Video Anleitung Root SGP321 LTE mit Download

  • 57 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Video Anleitung Root SGP321 LTE mit Download im Anleitungen für Sony Xperia Tablet Z im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Tablet Z.
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
dirkm schrieb:
Danke
den Root Zugriff habe ich jetzt geschafft, nur die Sache mit app2SD bekomme ich jetzt nocht nicht hin.....

Wenn mir jetzt noch einer Sagen kann was das für ein Symbol ist, welches ich auf dem Foto rot eingekreist habe?

Gesendet von meinem SGP321 mit der Android-Hilfe.de App
Hallo,
App2SD funktioniert nicht korrekt mit den Tablet Z LTE Geräten!
Es gibt aber eine Alternative welche ebenfalls gut funktioniert: "Folder Mount (root only)"

Doch bevor du dieses Erfolgreich einsetzen kannst musst du leider noch ein paar Schritte beachten:

1. Nimm die SD-Karte raus und steck sie in einen Kartenleser und formatiere sie neu mit "FAT32" oder setze dein Gerät in den "MSC-Massenspeichermodus" und formatiere über den Windows Arbeitsplatz (Rechtsklick formatieren->Dateisystem FAT32)
! Achtung beim Formatieren gehen wie immer alle Daten auf der SD-Karte verloren. Wenn die Daten benötigt werden vorher ein Backup speichern !
2. Braucht Folder Mount !Vollzugriff! was bedeutet dass im Sony Firmware ein Bug existiert welcher dein Tablet dann plötzlich wenn du Ordner auf die SD-Karte verlinken willst unberechtigterweise neu startet. Um dies zu verhindern spielen wir jetzt noch folgendes ein:

" The definitive reboot remount fix! "

XDA-Developer Thread:
[LB] The definitive root Remount-Reboot fix! - xda-developers

! Achtung angeblich funktioniert das nur bei Sonys Stock ROM. Ob es bei der CM-Firmware noch benötigt wird kann ich leider nicht beurteilen da ich das noch nicht testen durfte !

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!
 
D

dirkm

Stammgast
Danke TigerVisiter,

habe Folder Mount im Einsatz ,mit App2Sd meinte ich auch eher die Funktion und nicht die wohl gleichnahmige App .;)

Sorry wenn ich mich da unklar ausgedrückt habe .

Das einzige was mich an Folder Mount stört ,ist das ich mit ihm wohl nicht alle Apps verschoben bekomme .
Angry Birds z.B.,da die Daten in einem anderen ,als dem von Folder Mount vorgeschlagenen liegen.

Habe meine SD Karte exFAT formatiert und sie läuft seit 14 Tagen ohne Störungen.

Gruß Dirk
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
dirkm schrieb:
Danke TigerVisiter,

habe Folder Mount im Einsatz ,mit App2Sd meinte ich auch eher die Funktion und nicht die wohl gleichnahmige App .;)

Sorry wenn ich mich da unklar ausgedrückt habe .

Das einzige was mich an Folder Mount stört ,ist das ich mit ihm wohl nicht alle Apps verschoben bekomme .
Angry Birds z.B.,da die Daten in einem anderen ,als dem von Folder Mount vorgeschlagenen liegen.

Habe meine SD Karte exFAT formatiert und sie läuft seit 14 Tagen ohne Störungen.

Gruß Dirk

Hallo,
ich hatte mit dem Entwickler Mail Kontakt bezüglich Folder Mount. Erstaunlicherweise sagte er mir dass er keine exFat unterstützung bietet!
Ich hatte mehrere Schwierigkeiten bei diversen Programmen mit exFat beim Verschieben! Der Programmierer weist ausdrücklich darauf hin dass NUR FAT32 unterstützt wird!

Ich habe alle Probleme schon durch deshalb auch der direkte aufgezeigte Weg ;)

Hast du denn bei FolderMount auch auf die Stecknadeln in der Mount List gedrückt und sind diese Grün geworden? =)

Beste Grüße

Tigers
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
Das man mit FolderMount nicht alle Apps verschoben bekommt halte ich für ein Gerücht welches ich hier mal wiederlegen möchte:

Man kann auf:
Paarliste / List of Pairs gehen und dann oben rechts auf das + drücken.
Anschließend kann man manuell nach der App suchen. (man sucht die Größeren Dateien)
In der ersten Zeile gibt man eine Beschreibung für den "Link" der Dateien ein.
In der zweiten wählt man nun den Quellpfad (Das ist die App die du "verlegen" möchtest!)
In der dritten wird der Zielpfad festgelegt wobei du direkt beim Auswählen der Quelle gefragt wirst ob der Zielpfad automatisch angelegt/festgelegt werden soll.
Ganz unten noch den Haken bei "Vom Medienscan ausschließen" (Damit wird sichergestellt das in der Thumbnail-Ansicht bzw. Medienbibliothek die Bilder,etc. nicht doppelt angezeigt werden, da FolderMount ja mit einem vermeintlich leeren Ordner auf die SD-Karte verlinkt denkt das Tablet beim Scan die Daten seien auf dem internen Speicher UND auf der SD-Karte.) ankreuzen und rechts oben auf den "Pfeil" zum Bestätigen und schon ist auch die App die angeblich nicht über "App-Analyse/App-Analyzer" zu finden ist ebenfalls verschoben und gelinkt.


Beste Grüße

Tigers
 
Zuletzt bearbeitet:
C

copagrindin

Fortgeschrittenes Mitglied
Bekomme die selbe Fehlermeldung wie drim.

ERROR
ERROR- Error flashing
ERROR- Aborted
ERROR- Drivers need to be installed for connected device
ERROR- You can find them in the drivers folder of Flashtool

Habe alles mögliche versucht aber keine Ahnung woran es liegt :(
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Steht ja in der Fehlermeldung, dir fehlen die Treiber.
Geh in den Ordner von Flashtool-Driver(PC). Dort findest du das Treiberpaket(.exe). Dieses installieren. Bei der Auswahl
Fastboottreiber
Flashtreiber
Tablet Z
Auswählen.
Dann sollte es funktionieren.
 
C

copagrindin

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat funktioniert danke :)
 
thedoginthewok

thedoginthewok

Stammgast
Hier ein Direktlink Mirror der FTF Datei auf meinem Server:

http://thedoginthewok.com/XTZ/SGP321_10.1.1.A.1.307_Unbranded.ftf

Sind die Treiber eigentlich unsigniert?

Diese lassen sich nicht unter Windows 8 x64 bei mir installieren:


edit:
Die Treiber sind unsigniert. Habs auf nem Win7 x64 laptop gemacht.

edit2:

Root verschwindet nach dem zweiten OTA update von Android 4.2.2 auf 4.3.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Goldsack

Fortgeschrittenes Mitglied
Heißt daß, das wenn man auf 4.3 updatet, kein root mehr hat?
Ich habe noch alles original, also nichts verändert, 4.3 mit root wollte ich mindestens haben.
 
G

Goldsack

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay
 
L

liilci

Neues Mitglied
Hallo an das Team

Ich habe ein Problem mit dem Root auf dem Tablet.
Sobald ich die Batch Datei auf dem PC öffne und ausführe bleibt es immer bei "daemon started Successfully" hängen und es tut sich nichts mehr auch nach 30 min.

Normalweise sind das kleine Daten die an das Tablet verschickt werden, sollte somit nur paar Minuten Dauern.

Kann es sein das der Bootloader geöffnet werden muss oder etc. ??

Ein fettes Dankeschön für das Video :thumbsup:
 
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
Das kann passieren wenn dieser mehr als einmal gestartet wurde. (unbemerkt im Hintergrund)
Versuch den PC neu zu starten und einen anderen USB Port zu verwenden. Achte außerdem darauf dass du die Treiber vom Flashtool (Dort gibt es einen Flashtool Treiber Ordner) installiert hast und das Script als "Administrator" gestartet und ausgeführt hast.
Solltest du Windows 8 verwenden musst du die Treibersignaturerkennung deaktivieren.
Auf deinem Tablet muss USB Debugging aktiv sein und "Auf schädliche ADB Programme überprüfen" deaktiviert sein. Außerdem muss unter "Sicherheit" auf deinem Tablet die Funktion "unbekannte Herkunft" von Dateien/Apps aktiv sein.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Kann es sein das der Bootloader geöffnet werden muss oder etc. ??
Nein, das ist für Root nicht nötig. Ansonsten hat Tigervisiter schon alle Antworten gegeben. Beim PC sollte man immer die hinteren USB Ports nutzen, da die vorderen meist Host sind.
 
B

Badongo

Neues Mitglied
Hallo,
wie kann ich FW 4.3 direkt rooten?
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Nur, wenn du deine Bootloader öffnest und einen Custom Kernel flashen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigervisiter

Tigervisiter

Fortgeschrittenes Mitglied
fooox1 schrieb:
Nur, wenn du deine Bootloader öffnest und einen Custom Kernel flashen.
Das ist nicht ganz korrekt!

Zumindest gibt es einen Versuch den du starten kannst. Es gibt ein Recovery dass ohne des öffnens des Bootloaders funktioniert. Vielleicht schafft dieses den Rootvorgang durchzuführen. Ich suche im Moment den Link raus.

TabZ-lockeddualrecovery2.7.123-BETA.flashable.zip (8MB)


Flashvariante Recovery:
Man müsste einen weg suchen/finden dieses Recovery extern flashen zu können ..... ....dann könnte man über dieses zu Rootzugriff gelangen.

Installervariante Recovery:
TabZ-lockeddualrecovery2.7.123-BETA.installer.zip (9.74MB)

Ich habe bei den Dateien einen Temp.root Ordner entdeckt. Vielleicht kannst du diesen hier probieren um das Recovery aufzuspielen und von dort aus Rootzugriff aufspielen.

Ich hatte ein Xperia WiFi von einem Freund ausgeliehen bekommen. Bei diesem konnte ich erfolgreich ein Recovery mit dem Installer aufspielen . Allerdings hatte er noch 4.2.2 installiert. Ich hatte danach auf 4.3 geupgraded
und über das Recovery erfolgreich Rootzugriff einspielen können. Dies kommt dem "direkt rooten am Nächsten".

Falls der Installer nicht funktioniert solltest du über ein temporäres Downgrade nachdenken um das Recovery auf deinem Gerät aufspielen zu können. Ist es erst einmal drauf hast du Narrenfreiheit.
 
Zuletzt bearbeitet:
fooox1

fooox1

Lexikon
Versuchen kann er es natürlich. Nur wie mir bekannt ist, braucht er erst Root und Recovery. Ohne funktioniert es nicht. Aber Versuch macht klug.:biggrin:
 
B

Badongo

Neues Mitglied
Gibt es dazu auch einen Anleitung?
Funktioniert das auch sicher auf 4.3?