Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[Anleitung] Wiederherstellung auf Werkseinstellung/Downgrade durch eine .FTF-Datei

  • 48 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Wiederherstellung auf Werkseinstellung/Downgrade durch eine .FTF-Datei im Anleitungen für Sony Xperia Tablet Z im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Tablet Z.
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Hallo,

nachdem ich euch bereits hier gezeigt hab, wie ihr eine .FTF-Datei erstellen könnt, möchte ich euch hier noch zeigen, wie ihr diese auf eurem Gerät flashed.
Die Original-Anleitung (auf Englisch) findet ihr hier: [NOOBS GUIDE] Create your own stock firmware FTF & Flashtool flashing guide[+ pics] - xda-developers


Schritt 1: Vorbereitung

Folgende Dateien/Programme müsst ihr herunterladen und installieren:
- Flashtool
- .FTF-Datei. Eine Sammlung an FT-Files findet ihr hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...dateien-fuer-sony-xperia-tablet-z.457524.html


Schritt 2: FTF-Datei flashen

1. Öffnet Flashtool und klickt auf den Button, der ein schwarzen Blitz darstellt.
2. Wählt nun "Flashmode" aus und klickt auf "Ok".
3. Jetzt wählt ihr eure Firmware aus. Solltet ihr diese nicht in der Liste sehen, so könnt ihr danach "browsen", indem ihr auf den Button mit den drei Punkten klickt.
4. Deaktiviert nun die Boxen "DATA" und "CACHE", wenn ihr eure Daten behalten wollt. Andernfalls aktiviert ihr diese Boxen (und eure Daten werden später gelöscht).
5. Klickt nun auf "Flash". Flashtool wird euch nun auffordern, euer Gerät im Flashmode anzuschließen. Dazu geht ihr wie folgt vor:
- Gerät ausschalten
- Leiser-Taste gedrückt halten
- Gerät an den PC anschließen
Sobald ihr seht, dass die Firmware auf euer Gerät geflashed wird, könnt ihr die "Leiser"-Taste loslassen.
6. Wartet nun darauf, bis Flashtool die Firmware fertig geflashed hat.
7. Anschließend trennt ihr die Verbindung des Gerätes mit dem PC und startet das Gerät. Hierzu genügt es einfach den Power-Knopf lange gedrückt zu halten.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt nun erfolgreich eine .FTF-Datei auf eurem Gerät geflashed.

Nicht vergessen: Danke drücken! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
atamiga

atamiga

Experte
Danke für Deine Anleitung (en). Wird vermutlich einigen die Schweißperlen von der Stirn vertreiben.

Frage: Muss der Bootloader fürs flashen geschlossen sein?
 
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Da bin ich mir selber auch nicht ganz sicher.

Auf xda heißt es:
xda-developers.com schrieb:
4. LOCKED BOOTLOADER is required otherwise sony update service will reject your phone.
Frei übersetzt: Ein geschlossener Bootloader wird benötigt, ansonsten wird Sony Update Service das Gerät nicht akzeptieren.

Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass man für das Flashen einer .FTF-Datei keinen geschlossenen Bootloader benötigt. Sicher kann ich es aber nicht sagen.

Von daher: Probieren geht über studieren. ;)
Sollte es nicht funktionieren, würde das Flashtool wahrscheinlich rechtzeitig rummeckern... :D
 
atamiga

atamiga

Experte
vermutlich kann man den Bootloader mit Fastboot auch nicht wieder schließen. Aber das Flashtool ist doch nicht von Sony? Dann ist es vermutlich auch kein Problem mit dem Bootloader.
 
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Bootloader schließen scheint so eine Sache zu sein. Für das XTZ habe ich nichts gefunden. Nur für das XZ und da ist es nicht nur ein fastboot-Befehl. :(

Aber wie du bereits gesagt hast, ist das Flashtool nicht von Sony. Deshalb gehe ich auch davon aus, dass es keine Probleme geben sollte. ;)
 
Jayloholic

Jayloholic

Erfahrenes Mitglied
Also mein Bootloader ist zu so wie es aussieht ... Ich versuchte letztens mal die 4.2.2 ftf unbranded fürs LTE zu flashen ... Naja irgendwas ging schief .... Hab die Schritte so wie es oben steht befolgt.
Nur dann fing er an zu flashen und nach ein paar Sekunden bliebs stehen und stehen und stehen ... Vielleicht ist es ja auch einfach nunmal so, das es ne halbe Ewigkeit dauert, aber das weiß ich ja halt nicht.
Nunja nachdem ich es dann irgendwann abbrach (so nach 10 Minuten) ging fast nichts mehr - Das Sony Logo erschien und das dann ist es einfach wieder aus gegangen.
Die Reperatur/Wiederherstellung hat dann mit PC Companion zum Glück wieder geklappt ...
Und nu frag ich mich die ganze Zeit was mein Fehler war ... Daher auch meine Vermutung das der Bootloader wohl doch zu ist und er offen sein muss zum flashen, aber das ist nicht der Fall, richtig ?
Hach,herrlich, wie damals zu Samsung Zeiten.Erst ein paarmal das Gerät zerschiessen und daraus lernt man dann *g*
 
DevMark

DevMark

Ehrenmitglied
Vielleicht liegt es an einem fehlerhaften Download?! Wenn eine MD5 mit angegeben wurde, würde ich diese mal überprüfen. :)
 
N

nexxxus

Experte
Der Bootloader muss zum flashen der Stock Firmware NICHT offen sein.
Nur wenn man custom firmwares/Kernel per custom recovery flashen will !
 
D

Darth1996Vader

Erfahrenes Mitglied
Danke,
geht auch mit geschlossenen Bootloader.
Wollte mal mein System Update. Auf einmal ging nichts mehr und es kam immer wieder automatisch das Sony anfangslogo.
War schon schwer das Gerät in den Flashmode zu bringen.
danke für die Anleitung.
 
B

bloemi

Fortgeschrittenes Mitglied
was ist denn alles in einer .ftf enthalten?
wenn ich schon ein paar apps installiert habe usw., sind die dann auch in meiner .ftf enthalten?
wenn ich sie hier (bzw. in dem anderen thread) bereitstelle, kann dann jemand meine daten restoren die zum zeitpunkt der .ftf erstellung auf dem tablet waren?
 
T

The Vision

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich grab den Thread mal wieder aus:

Bin streng nach Anleitung vorgegangen und habe nun einen Bootloop.
Was kann da schief gegangen sein?
Muss ich,bevor ich es nochmal versuche,den PC Companion machen lassen?

Vieel Grüße

Michael
 
D

Diablo235

Neues Mitglied
The Vision schrieb:
Ich grab den Thread mal wieder aus:

Bin streng nach Anleitung vorgegangen und habe nun einen Bootloop.
Was kann da schief gegangen sein?
Muss ich,bevor ich es nochmal versuche,den PC Companion machen lassen?

Vieel Grüße

Michael
Habe das gleiche Problem was soll ich jetzt machen?
 
T

The Vision

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen,

ist jetzt schon ein paar Wochen her,aber wenn ich mich richtig dran erinnere war das die Aktion wo man auf der rechten Seite tatsächlich alle Haken setzten musste,danach ging es problemlos.

Viele Grüße
Michale
 
C

Crimejoker

Neues Mitglied
bonsoir

Ich hab dazu mal ne Frage,

mein Device ist gerootet (towelroot) ohne Recovery.
Derzeit ist es auf Version 4.3 Build-Nummer 10.4.B.0.569.

Ich hab mir bei XDA die unten stehende ftf gezogen.
SGP321_4.4 10.5.A.0.230_CE1 1272-8686 ftf.

kann ich diese nun einfach mit dem Flashtool flashen? Was muss ich im Flashtool beachten (welche Haken setzten bzw. entfernen)?
Datenerhalt ist nicht so wichtig, da Gerät noch neu ist.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Ja, kannst du. Zu beachten ist nichts. Einfach nur alle Einstellungen so lassen und flashen. Daten und Root sind dann erstmal weg. Root sollte ja kein Problem mit towelroot sein.
 
C

Crimejoker

Neues Mitglied
nun ja, wenn towelroot noch funktioniert:confused2:

Ich hatte eigentlichen keinen Bock mehr die umständliche Roottour zu machen. Daher hadere ich noch mit meiner Entscheidung:winki:
 
C

Crimejoker

Neues Mitglied
Mein english ist nicht so toll:sad:, mein französisch ist weit besser (das sprechen, schreiben und verstehen:laugh:)

also wenn ich das richtigt verstanden habe,
1.erst die Recovery (mit 1 oder 2?)
2. Flash 'SGP321_4.4.flashable.zip' in Philz
3.do not reboot but go back to the main menu, then go to Power->Power off
4.Flash everything in 'SGP321_4.4.stripped.ftf.

Muss das odex oder deodex auch sein? Da bin ich ein bischen verwirrt.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Mein english ist nicht so toll
Deshalb habe ich dir ja meine deutsche Anleitung verlinkt.:biggrin:
Zu 1 Ja, die 1
Zu 2 Ja, aber erst Backup, dann Factory Reset, dann ZIP Flaschen
Zu 3 Ja, im Menü Power off wählen
Zu 4 Ja, mit dem Flashtool die ftf Flaschen
Dann kannst du neu booten und hast Root und Custom Recovery.
 
Zuletzt bearbeitet: