das wars von mir =) hier noch der Link zum Bild wies Kaputt aussah.. Bild ansehen - LD-Host.de

Und nochmal ein riesengroßes Dankeschön an Kabby=)
 
kabby

kabby

Stammgast
nich zu danken.

bin am überlegen das für umme für forumsmember zu machen......
heisst versand + material zahlt der user, wenn dann mal ne schachtel fluppis drinnliegt oder ein "danke" solls mich schon freuen :)

geht auch für alle anderen android modelle :D

@ mod/admin is das soweit okay?
is ja immerhin fürs forum und ohne gewinn absichten
 
Zschernie

Zschernie

Erfahrenes Mitglied
Ich mein dann mach doch gleich den Jungs von Dat repair konkurenz und gründe dein eigenes Handy reparatur unternehmen=)
 
kabby

kabby

Stammgast
hmpf, autorisierte handyfritze.... weis net sorecht....

ne idee wärs, aber nicht wegen dat ;)
das wäre für mich keine konkurrenz :lol:
 
B

Buzz.FM

Ambitioniertes Mitglied
Kabby du bist der beste! :D

Sollte mein Bildschirm mal Schrott gehen schicke ich das Defy umgehend zu dir mit 5 Stangen Kippen als Bonus, in der Hoffnung das du ein FSK18 Video von deiner Reparaturarbeit postest! :D

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
kabby

kabby

Stammgast
haha :D

gebongt :lol:
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
alles nach anleitung gewechselt bin mit dem ergebnis auch zufrieden was die sichtflächen angeht, nur hats mein lautsprecher anscheind erwischt, ich hör wieder keinen mehr...ne idee was ich falsch gemacht hab bzw wie ichs noch retten kann?

ps: ich find au in google nix wo man nen neuen Hörlautsprecher bestellen kann o0
 
Zuletzt bearbeitet:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Wenn du den wieder eingebaut hast, und er nicht geht, wirst ihn wohl beim ausbauen kaputt gemacht haben.

Am besten du besorgst dir einen neuen Defy Speaker oder halt einen vom Iphone 3G/GS oder den k770 Speaker (letzterer ist aber ohne Bearbeitung zu groß und hebt dir auf Dauer den Digitizer)
Da es aber die original Speaker mittlerweile auch zu kaufen gibt nimmst am besten den!
 
kabby

kabby

Stammgast
Anleitung fürn Speakerwechsel im bau.
folgt bis morgen abend die Kompletierung im 1. Post ;)
@ mod, bitte "/Speaker wechseln" in die überschift einfügen.
klappt per erweitert wohl nicht so ganz.

danke
 
kirc

kirc

Fortgeschrittenes Mitglied
wo kriegst ein speaker her? google & ebay spuckt mir leider keine ergebnisse aus? o0
 
S

supernothing

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibt's auf ebay.com