[How-To] Motorola Defy overclocken

  • 187 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Motorola Defy overclocken im Anleitungen für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
S

St0fF

Fortgeschrittenes Mitglied
Wer mindestens den CM7 kernel hat, hat 4 Stufen. Wer auf stock-kernel ist hat nur 3.

Gesendet von meinem Jelly Bean XOOM (MZ601)
 
Netbook

Netbook

Experte
Mein D+ läuft mit im Standby mit

Clk1: 200 MHz @ 16 Vsel (= 0,8 Volt)

stabil. Die anderen Werte s. Sig. Bei 0,5%/h Verbrauch mit 2G/3G ON (und in 7h insg. 1h Wakelock durch Goo-Services (2/3) und GMX-mail (1/3)) habe ich den Eindruck, daß das deutlich weniger ist, als vorher, ich werde das aber nochmal testen.

Treshold steht auf 85% und der Governor ist "On demand".
 
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
Netbook schrieb:
Mein D+ läuft mit im Standby mit

Clk1: 200 MHz @ 16 Vsel
Mein Defy läuft im Standby mit 0 MHz :cool:

hast du mal geschaut, wie oft dein defy tatsächlich auf 200 MHz läuft? Oder ist die nächste Stufe mehr frequentiert?


Gesendet von meinem XT890 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
Cua

Cua

Senior-Moderator
Teammitglied
...... lieber Mod, bitte löschen ......
 
S

seran

Neues Mitglied
Hat funktioniert! Danke :)

Der ursprüngliche Beitrag von 14:08 Uhr wurde um 14:11 Uhr ergänzt:

Eine letzte Frage, mit welcher Methode overclocke ich mein Defy (CM10) am besten?
 
S

seran

Neues Mitglied
Schon gefunden, geht wenn ich beim Booten Vol- drücke. Dort gibts CPU Setting. Wo genau bin ich da eigentlich? Die Recovery ist das ja nicht. Ist das eine Art Boot Menü?
 
Netbook

Netbook

Experte
Cua schrieb:
hast du mal geschaut, wie oft dein defy tatsächlich auf 200 MHz läuft?
Ja. Never ever :lol: Weniger als 300 wird nicht akzeptiert, sonst wird einfach die nächste Stufe genutzt.