Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[HOWTO - Schritt für Schritt] /efs sichern mit Berechtigungen, etc.

  • 52 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOWTO - Schritt für Schritt] /efs sichern mit Berechtigungen, etc. im Anleitungen für Samsung Galaxy S im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S.
R

rulor09

Neues Mitglied
hallo zusammen,

mein problem: er sagt nachdem ich SU eingegeben habe SU: not found

- adb shell hat aber denke ich geklappt weil da steht:

*daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon startet succsesfully*

/edit

ich gehe davon aus, dass es nicht funktioniert da mein sgs noch nich gerootet ist?!
 
Zuletzt bearbeitet:
extralife

extralife

Experte
rulor09 schrieb:
ich gehe davon aus, dass es nicht funktioniert da mein sgs noch nich gerootet ist?!
ja, root ist voraussetzung

und es heißt "su", nicht "SU" - groß-/kleinschr. beachten
 
Samuel Sung

Samuel Sung

Neues Mitglied
was ist eigentlich, wenn man ein Nandroid Backup hat, von einem Zeitpunkt wo der efs Ordner noch ok war? Ist dann alles wieder geritzt? Also die imei wieder richtig bei dem Nandroid Backup?
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Genau.

Tapatalked with a KANGooPhone
 
H

HipHopRulez

Lexikon
Nein, denn der efs Ordner wird bei einem Nandroid nicht mitgesichert...
 
T

thunder33611

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,

also bei mir klappt das efs sicher irgendwie nicht ganz. Denn die Datei die ich bekomme, ist zu klein. Die Datei die im Archiv liegt ist 0 byte groß. Was läuft da schief? Kann es daran liegen, dass ich auf dem Handy die Meldung bekomme, dass meine su-binary zu alt ist?

Vielen Dank im Voraus.
Denis
 
M

mike_galaxy_s

Gast
Welche Firmware hast du?
 
T

thunder33611

Ambitioniertes Mitglied
Hamsterbread 2.0 (2.3.3, I9000XXJVO) Ist alles was ich noch sagen kann. Ich habe nämlich gestern Nacht eine JB ROM draufgepackt. :)
 
C

capsicum

Neues Mitglied
don't get it.
Bei meinem GalaxyS mit Gingerbread 2.3.3 scheints kein "tar" zu geben.

Sehr strange.
Hab Probeweise mein ZTE Blade mit Cyanogen7 angehängt, da geht 'tar'
Auch sonst funktioniert alles, erfolgreich gerootet hab ichs auch.

Wie weitermachen? Reicht einfach via cp das directory rauskopieren?

[edit]
Busybox ausm market gezogen, problem gelöst. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Silverbullet1

Neues Mitglied
ted27 schrieb:
Ich habe mein /efs damals mit dem ADB-Tool gesichert. Hat wunderbar funtioniert. :thumbup: Das hat ca. 30min gedauert.
Hier ist auch eine schöne Anleitung dafür: https://www.android-hilfe.de/forum/...efs-sichern-mit-berechtigungen-etc.94465.html

...wollte gerade mit dem ADB-Tool die efs Sichern genau nach Anleitung.

- Bin auch bis zu dem Punkt 1.3.1 gekommen.

- Beim erstellen der Tar: "tar: not found"

-jemand hat schon das selbe problem gehabt um es zu lösen, musste er rooten

- Ich nehme an, das ich vorher rooten muss?

- USB - Debbuging ist aktiviert

- Android 2.3.5 lässt sich auch anscheinend nicht mehr rooten mit Superoneclick. -wäre sicher am einfachsten

- BusyBox (APP) kann mir auch nicht ohne Root rechte helfen.



---Um Root rechte zu bekommen muss ich wahrscheinlich flashen, aber vor dem flashen sollte man ja den /efs Ordner sichern.
Ich denke ich bewege mich gerade im Kreis? :confused: ---



 
Killerjo96

Killerjo96

Ambitioniertes Mitglied
Hallo, habe mittels dieser Anleitung gestern ein Backup gemacht.

Das hab ich noch gemacht bevoor ich mich an den nächsten Flashvorgang wagte, der übrigends zunächst problemlos erfolgt ist wie bis jetz eigentlich immer bei mir.

Allerdings stürzte der Empfang zwischendurch immer mal ab, dann musste ich das handy neustarten und alles ging wieder, jetzt ist das ganze nochmal passiert allerdings hab ich jetz keinen Empfang mehr. Es funktioniert einfach nicht mehr. Dann hab ich nochmal versucht ne andere Rom zu flashen was allerdings auch nicht half. Woran kann das liegen, ich habe nichts verändert was den efs ordner betrifft :O

Jedenfalls wenn ich jetzt den efs ordner restoren möchte, wie genau funktioniert das jetzt, hab jetz nur die eine st3 img datei und das efs backup.tar.gz

HIIILFe :D
 
S

Smoerre

Neues Mitglied
zacharias schrieb:
1.3.1) tar czpvf /sdcard/efs-backup.tar.gz /efs (gzippte tar-Datei mit Berechtigung erstellen)

Code:
tar czpvf /sdcard/efs-backup.tar.gz /efs
Hallo zusammen,

ich habe ein

Samsung Galaxy S1 mit folgenden Daten:
Firmwareversion: 2.3.6
Basisbandversion:I9000XXJVT
Buildnummer: GINGERBREAD.XWJW1

in gerootetem Zustand. Wenn ich o.g. tar befehl eingebe erhalte ich folgende Meldung:

tar: can't open '/sdcard/efs-backup.tar.gz': Read-only file system

su hat funktioniert
S1 ist mit shell verbunden.

chmod des Verzeichnisses auf 777 war nicht möglich.
Hab es über den Unix befehl direkt in der adb shell versucht und auch mit total commander, ES Datei Explorer und Solid Explorer, diese zeigen im Prinzip schreibrechte an. Solid Explorer ändert sogar Rechte ab, alle Hacken sind gesetzt, sogar für Welt?

Hat jemand eine Idee zur Abhilfe? Suchfunktion brachte mir leider kein zufriedenstellendes Ergebnis.

Danke schon im voraus!
 
S

Smoerre

Neues Mitglied
Also ich hab o. g. Problem gelößt und Antworten mit mal selber, vielleicht hilft es ja jemanden.

Ich habe mit Hilfe Solid Explorer die Schreibrechte im /efs Ordner geändert, dann hat es funktioniert.