[Anleitung] Wie erstelle ich eine FTF-Datei (Wiederherstellung/Downgrade des Tablets)

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Wie erstelle ich eine FTF-Datei (Wiederherstellung/Downgrade des Tablets) im Anleitungen für Sony Xperia Tablet Z im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Tablet Z.
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Hallo,

hier möchte ich euch nun eine kleine Anleitung vorstellen, mit der ihr eine .ftf-Datei aus eurem aktuellen System erstellen könnt. :)
Das Original findet ihr hier: [NOOBS GUIDE] Create your own stock firmware FTF & Flashtool flashing guide[+ pics] - xda-developers


Vorher gibt es jedoch noch ein kleines FAQ zum Thema "FTF":
F: Wozu ist ein FT-File, also eine .ftf-Datei, nützlich?
A: Solltet ihr euer Tablet jemals "Semi-Bricken", so könnt ihr es mit einem FT-File wiederherstellen.

F: Wo ist der Vorteil zwischen einem FT-File und dem Wiederherstellen mit dem offiziellen Sony Update Service (kurz SUS)?
A: Ihr könnt euer Sony-Gerät jederzeit mit dem SUS wiederherstellen. Jedoch gehen dabei alle eure Daten verloren. Zusätzlich ist es möglich mit dem entsprechenden FT-File euer Gerät downzugraden.




So, nun zur Anleitung:

Schritt 1: Vorbereitung

Voraussetzung dafür ist ein geschlossener Bootloader, da der Sony Update Service sonst die Dateien nicht herunterlädt!

Folgende Programme/Dateien müsst ihr herunterladen und installieren:
- Flashtool
- Sony Update Service (kurz genannt: SUS) [Im folgenden Tutorial unter "c:" installiert!]
- Möglicherweise (!) noch JRE, falls SUS es nicht mitinstalliert.



Schritt 2: Dateien über Sony Update Service (kurz SUS) herunterladen

1. Startet SUS, akzeptiert die Lizenzbedingungen und klickt auf "Start".
2. Wählt euer Gerät aus und klickt auf "Weiter".
3. Schaltet euer Gerät jetzt aus, drückt die Leiser-Taste und verbindet es dann mit dem PC (wie in SUS beschrieben).
4. SUS wird euch sagen, dass ihr bereits die aktuellste Version installiert habt. Hakt jetzt einfach die Box ab und klickt auf "Installieren".
5. SUS wird euch nun darüber informieren, dass ihr alle Daten verliert. Klickt dennoch auf "Ja".
BEACHTET: Ihr werdet eure Daten NICHT (!) verlieren, wenn ihr der Anleitung Schritt für Schritt folgt und bereits im vorhinein komplett durchgelesen habt!
6. SUS lädt nun eure Firmware herunter.
WICHTIG: Haltet ein Auge auf die Download-Anzeige. Sobald diese 100% erreicht habt, zieht ihr euer USB-Kabel SOFORT (!) aus dem Gerät bzw. aus dem PC! Solltet ihr das Gerät nicht rechtzeitig vom PC trennen, wird die Firmware geflashed und ihr verliert alle eure Daten!
Anmerkung: Wenn ihr das Gerät vom PC trennt, bevor 100% erreicht wurden, wird der Download abgebrochen und ihr müsst von vorne beginnen. Der Download wird dann fortgesetzt.

Die heruntergeladene Firmware wird unter
"c:\Sony Update Service\db\[Zufällige Nummer, bei mir "13740270"]\blob_fs"
gespeichert. Zum jetzigen Zeitpunkt handelt es sich jedoch noch nicht um eine .FTF-Datei.


Schritt 3: FTF-Datei erstellen

1. Startet das Flashtool und klickt, sobald es geöffnet ist, in der Menübar auf "Tools" und anschließend auf "SEUS Decrypt".
2. Wählt dort nun den Source Folder aus, den ich bereits vorhin beschrieben hab. Normalerweise sind jetzt vier Dateien auf der linken Seite. Es können aber auch mehr bzw. weniger sein.
3. Wählt nun alle Dateien auf der linken Seite aus und schiebt sie mit dem Button "->" auf die rechte Seite.
4. Danach klickt ihr auf "Convert". Falls sich nichts tut, einfach abwarten! Es kann einige Minuten dauern und wird sich nur updaten, sobald alles "entschlüsselt" ist.
5. Sobald die Dateien "entschlüsselt" wurden, öffnet sich automatisch der "Bundler". Gebt eurer .FTF-Datei dort nun einen Namen, eine Version und ein Branding.
6. Schiebt nun von der Liste namens "folder list" alle Elemente auf die rechte Seite, BIS AUF DIE DATEI "Loader.sin"! Solltet ihr "Loader.sin" inkludieren wird eure .FTF-Datei später nicht funktionieren!
7. Klickt nun auf "Create". Jetzt wird sich eine kleine Box öffnen. Dort wählt ihr euer Gerät mit einem Doppelklick oder der "Enter"-Taste aus.
8. Flashtool wird nun die .FTF-Datei erstellen und sie unter "c:\Flashtool\Firmwares" speichern. Sobald ihr Flashtool öffnet wird euch nun auch diese Datei angezeigt.

Fertig! Ihr habt nun erfolgreich eine .FTF-Datei erstellt.
Wie ihr diese nun flashed, könnt ihr hier nachlesen: https://www.android-hilfe.de/forum/...ng-downgrade-durch-eine-ftf-datei.457519.html


Vergesst nicht Danke zu drücken! ;)



In eigener Sache: Um möglichst jedem User die Chance zu geben, sein Gerät wiederherzustellen, ladet bitte die .FTF-Datei hoch und postet sie in diesem Beitrag: https://www.android-hilfe.de/forum/...dateien-fuer-sony-xperia-tablet-z.457524.html
 
Zuletzt bearbeitet:
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Achtung, die Anleitung funktioniert nicht mehr! Mein XTZ startet nicht mehr, seit ich es versucht habe, Grund:

Der Download wird nicht in Prozent sondern MB angezeigt, bereits KURZ BEVOR die IST-MB-Zahl der angezeigten Downloadgröße erreicht ist, startet das Programm den Updatevorgang. Genau in dem Moment habe ich das Kabel gezogen, jetzt erscheint nur noch das Sony-Logo...
 
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
mindscout schrieb:
bereits KURZ BEVOR die IST-MB-Zahl der angezeigten Downloadgröße erreicht ist, startet das Programm den Updatevorgang. Genau in dem Moment habe ich das Kabel gezogen
Genau so war es bei mir auch. Bei mir hat es jedoch einwandfrei geklappt.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:31 Uhr wurde um 13:34 Uhr ergänzt:

Als Lösungsvorschlag: Erstell die .FTF-Datei und flashe sie am Ende, wie hier beschrieben ohne den Haken bei "Data" und "Cache". So wird nur das System neu aufgespielt und deine Daten bleiben erhalten. Dann sollte es wieder funktionieren.
 
mindscout

mindscout

Ehrenmitglied
Ich suche noch nach den heruntergeladenen Daten...keine Spur davon auf dem PC!?
Gefunden...jetzt hoffe ich nur, die Daten sind auch vollständig. Laut Anzeige hätten noch ca. 5 MB gefehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Sie müssten in dem Ordner "[Installationspfad von SUS]\db\[Zufällige Nummer, bei mir "13740270"]\blob_fs" sein.
 
S

stiffler06

Neues Mitglied
Selbes Problem bei mir.
Versuche jetzt "DevMark" sein Lösungsvorschlag.

Gruß

Edit: Habe die erstellte FTF Datei nun geflasht. Tablet startet wieder und es ist alles wie vorher. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
immelmann

immelmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke hat alles geklappt wobei die Bedienung von SUS ein wenig von Anleitung abweicht.
Und bei schneller Internet verbindung hat man zwischen 90% und Anfang der Instalation unter 1 Sekunde zeit.KONZENTRATION :D
 
Vertigo1206

Vertigo1206

Fortgeschrittenes Mitglied
Tolle Anleitung!!!!!

Jedoch funktioniert der Downloadlink für das FlashTool nicht mehr :(
 
G

geheim

Neues Mitglied
Hallo,
habe ein XTZ SGP311 mit Firmware 4.2.2. Kann ich mir nach dieser Anleitung noch ein FTF erstellen bevor ich testweise auf 4.3 upgrade?? Oder wird vom Sony Updater Service nurnoch die 4.3 heruntergeladen??

Danke für eure Hilfe, bin leider noch ein ziemlicher Android Noob ;)

EDIT: Hab es nun versucht, es wird direkt die 4.3 geladen... Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit das System zu sichern, sodass ich ohne Datenverlust jederzeit auf die 4.2.2 zurück kann??
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jobal

Neues Mitglied
Hallo, leider kann das Flashtool über den angegebenen Link nicht mehr geladen werden.
Kann mir jemand sagen, wo ich es nun downloaden kann?
 
J

jobal

Neues Mitglied
es kann leider nur eine ftf der Android Version erstellt werden, die gerade von Sony aktuell angeboten wird. So kann aktuell nur von der 4.3 eine ftf erstellt werden. Da die 4.4.2., wenn sie denn erscheint, neue Probleme bringen wird (Speicherkarte), macht es aber Sinn jetzt noch eine ftf des 4.3 zu erstellen.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Diese Funktion ist mehr dafür gedacht, das man den Auslieferungszustand sichert, da ja nicht alle ftf verfügbar sind. Beispiel, du hast ein T-Mobile Gerät und musst es, wegen Garantie, einschicken. Hier ist es sinnvoll, das ein T-Mobile Rom drauf ist.
 
J

jobal

Neues Mitglied
Sorry, das versteh ich grad nicht. Welche Funktion kann denn den
Auslieferungszustand sichern?
Ich hätte gerne die 4.1.2 gesichert. Das war aber nicht
möglich. Stattdessen hatte ich nach der Befolgung der Anleitung
nur noch das Sony Logo beim Starten und konnte über SUS nur noch
die 4.3 aufspielen.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Damit ist es eh vorbei. Es geht um das Rom, mit welchen es ausgeliefert wurde.
 
J

jobal

Neues Mitglied
Genau , aber wie hätte ich denn das original ROM sichern können?
Genau das ging ja nicht, eben weil es zu dem Zeitpunkt bereits die
4.3 gab.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Die verfügbare spielt keine Rolle, da ja nur die auf dem Gerät befindlich gesichert wird. Bin nach Anleitung vorgegangen und hat funktioniert. Hatte 4.1, verfügbar war 4.2.2. Das Update selber habe ich nicht ausgeführt. Die Sicherung ist ja auch nur für den Garantiefall. Aber Sony sieht das Wohl nicht so eng.
 
J

jobal

Neues Mitglied
geheim schrieb:
Hallo,
habe ein XTZ SGP311 mit Firmware 4.2.2. Kann ich mir nach dieser Anleitung noch ein FTF erstellen bevor ich testweise auf 4.3 upgrade?? Oder wird vom Sony Updater Service nurnoch die 4.3 heruntergeladen??

Danke für eure Hilfe, bin leider noch ein ziemlicher Android Noob ;)

EDIT: Hab es nun versucht, es wird direkt die 4.3 geladen... Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit das System zu sichern, sodass ich ohne Datenverlust jederzeit auf die 4.2.2 zurück kann??
wie geheim schon schreibt, wird aber nicht die Version
auf dem Tablett gesichert , sondern die aktuell verfügbare.
So ist es mir auch gegangen.
Benutzt du eine andere Anleitung, als diese aus diesem Thread?
Wenn ja, welche?