[How to] Root-Rechte für alle bekannten Sony-Android Handys mit fast allen Firmwares.

  • 275 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How to] Root-Rechte für alle bekannten Sony-Android Handys mit fast allen Firmwares. im Anleitungen für Sony-Geräte im Bereich Sony Allgemein.
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Dieses Tool wurde zuerst vom User wym986 im Android Forums & Windows Phone Discussion @ xda-developers in diesem Thread One Key ROOT For lt26i ,lr26ii 2.55 Firmwares with locked bootloader:fingers-c - xda-developers gepostet.


[TuT] : [Root-Rechte für alle bekannten Xperia Android Handys mit fast sämtlichen Firmwares incl.4.1.B.0.587/.431/ 4.0.2.A.0.62 /4.1.B.1.13]

Es werden auch diverse Geräte von Samsung,HTC,Huawei,Lenovo und ZTE unterstützt.

(keine Gewähr!)

Dieses Rooting-Toolkit funktioniert mit nahezu allen 2011 Xperias mit Firmwares von 4.1.B.0.587 / .431 / .562 bis 4.0.2.A.0.62 /4.1.B.1.13 und einige mehr.
Kein Downgrade von Kernels etc.,einfach einen Klick und der Rootprozess ist erledigt!

Das Tool ist in in chinesischer Sprache,an einer Übersetzung wird gearbeitet,es ist aber selbsterklärend.
Es wurde von mir und vielen anderen Usern erfolgreich getestet,Bricks o.ä. sind nicht bekannt.

Eroot ist ein ROOT-Access-1-Klick Tool für Android-Handys, es hat eine integrierte leistungsstarke Intelligence Engine .
Es ist virenfrei.


So bekommt man ROOT Rechte


Am Handy:

1)
Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Herkunft anklicken.
Einstellungen > Entwickleroptionen > USB Debugging aktivieren.
Einstellungen > Xperia > Konnektivität > USB Verbindungsmodus > MSC Modus auswählen. Bei Fehlermeldung auch mal MTP ausprobieren. (siehe Troubleshooting)

Am PC:

Sony PC Companion sollte,wenn nicht schon vorhanden,zumindest einmal installiert gewesen sein damit alle ad-hoc Treiber(ADP) vorhanden sind und das Gerät erkannt wird.
Die ADP-Treiber lassen sich natürlich auch aus anderen Quellen laden, Google fragen.

Wenn PC Companion installiert ist, sicherstellen,das die Checkbox "Start von PC Companion beim hochfahren von Windows" nicht angeklickt ist.
Den PC vor der Benutzung von Eroot neu booten.Es sollten keine anderen Programme laufen,insbesondere nicht Flashtool.


2)
Eroot Tool downloaden:


Downloadlinks:

Eroot 1.0.1.6: Link1 Mirror: Link2
Eroot 1.1: Link1 Mirror: Link2
Eroot 1.2: Link1 Mirror: Link2
Eroot 1.3.3: Link Mirror: Link2
Eroot 1.3.4: Link Mirror:Link2



3)
Vorher Backup erstellen! (z.B. mit MyBackup o.ä.)


4)
Nach erfolgreichem Download das Programm irgendwohin entpacken und Doppelklick auf die Startdatei (Bei Problemen im Admin-Modus starten,siehe auch Troubleshooting).
Handy mit dem Computer verbinden,unbedingt PC-Companion Meldung skippen!

Wenn das Tool anfängt,etwas downzuloaden einfach abbrechen und den Rootprozess starten.


Das Handy-Modell wird automatisch erkannt:




5)

Den "one-click ROOT"-Button anklicken,das Programm wird automatisch gestartet
und Root-Rechte werden nach wenigen Sekunden erteilt:






6)

Wenn die Operation erfolgreich war, erscheint "Herzlichen Glückwunsch,Sie haben erfolgreich Root-Rechte erhalten".





Sollte der Vorgang beim ersten Anlauf nicht klappen einfach nochmals versuchen.
Wenn der Vorgang erfolgreich war, führt ein nochmaliges Klicken des Rootbuttons zur Entfernung der Rootrechte.

That´s it!



Troubleshooting:


-Wenn es im MSC-Modus nicht geht den MTP-Modus ausprobieren.

- Eroot im Administrator-Modus starten. (Rechtsklick auf die Eroot-Exe --> Als Admin starten.)

-Sollte Eroot dann auch nicht funtionieren eine andere Version des Tools ausprobieren, manche Geräte kommen mit einer der älteren Versionen besser klar.

Vorher die erste löschen:

Zum C:/ Drive / User/Username/AppData/Roaming/ Ordner navigieren und den Eroot-Ordner löschen.
Sollte der Ordner sich nicht löschen lassen,Taskmanager öffnen und den
bec.exe-Prozess beenden.

Auch nur das erneute starten von Eroot nach dem Löschvorgang kann Probleme beheben.


Liste der Geräte,auf denen Eroot nachgewiesenermaßen funktioniert:
(funktioniert mit Unlocked- und Locked Bootloadern /mit und ohne Branding)

-Xperia SL / S / ION / Acro S / E
-Arc / Arc S
-Pro
-Neo V / Neo
-Ray
-Mini / Mini Pro
-Live with walkman
-Xperia Active

Liste der laut Entwickler kompatiblen Modelle:
LT25i /LT25c/LT26w/MT11i/Mt15i/ST15i/ST21i/SK17a/R800a/R800i/R800x/Z1i/WT19i/MK16a/MK16i/LT30p/SO-03C/SO-03D/SO-04D/lT29



Ansonsten gilt:Just give it a try.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Haaman

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat mal jemand getestet ob das auch mit JB fuktioniert?

Edit: Also mit meinem X go mit dem neuen Jelly bean funktionierts nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Leider funktioniert Eroot (noch) nicht für Jellybean.
Wenn wie bei dir schon JB drauf ist musst du wohl oder übel einen aufwendigeren Weg gehen,vllt findest du hier was: http://forum.xda-developers.com/search.php?searchid=171651386

Für die Installation von jellybean muss der Bootloader entriegelt werden, und der JB-Kernel muss geflasht werden.Es tut dann jedes ROM,das auf JB basiert wie z.B. der 10 mini v5 und viele mehr.
Die müssen dann nicht gerootet werden,die sind pre-root.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Funktioniert wunderbar beim ARC S sogar mit der .13 Firmware
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Danke für´s Feedback!
 
Erli

Erli

Neues Mitglied
Habe die Prozedur gerade auf meinen Xperia pro durchgespielt.
Scheint auch geklappt zu haben.
Jetzt vielleicht eine Blöde Frage? Wo sehe ich jetzt im Telefon das es gerootet ist?
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Bei mir war danach SuperSU installiert.
Zum testen kannst du dir vom Store Root Checker laden und testen
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Du hast,wie Slimmer schon geschrieben hat,Superuser unter deinen Apps.
Du kannst dir auch Titanium und/oder System Cleanup installieren,beide laufen nur auf gerooteten Geräten.
Würde ich dir auch empfehlen,Titanium ist perfekt für Backups und System Cleanup zum entfernen von Bloatware (Facebook & Co) ,da die App dir sagt,was du besser nicht entfernen solltest.
Du kannst Apps auch deaktivieren/freezen,um zu testen,ob alles rund läuft.
Und du kannst odex-files erstellen oder Apps in den System-Ordner verschieben,spart alles Platz.
 
Erli

Erli

Neues Mitglied
Hat nicht geklappt auf meinen Pro MK16 warum auch immer :mellow:

Hatte dann mit Root Checker installiert, der sagte dann das es nicht gerootet sei.
Dann hatte ich noch Root Uninstaller versucht mit dem Ergebnis das die unnötigen Apps weiterhin nicht entfernt werden konnten.

Bei meinen Pro handelt es sich um ein MK16i
Android vers. 4.0.4
Build Nr: 4.1.B.0.587
:unsure:
 
Slimmer2

Slimmer2

Guru
USB-debugging Aktiviert gehabt?
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
MSC Modus ausgewählt?
Schau nochmal genau,ob du alles genau nach Anleitung gemacht hast.
Welche Version von Eroot hast du benutzt?Versuch die 1.1.,wenn es die nicht war.
Vorgang wiederholen.
 
Erli

Erli

Neues Mitglied
USB Debugging war aktiviert, MSC Modus war auch aktiviert und ich habe Version 1.1 verwendet.
Ich teste das Später nochmal…

Edit: Nein geht, warum auch immer, nicht bei mir. Außer das einige Verknüpfungen fehlen konnte ich keine Veränderungen feststellen.
Screenshot_2013-05-03-17-47-10.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Dann versuch mal die Version 1.0.1.6 ,die habe ich auch benutzt und ich habe die gleiche Firmware wie du.
Falls du die 1.1 nicht runterbekommst,siehe Troubleshooting im ersten Post.
Eigentlich spricht absolut nichts dagegen,das es bei dir funzt.....

Sonst bleibt dir nur die etwas kompliziertere Methode via Flashtool,Kernel runterflashen,siehe hier:[Tutorial]Root.Xperia 4.0.4 ROM [all h/m(dpi)] | 4.1.B.0.431 [23st June] - xda-developers
In deutsch hier:https://www.android-hilfe.de/forum/...cs-4-0-4-rooten-locked-bootloader.258325.html
Ich finde die englische Version aber einfacher erklärt.So habe ich auch das erste Mal gerootet,allerdings musst du dann auf Version .431 bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Slimmer2

Slimmer2

Guru
Beim meinen Gerät hatte ich den mtp mode an

Gesendet von meinem Xperia Arc S mit Tapatalk 2
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Dann auch das mal testen.:sneaky:
 
BommelCB

BommelCB

Experte
Ich habe es mit dem Arc S und der "neuen" .13 FW im MTP und MSC getestest, bei beiden wunderbar funktioniert.
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Schön,das es bei dir mit der .13 funktioniert hat.Danke für´s Feedback.
 
O

onroP

Neues Mitglied
Fixe Frage, muss ich dafür den Bootloader oder sonstiges öffnen ? Oder kann ich das ganze ohne weiteres machen ?

Und wie sieht das ganze bei Root-Rechte mit der Garantie aus ?
 
BommelCB

BommelCB

Experte
1. Bootloader muss nicht geöffnet sein/werden
2. Ja, kannst Du ohne weiteres machen, kannst auch wieder Rückgängig machen durch neu flashen
3. Garantie bleibt bestehen beim rooten
 
Neardark

Neardark

Ambitioniertes Mitglied
Bommel hat das alles schon richtig beantwortet.
Du musst nichts weiter machen als das,was im Tutorial steht.
Und du kannst alles wieder rückgängig machen per Firmwareflash,Status etc. ist auch kein Problem,z.B. mit triangleaway (xda).

Zu dem Thema hier noch was Interessantes,rooten ansich ist kein Grund,die Gewährleistung zu verweigern,selbst Custom-Roms nicht:
Recht: Rooten oder Flashen des Smartphones kein Grund für Gewährleistungsverlust
 
Zuletzt bearbeitet: