[Anleitung][P600/P605][4.4.2/5.1.1] – CF-Auto-Root - Aktivierung des Root Zugriff

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][P600/P605][4.4.2/5.1.1] – CF-Auto-Root - Aktivierung des Root Zugriff im Anleitungen für Samsung Galaxy Note 10.1 2014 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 10.1 2014.
J

Jupp2014

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
hat gedauert aber mittlerweile geschafft.
Nur hat das komplette neu Flashen mit anschließendem Factory Reset und anschließendem CFAR nicht das gewünschte Ergebnis gebracht.
Es gibt weiter App's wie z.B. MyBackup und den Root Explorer .
Möchte diese erneut installieren, geht nicht, Meldung " x wurde nicht installiert"
Mit dem Weg wie schon beschrieben sehe ich das die App's wohl nicht sichtbar aber noch da sind.

Wie kann ich wieder ein ganz sauberes System bekommen ?
 
M

Miieze

Neues Mitglied
Hey Ihr, ich hatte damals mein 605er mit Towelroot gerootet bevor ich nach Problemen mit der LED ein Austauschgerät bekommen hatte. Ich würde jetzt gern wieder rooten, einfach für ein paar Apps, ohne Custom ROM etc, habs mit anderen Geräten auch schon über Odin gemacht. Zu Chainfires Auto-Root zwei Fragen -
a) sind alle Infos noch aktuell? Also... Ich habe 5.1.1, nehme die richtige Version, flashe mit Odin, habe dann Root, Knox 0x01 und Status geändert, OTAs kommen nicht mehr automatisch und wenn ich mir ein Update installiere, ist der Root wieder weg ABER sonst passt alles?
b) was mich verunsichert, bzw. was ich nicht mehr weiß - bei dieser Anleitung hat man also kein Custom Recovery ... was bedeutet das dann? Mein Recoverymodus ist dann noch der von Samsung? Hat das Nachteile für mich? Sollte ich lieber ne andere Variante nehmen? Hat mich ganz irritiert.... Danke!

Hier noch meine Basisbandversion P605XXU1EO15
 
M

Miieze

Neues Mitglied
okay, habe mir jetzt wirklich Mühe gegeben, mich einzulesen und einigermaßen begriffen, was custom recovery bzw TWRP bedeutet - ich könnte also anstatt CFs Autoroot eine Custom Recovery flashen und darüber dann den Root ausführen? Und habe somit dann eben nicht mehr die Standard Recovery sondern TWRP ? Ich weiß nur nicht, ob ich diese Vorteile brauche.

Ich wollte gern Xposed installieren, Google sagt, dafür brauche ich mit 5.1.1. doch TWRP, lieber mache ich es gleich richtig.
Bitte ganz kurze Hilfestellung damit ich mir nicht total bescheuert vorkomme.
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hi

Also mit CFAR sollte Root auch so klappen. Dort steht ja beim P605 bis FW P605XXU1EO15. Ergo musste nicht unbedingt TWRP flashen. Knox löst aber aus, das sollte dir klar sein.
 
Peter-der-kleine

Peter-der-kleine

Ambitioniertes Mitglied
Nun wollte ich auch endlich mein älteres Note rooten und finde für meine Wifi Variante aber 2 Versionen von CF-Auto-Root:
samsung SM-P600 lt03wifiub lt03wifi universal5420 exynos5 LMY47X.P600UBUDPB1 5.1.1 20 864 921 Download 8e54658dc3b85f5b9d45bc791f31d82a 8 999
samsung SM-P600 lt03wifiue lt03wifiue universal5420 exynos5 LMY47X.P600UEUDOK1 5.1.1 20 827 121 Download f08f21e9258098c213ef27d887828a83 11 509

Welche Version darf es denn sein und was ist der Unterschied?
 
O

ott1

Neues Mitglied
Hallo, ich möchte mein Galaxy Note 10.1 ebenfalls rooten. Mein Tablet hat die Buildnummer LMY47X.P600XXUDOJ3 (Android 5.1.1). Meine Buldnummer finde ich jedoch in der Liste von CF-Auto-Root nicht, oder ist die Buildnummer immer eine andere ?
Vorhanden sind dort die Nummern LMY47X.P600UEUDOK1 und LMY47X.P600UBUDPB1, kann ich eine dieser beiden nehmen ?
Ich bin über eine Antwort sehr dankbar.
 
Peter-der-kleine

Peter-der-kleine

Ambitioniertes Mitglied
O

ott1

Neues Mitglied
das ging ja schnell, vielen Dank
 
Peter-der-kleine

Peter-der-kleine

Ambitioniertes Mitglied
Und wenn ich das ganz schnell und nach Anleitung schaffe, dann wirst Du es sicher erst Recht schaffen. Danach habe ich ja auch noch das Xpose Framework zum Laufen gebracht und kann jetzt spotify über die Anlage hören.
 
O

ott1

Neues Mitglied
so, nun ist es vollbracht, es hat alles ohne Probleme funktioniert, Danke Peter
 
G

gruftie

Neues Mitglied
Bei mir funktionierte die Anleitung wie beschrieben nachdem die angesprochenen Punkte beachtet und die Android USB Driver for Windows
(SAMSUNG_USB_Driver_for_Mobile_Phones.zip(15.3MB) (Android USB Driver for Windows | SAMSUNG Developers)
(in mein Windows 10 Notebook) geladen worden waren (!). Das Fehlen dieser USB Treiber war die Ursache zahlreicher Fehlversuche, also unbedingt beachten! Grundsätzlich war ich mit meinem Ende 2013 gekauftem Gerät auch vorher hoch zufrieden, wollte mir aber die Möglichkeit eines Upgrades von Android 5.1.1 auf Lineage 14 /Android 7 schaffen.
Der Dank an Darkman für die ausführliche Darstellung der Aktivierung des Root Zugriffs beim Galaxy Note 10.1, 2014 Edition ist wirklich eine kleine Spende wert!
Beste Grüsse von
Gruftie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hanspampel - Grund: Unnötige Textformatierung entfernt - "hanspampel"