Root mit einem Klick für 2.0.71!

  • 60 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root mit einem Klick für 2.0.71! im Archos 101 (2012) Forum im Bereich Archos Forum.
W

wonerboy67

Neues Mitglied
Alles gut, es geht mit dem Apps2 SD Enabler (im Market). Dann kann man alle apps auf sd verschieben! Dann stört das 300 mb Limit nicht mehr
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wudu

Ambitioniertes Mitglied
Jein, erstmal Danke, aber da liesst man schon das die ein oder andere App danach nicht mehr funktioniert. Naja mal schauen, vlt. ändert die nächste Firmware ja was dran ;-)
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
rooten klappt mit der methode und dem seit gestern verfügbaren update 2.1.3 auch. fein!
 
A

athos

Neues Mitglied
Dasselbe gilt für mich 2.1.03 root mit einem Klick ohne Probleme.
 
F

Flix123

Experte
Bei mir auf dem Archos 70 2.1.03 geht es auch super! Echt toll!:thumbsup:
 
son

son

Stammgast
Bin normal nicht paranoid, aber die Quelle ist mir suspekt und die Diskussion auf xda-dev zeigt, dass ich nicht alleine bin. Kommt mir vorerst nicht aufs Archos.
 
C

comic

Neues Mitglied
hi ,

also bei mir klappt es irgendwie nicht, anwendungen wie root explorer aoder adfree erhalten su-rechte aber ich kann keine daten ändern bzw. adfree sagt er würde keine schreibrechte haben.

mach ich was falsch oder funktioniert das programm einfach nicht?
auf meinem milestone hab ich root und ich gehe genau so vor, nur es funktioniert nichts.....

archos 101 mit 2.0.72

gruß
 
dazw

dazw

Experte
comic schrieb:
hi ,

also bei mir klappt es irgendwie nicht, anwendungen wie root explorer aoder adfree erhalten su-rechte aber ich kann keine daten ändern bzw. adfree sagt er würde keine schreibrechte haben.

mach ich was falsch oder funktioniert das programm einfach nicht?
auf meinem milestone hab ich root und ich gehe genau so vor, nur es funktioniert nichts.....

archos 101 mit 2.0.72

gruß
Du hast Root, aber keine Schreibrechte auf der Systempartition. Das hat aber, soweit ich weiß, bei Archos noch nie funktioniert.
 
C

comic

Neues Mitglied
also kann ich keine apps aus der system\app entfernen die ich nicht haben will....
 
dazw

dazw

Experte
comic schrieb:
also kann ich keine apps aus der system\app entfernen die ich nicht haben will....
Du kannst es ja mal versuchen :D
 
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
dazw schrieb:
Du kannst es ja mal versuchen :D
und wenn er nen Weg findet, irgendwas löscht und sein System schrottet - bist du schuld! :biggrin:
 
dazw

dazw

Experte
z3nith schrieb:
und wenn er nen Weg findet, irgendwas löscht und sein System schrottet - bist du schuld! :biggrin:
Nene, den Schuh zieh ich mir nicht an :D
 
A

andro101

Neues Mitglied
Hi
Kann mir mal einer erklären für welche Anwendungen sich das rooten wirklich lohnt?
Hab ich noch andere Vorteile ausser das bestimmte apps root verlangen?
Gruss Andro101
 
F

Flix123

Experte
Das ist ja gerade der Vorteil. Z.B. läuft SetCPU. Aber ich habe den Root wieder weggemacht, da ich ihn wirklich nicht brauche.
 
fnetf

fnetf

Experte
andro101 schrieb:
Hi
Kann mir mal einer erklären für welche Anwendungen sich das rooten wirklich lohnt?
Hab ich noch andere Vorteile ausser das bestimmte apps root verlangen?
Gruss Andro101
ROOTAPPS.: TitaniumBackup, RootExplorer, SetCPU, HotReboot !
Du kannst Dir Apps die Du installiert hast aus /data/app extrahieren und z.B. per DropBoX auf andere Androiden verschieben, nutze das sehr häufig ! :D
 
son

son

Stammgast
fnetf schrieb:
ROOTAPPS.: TitaniumBackup, RootExplorer, SetCPU, HotReboot !
Du kannst Dir Apps die Du installiert hast aus /data/app extrahieren und z.B. per DropBoX auf andere Androiden verschieben, nutze das sehr häufig ! :D
Appsaver z.B. funktioniert auch ohne root.
 
IngoPan

IngoPan

Stammgast
geht in 2.1.4 NICHT MEHR !
 
tom4711

tom4711

Neues Mitglied
also bei mir funktioniert root unter v.2.1.4 noch.
Ich hatte beim ersten Starten einen Loop. Nach einem Reset bootete mein 101 ohne Probs mit root.
@IngoPan: hast du deinen mal gewiped, ich habe nach dem update auf 2.1.0.2 "Gerätekonfigurationen und installierte Applikationen löschen" durchgeführt