Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[HOW-TO]Daten retten nach Displaybruch/Displayschaden

  • 327 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOW-TO]Daten retten nach Displaybruch/Displayschaden im Anleitungen für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
S

ShoxX304

Gast
Ursprünglicher Post:
Moin, ich habs heute geschafft. Mein S3 ist durch einen Sturzschaden gesprungen. Neben dem Frontglas hats auch den Touchscreen / Digitizer dadrunter erwischt.

Jetzt habe ich allerdings noch ungesicherte Daten auf dem Gerät und würde diese jetzt gerne sichern.
An sich wäre es kein Problem, aber ich hab USB Debugging wohl aus. Zumindest weiß ich weder ob ich es anhabe, noch ob ADB.exe mein Gerät einfach nicht erkennen möchte.

Ich benutze die Beanstalk 4.4+ ROM, dementsprechend CyanogenMod.
Hauptsächlich würde ich gerne meine Bilder und WhatsApp Chats sichern. Der Rest ist alles in der Cloud.

Das S3 an sich liegt hier gerade ohne Frontglas offen rum und ist an(!), ich höre also Benachrichtigungstöne und auch die LED verändert sich bei eingehenden Nachrichten.

Ich hab als Displaysperre ein Muster eingetragen, das könnte man ja per ADB entfernen, allerdings erkennt ADB.exe mein Gerät ja nicht. Möglicherweise ist USB-Debug ja wirklich aus. :/
Leider kann man mit dem Explorer nicht auf den Speicher zugreifen, wenn es gelockt ist.

Nun kam ich auf folgende Idee:
http://www.amazon.de/Pure²-Cardread...F8&qid=1398974376&sr=8-2&keywords=mhl+usb+otg

bestellen und per HDMI einen Bildschirm und per USB eine Maus anklemmen. Per ES Datei Explorer alles, mir wichtige, auf einer µSD sichern.

Würde das gehen, oder kennt jemand noch eine andere Lösung? Ich wäre euch über jede Möglichkeit der Sicherung, selbst wenn es nur die Bilder sind, sehr dankbar!

Edit: Hab eben mal MyPhoneExplorer probiert, scheint nicht zu gehen. :(

Edit die zweite:
Ich gebe nicht auf und damit habe ich auch folgendes Tutorial gefunden:
http://nerdspiral.com/howto-datenrettung-von-galaxy-s3-mit-kaputtem-touchscreen/

Alle Daten werden gerade auf meine Festplatte kopiert und mir fällt ein Stein vom Herzen. :D


Nun das Tutorial:
Wenn, wie bei mir, der Digitizer (Touchscreen, Display, wie ihr es nennen wollt^^) auch gesprungen ist und ihr somit kein Bild mehr seht habe ich hier die Lösung.

Vorab die Quelle: HowTo: Datenrettung von Galaxy S3 mit kaputtem Touchscreen | unit for geekness [extinct in the wild]

Ich erweitere das Tutorial hier mal.

1.
Als erstes solltet ihr Chainfires ClockWorkMod installiert haben.
>> CF-Autoroot <<
>> ODIN <<

2.
Sobald Odin ein RESET anzeigt wartet ihr einige Sekunden (so um die 5) und nehmt danach den Akku raus und entfernt das USB Kabel.

3.
Nun drückt ihr Vol-Up, Home und danach Power gleichzeitig und haltet diese Kombi etwa 4 Sekunden, das ist sicher. USB Kabel reinstecken.

4.
Jetzt seid ihr im Recovery-Menü.
Zweimal Vol-Up und dann Home. Das führt euch in das Mounts & Storage Menü.
Danach dreimal Vol-Down und Home. Das führt zu einem mount /data.

5.
Nun habt ihr das wichtigste geschafft. Hoffentlich hat Windows euch mit einem Signalton vermittelt, dass das Gerät angeschlossen wurde.
Wenn nicht, braucht ihr die >> Universal ADB Treiber <<.

Nach den Treibern neustarten und Schritt drei und vier wiederholen.

6. ADB besorgen.
>> ADB Download <<


7. In den eben entpackten Ordner mit der adb.exe navigieren. Shift + Rechtsklick in den hier entpackten Ordner. Eine Eingabeaufforderung öffnet sich.
adb devices

Hier sollte euer Gerät nun auftauchen. Falls nicht fehlen entweder die Treiber, oder die USB Verbindung stimmt nicht.

8. Taucht es auf?
Wenn ja, dann adb shell und mit cd /data/media schauen, ob eure Ordner (DCIM, WhatsApp, usw.) vorhanden sind. Solltet ihr stattdessen nur wenige Ordner angezeigt bekommen, von denen einer nur die Ziffer 0 trägt, dann müsst ihr auch in diesen navigieren.
Das macht ihr mit cd 0.
Wenn eure Daten nun dort vorhanden sind tippt ihr einfach exit ein.

9. Backup-Time!
adb pull /data/media/ backup
bzw.
adb pull /data/media/0 backup
Dies wird eure eben gesehen Daten in den ADB Ordner im Unterverzeichnis Backup ablegen. (Bspw. habt ihr ADB in C:\adb\ entpackt, dann landet euer Backup in C:\adb\backup).

Ich hoffe ich konnte euch damit helfen, denn diese Methode funktioniert auch ohne Display. ;) :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Blue-check

Neues Mitglied
Hallo Bin ganz neu hier bei android hilfen ich habe ein problem mein samsung galaxy s3 ist heruntergefallen direckt auf ne ecke und jetzt ist der ganze bildschirm schwarz bevor ich das gerät einschicke reparieren lasse oder sonstwas würde ich gerne alle daten von dem gerät runter machen (sichern und löschen) gibt es da ne möglichkeit mfg Michael
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
hast mal probiert ob du eine usb verbindung zum pc bekommst ?
 
P

Peon

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde ach erst mal probieren ein backup am pc zu machen

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
also wenn ich das galaxy mit dem Laptop verbinde erscheint die Verknüpfung wenn ich drauf gehe komme ich nicht auf die Daten also der Festplattenspeicher vom Handy erscheint nicht


wie kann ich ein bakup am pc machen?
 
red_guard

red_guard

Experte
in deinem Fall backup mit kies!
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

bitte einen aussagekräftigen Threadtitel wählen. Sonst würden hier alle Threads "Problem" oder "Hilfe" heißen.

Viele Grüße
Handymeister
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
sry das nächste mal mach ich einen besseren Namen...


hab ein neues Problem da kommt ich soll beim Galaxy ein Passwort eingeben ich vermute es ist das Entsperrmuster gemeint was kann ich da machen
 
R

ralmar

Neues Mitglied
Mit Myphone Explorer siehst du sas was auf dem bidschim wäre
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
das geht doch nur wenn dieser debugging modus aktiv ist oder?
 
R

Rob2222

Experte
Huhu,
du hattest kein Root, oder?
Was hattest Du als Bildschirmsperre? Nur wischen? Oder Muster? Oder sogar Passwort?

Hast Du es schon mal gestartet? Kommt der Touch Sound noch, wenn Du den Bildschirm berührst?
Evtl. kannst Du USB Debugging blind aktivieren, wenn Dir jemand ein Video als Vorlage für die Touch-Schritte liefert.

Welche Daten hättest Du gerne gesichert?
Welche Daten brauchst Du wirklich dringend?

Hast Du die Sicherung über KIES schon versucht?

Gruß
Rob
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blue-check

Neues Mitglied
also
nein ich hatte kein root
hatte ein muster
das bildschirm ist total im eimer (kein touch und kein bild)
gesichert hätte ch gerne alles
und was ich wirklich brauche sind alle kontakte und vielleicht noch den kalender wobei der nicht so schlim wäre wenn es nicht klappt
 
R

ralmar

Neues Mitglied
Klar nur dann ich habe es immer aktiviert
Dachte das wäre bei dir genauso
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
ne ich hab mich bis jetzt noch nicht so mit android beschäftigt...
 
R

Rob2222

Experte
Hattest Du die Kontakte im Google-Konto-Adreßbuch?
Dann sind sie eh in Deinem Google Konto gesichert. Kannst Dich ja mal am PC bei Google einloggen, auf GMAIL gehen und dann unter Kontakte schauen.

Ohne Root/Touch/USB-Debugging ist das eigentlich wenig aussichtsreich.

Ich würde es bei einer der kleinen Werkstätten reparieren lassen, die die Firmware nicht anfassen. Die tauschen den Screen, das Mainboard und alle Daten bleiben erhalten und schicken es Dir zurück. Mit allen Daten.

Beispielsweise hier für 164 Euro:
Samsung I9300 Galaxy S3 Displayglas LCD Display Touchscreen Reparatur Austausch | eBay

Gruß
Rob
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
leider hab ich das googleadressbuch nicht benutzt na dann werd ich mal schauen was ich damit mache danke für die tipps mfg Michael
 
R

Rob2222

Experte
Alternativ, kannst Du Dir einen Bildschirm mit Rahmen kaufen und ihn evtl. selber wechseln. Beim S3 ist es nicht soo schwer:

Samsung i9300 Galaxy S III complete disassembly and reassembly DIY directions - YouTube

Würde nur drauf achten unbedingt einen Screen mit Rahmen zu nehmen. Ist kaum teurer und man spart sich nervige Klebearbeiten.
Das S3 ist relativ einfach zu zerlegen, aber ein bißchen Geschick sollte man schon haben.

Gruß
Rob
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Snake3

Lexikon
schick es ein.
die paar Euro zu sparen auf garantiekosten lohnt nicht.
 
P

Peon

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde auch das Display selbst tauschen mehr kaputt gehen kann denke ich nicht. Wenn nicht frag doch mal hier im Forum an Evt. Kann es dir jemand günstiger als in einer Werkstatt reparieren

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

Blue-check

Neues Mitglied
da das unglück auf ner Baustelle passiert ist will der Bauherr versuchen es über seine Versicherung abzuwickeln falls das geht wird des zu Samsung geschickt und vermutlich ersetzt. mal sehen was die versicherungsfutzis sagen

danke für eure Tipps und Hilfen

mfg

Michael