[Root] Lautstärke des Xperia Z3C erhöhen

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Root] Lautstärke des Xperia Z3C erhöhen im Anleitungen für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z3 Compact.
s3bish

s3bish

Ambitioniertes Mitglied
[Root] Lautstärke des Xperia Z3C erhöhen

Was ist das?


Das ist eine kurze Anleitung dazu, wie Ihr die Lautstärke des doch arg leisen Xperia Z3C erhöhen könnt.
Dies entfernt auch die laut EU maximal erlaubte Lautstärke. Also vorsichtig sein und nicht zu laut stellen!
Beinhaltet

  • Stereo Modus
  • Beide Lautsprecher für Anrufe auf Lautsprecher (Speakerphone) nutzen
  • Volume up clear bass
  • Volume up on the headset
  • Volume up xLOUD
Wozu braucht man das?

Heute nutzt man den Kopfhörerausgang auch für Autoradios, mobile Radios im Park sowie bei Freunden
und Partys an der Anlage. Außerdem existieren viele DJ Sets und Liveaufnahmen, die schlicht leiser sind
als Studioaufnahmen einzelner Lieder.

Was brauche ich dazu?

  • Sony Xperia Z 3 Compact
  • Firmwareversion .690, .276 oder .278
  • Root
  • RootExplorer oder ähnlich
  • optional DualRecovery .8.14
Was muss ich tun?

  • Downloade die manipulierte mixer_paths Datei (Dank an Marília de Oliveira aus dem xda Forum)

  • Kopiere die Datei via Windows/PC USB in den Download Ordner
  • Starte die App RootExplorer und wechsle in system/etc
  • Drücke oben links mount r/w
  • Versuche die mixer_paths Datei zu löschen
  • Es erscheint ein Dialog, antworte mit ja/yes
  • Lösche die mixer_paths Datei

  • Wechsle in den Download Ordner, schneide (cut, Schere) die neue Datei aus
  • Wechsle zurück in system/etc und füge die Datei ein (paste it)

  • Starte das Smartphone neu

Ich habe lange auf diese Lösung gewartet und war kurz davor, wieder eine ältere generic Rom,
statt der 728, zu nehmen. Die Qualität des Tons ist subjektiv sehr gut und so kann ich die deutsche
Rom mit allen Funktionen und unbeschnittener Lautstärke nutzen. Bitte passt aber wirklich auf,
es ist ca 150% lauter. Die zugrunde liegenden Informationen stammen aus diesem Thread. Viel Spass :scared:
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Oha

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Anleitung auch wenn das bei mir schon ne ganze Weile erledigt ist.:thumbsup:
Ich habe zusätzlich noch Viper4Android installiert, nicht wegen der Lautstärke sondern eher wegen dem besseren Klangbild. Ändere ich Viper noch einmal die Lautstärke ist das definitiv zu laut selbst für mich.:huh:
 
F

F04rb

Neues Mitglied
Hallo zusammen.
Ich habe mein Z3C nun gerootet und mit der Firmwareversion D5803_23.1.A.1.28_Customized DE_1289-4696 versehen.
Gibt es hier ebenfalls eine Möglichkeit die Lautstärke zu erhöhen?
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
Muss doch nochmals nachhaken.
Bis heute alles bene. Habe dann die Anleitung aus dem Anleitungsforum:
[Root] Lautstärke des Xperia Z3C erhöhen umgesetzt und hatte gar keinen Sound mehr nach einem Neustart.
Okay, hatte ja ein Backup gemacht und dieses wieder über RESTORE eingespielt.
Als ich dann auf Reboot System geklickt habe, ist das Z3C abgestürzt (ausgegangen) und lässt sich seitdem nicht wieder booten.
An Strom hängend blinkt die rote LED durchgehend. Power und Vol up bewirkt einen dreifachen Vibrationsschub und die LED wird blau. Nix geht!
Ideen...?

Grüße und merci!
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@HercONE
da gehst du schon nach dieser Anleitung vor, verlinkst auch zu diesem hier, aber dein Problem schilderst in einem Thread der nichts damit zu tun hat.:crying: Darum habe ich das ganze auch hier her verschoben.
Eigentlich würden hier ja auch die Versionen dabei stehen, für welche dieser Mod geeignet und getestet ist. Aber gut, mit einer vorhandenen Sicherung kann man auch gerne mal das testen wagen. Du solltest jetzt aber erst mal sagen welche Version die Sicherung hatte und an welcher Version du letztendlich es mit diesem Mod versucht hast. Auch die genaue Vorgehensweise beim zurück spielen der Sicherung wäre noch Interessant!

Grundsätzlich gilt auch beim einspielen einer alten Sicherung, insbesondere wenn es sich um niedrigere Versionen handelt, unbedingt erst mal das zurücksetzen (wipen) des Geräts, sonst landet man in einem Softbrick!

Wie sieht es denn mit den LED's für das flashen und den Bootloader aus, reagieren diese noch? Kommst du noch in das Recovery? Bitte vollständige Informationen!
Gruß,

snoopy-1
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
Hallo Snoopy,
Du hast natürlich absolut Recht ;-)
Falscher Thread, und verschiedene Probleme.

Also erst einmal muss ich eingestehen, dass ich überlesen habe, dass die Modifikation für nur drei Versionen geht.
Ich hatte die A.1.28 prerooted Version installiert.
Über Nuts Dualrecovery habe ich vorher ein Backup im TWRP erstellt (alles angeklickt).
Nachdem ich dann die Dateien getauscht hatte und keinen Sound mehr hatte, bin ich erneut ins Recovery rein und habe OHNE wipe (hatte ich nie beim N5 oder S5 gemacht) über Restore das vorherig erstellte Backup eingespielt.
Restore succsessfully! Reboot System - Gerät geht aus und lässt sich, wie beschrieben, nicht mehr einschalten.
Auch kein Reinkommen ins Recovery (Power + Vol. up? Habe aber Uch Power+Vol. down probiert).

LED geht gar nicht, solange das Phone stromlos ist. Am Strom angeschlossen blinkt es unaufhörlich rot. Tastenkombinationen (s. oben) und die LED wird blau und leuchtet durchgehend.

Aber was ist jetzt das Problem? Backup ohne wipe? Modifikation für falsche Version? Aber habe doch ein funktionierendes Backup eingespielt!
Puhhh, muss noch viel lernen, abgesehen von einem nicht funktionierenden Z3c.

Herzlichen Dank und allen einen schönen Sonntag!
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Wenn du jetzt auch noch was zur vorherigen Version geschrieben hättest, die du ja wieder als Sicherung eingespielt hast. Das kommt halt sehr drauf an was von der einen zur anderen geändert wurde. Kann also mal gut gehen mit dem zurück zur vorherigen ohne Wipe, kann aber eben auch böse ins Auge gehen. Kann mir auch nur schwer vorstellen, dass hier andere Geräte/Marken besser damit klar kommen, weil bei entspr. Änderungen am System auch die gleichen Probleme auftauchen. Insofern gilt das ganze am besten immer mit einem vorhergehenden Wipe auszuführen!

Hast du jetzt mal die Sache mit dem Flashmode und /oder mit dem starten in den Bootloader versucht? Hierzu bitte beim verbinden mit dem PC gleichzeitig die Lautstärke+ (Flashmode, grüne LED) oder die Lautstärke- (Bootloader, blaue LED) gedrückt halten.
Ist an deinem Gerät der Bootloader eigentlich noch geschlossen oder geöffnet für alternative ROM's?

Ach ja, zu deiner Frage: Warum es jetzt nicht mehr startet ist ganz sicher das Problem des nicht durchgeführten wipes und dem einspielen der früheren Version. Die Sache mit dem Soundmod sollte eigentlich sogar auf der 1.28 laufen, aber vielleicht hast du ja nur vergessen die entspr. Rechte für die Datei noch anzupassen.
Gruß,

snoopy-1
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
Also, die Sicherung war identisch mit dem System davor, nur die mixer_paths Datei war ausgetauscht. Und da ich dummerweise die Originaldatei gelöscht und nicht separat gesichert hatte, musste ich das Backup zurückspielen, welches ich unmittelbar davor gesichert hatte.
Bootloader ist geschlossen. Wollte eigentlich nur Root haben und bin dann noch auf diese Anleitung gestoßen.

Macht es einen Unterschied, ob ich mit TWRP oder mit CWM sichere?
Wo hätte ich noch Rechte vergeben müssen?
Oder meinst du rw-r-r?
Habe ich natürlich nicht! Damn luck!

Man, erst hier fragen und dann machen! Wieder was gelernt, Geduld ist halt nicht meine beste Stärke...

Wegen der Modi melde ich mich nochmals, wenn ich es probiert habe.
Merci, Snoopy!
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Ah OK, du hast also im Grunde die gleiche Version wieder eingespielt. Da sollte es eigentlich keinerlei Probleme machen, wenn man hier keinen Wipe vornimmt. Was jetzt dann das komplette ausklinken des Systems letztendlich veranlasst hat ist jetzt natürlich schwer zu sagen. Im Prinzip könnte es sogar ein Fehlerhaftes Backup sein oder auch nur ein kleiner Fehler beim wieder einspielen, aber da würde ich mich jetzt nicht festlegen. Solltest aber dann auch schnell mal eroiren, um Ggf. das Fehlerhafte Backup zu vernichten.

Ja ich meinte die Rechte der Datei "Mixer_path.xml". Diese sollten vor dem Neustart noch auf -rw-r--r-- stehen. Warum hier die Empfehlung löschen der alten Datei ausgesprochen wurde kann ich nicht nachvollziehen, weil umbenennen die bessere Wahl ist. Da habe ich sie immer direkt noch daneben liegen und kann alles durch erneutes umbenennen wieder herstellen. Ich gebe dazu immer der Dateiendung eine 1 oder 2 und schon hat sich der Fall, weil sie eben direkt neben der neuen liegen bleibt und so auch leicht wieder zu finden ist! Immerhin reden wir hier nur von einer Datei mit 138KB, bzw. 140KB größe, welche das System sicherlich nicht unnötig aufblähen, wenn die mal dopppelt drin liegt.

Von Interesse wäre bitte auch noch, ob du den Bootloader nun geöffnet hast oder eben nicht, damit wir einen möglichst effizienten Schlachtplan zum wieder herstellen kreiren können. Ansonsten gilt alles komplett von vorne, mit System per Flashtool neu einspielen, rooten, Dualrecovery und natürlich dann wieder Prerooted Version. Hast du den Bootloader aber bereits offen können wir das ganze ein wenig einkürzen, indem wir uns mal schnell einen anderen Kernel mit CWM oder TWRP flashen und von da aus weiter machen!
Gruß,

snoopy-1
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
snoopy-1 schrieb:
Von Interesse wäre bitte auch noch, ob du den Bootloader nun geöffnet hast oder eben nicht, damit wir einen möglichst effizienten Schlachtplan zum wieder herstellen kreiren können. Ansonsten gilt alles komplett von vorne, mit System per Flashtool neu einspielen, rooten, Dualrecovery und natürlich dann wieder Prerooted Version. Hast du den Bootloader aber bereits offen können wir das ganze ein wenig einkürzen, indem wir uns mal schnell einen anderen Kernel mit CWM oder TWRP flashen und von da aus weiter machen!
Gruß,
snoopy-1
Stimmt, da war doch was, also der Bootloader ist geschlossen!
Sollte ich später in den Fladchmode kommen, könnte ich dann Ja nochmals die Prozedure mit Flashtool und dem Rooten durchziehen, oder?

Muss ich sofort testen, wenn ich zu Hause bin!
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Ja, nachdem du ja so nicht mehr in das Recovery kommst weil das ganze System weg ist, du aber auch den Bootloader noch zu hast, bleibt letztendlich nur der Weg mit Original System wieder einspielen und alles von vorne.
Was du aber recht schnell schon machen kannst und auch allein schon zum testen machen solltest, sobald wieder das Dualrecovery drauf ist das System wipen und die gemachte Sicherung einspielen. Hat sie was ab, dann musst halt die viertel Stunde nochmal investieren, läuft sie, bist du gleich wieder bei deinem letzten Stand und kannst von da aus wieder weiter machen.
Bei Fragen oder Unklarheiten einfach wieder melden.:smile:
Gruß,

snoopy-1
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
Top, so werde ich es machen und berichten!
Fetten Dank für Deinen Support!
 
HercONE

HercONE

Neues Mitglied
Hallo Snoopy,
also kurze Info! Alles rennt wieder. Musste halt alles neu einspielen.
Traue mich noch nicht an den Mod ran, mal gucken, ob ich irgendwann mutiger werde...
Besten Dank nochmals!
 
Martek

Martek

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibts schon eine Möglichkeit die Lautstärke (Klinke Buchse) bei der aktuellen Version 23.4.A.0.546 zu erhöhen?
 
P

pit91

Neues Mitglied
Hallo... Also es macht sehr viel Spaß... Aber seit ich die 690ger Version drauf hab kommen immer wieder neue Updates Meldungen und jetzt kommt meine Frage ob wenn ich die Updates durchführe ob der Sound dann verschwindet... Wenn ja... Dann nächste Frage ob es eine Möglichkeit gibt die Updates irgendwie komplett auszuschaltet... Weil wenn ich WLAN anmache ladet mein Handy die sofort runter... Deswegen... Nütze ich zur Zeit kein WLAN.. Aber dafür höre ich viel Musik... Gruß...pit. Danke im voraus...
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Nehme mal an du meinst damit nur den SoundMod selbst und nicht den kompletten Sound. Ja, er wäre weg, nur wird dir das Update so nicht gelingen. Da du den SoundMod drauf hast, sollte dein Gerät auch gerootet sein, womit dein Gerät zwar neuere Updates sehr wohl mibekommt, aber das eigentliche Update nicht ausführen kann und mit einer Fehlermeldung endet! Insofern soltest die Updates ohnehin mit einer Preerooted Version machen, allein schon wenn du weiterhin Rootrechte haben und erhalten willst.
Gruß,

snoopy-1
 
P

pit91

Neues Mitglied
Ja danke hat sich erledigt indem ich die app softwareupdate mit der Rom tolbox eingefroren hab und jetzt kommen keine Updates mehr... Jetzt noch ne andere Frage ob die Datei Mixer_Paths auch auf z5 compact funktioniert hätte?? Falls es mal eine root Möglichkeit geben wird ;)???
 
lomycess

lomycess

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

leider hat die Anleitung nicht geklappt, nach dem Tausch der Datei hatte ich gar keinen Ton mehr, auch das zurückführen des Backups half nicht, musst neu aufsetzen. Schade, dabei hatte ich den halben Tag damit zu tun das Gerät zu rooten.

LG ,Markus
 
F

Fear Capone

Fortgeschrittenes Mitglied
gibt es da mittlerweile auch eine lösung für Android 6.0.1 ?