Erfahrungen mit dem Support von Archos

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen mit dem Support von Archos im Archos Allgemein im Bereich Archos Forum.
G

Glatze680

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe mich am 11. Oktober 2012 an den Support von Archos gewandt da sich mein 101 G9 Turbo nicht mehr hat aufladen lassen.
Mir wurde dann gesagt das ich es einschicken soll,was ich auch zwei Tage später getan hab.
Dann habe ich am 23.10.12 eine Email erhalten dass das 8GB Modell nicht mehr lieferbar sei und ob ich mit einer kostenlosen Aufrüstung auf 16GB einverstanden wäre, damit ich mein Tablet schneller erhalten würde.
Alles klar, ich dem zugestimmt und das war das letzte mal das ich was von dem Verein gehört habe.
Hab schon insgesamt 4 Emails hingeschickt wann ich denn jetzt wieder mit meinem Tablet rechnen könnte,auf eine Antwort warte ich heute noch.

Hat hier jemand die selben Erfahrungen gemacht oder weiß jemand wie ich weiter vorgehen kann?

Über ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.

Mfg

Stefan
 
S

Sven12

Stammgast
Hast Du das Gerät denn bei Archos direkt gekauft? Wenn nein, warum wendest Du Dich nicht an Deinen Händler?
 
G

Glatze680

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein das Gerät habe ich gebraucht gekauft,es lag aber eine Rechnung dabei.Ich habe halt den Archos Support angeschrieben und die haben halt gesagt das ich es einschicken soll.
 
Myxin

Myxin

Stammgast
Hast Du eine RMA-Nummer? Wenn ja, würde ich mal die Hotline anrufen und nicht abwimmeln lassen.
 
G

Glatze680

Fortgeschrittenes Mitglied
So nach fast 4 Monaten haben die es endlich geschafft mich zufrieden zu stellen :o)

Habe jetzt ein Archos 101 XS bekommen weil die das G9 Turbo irgendwie nicht mehr herbekommen. Mir solls Recht sein, ist aufjedenfall besser als das G9.

Von dem her,danke an Archos auch wenn es was länger gedauert hat.

Gruss
 
M

Mister-T

Neues Mitglied
Das gleiche Problem mache ich auch gerade durch. Seit über 3 Monaten ist jetzt mein Archos 101 G9 Turbo schon unterwegs! Der Support kann mir nicht wirklich weiterhelfen wenn es um die frage geht: Wie lang dauert den sowas bei euch? Also eines ist Klar: 3 Monate (und wer weis wie lange noch?) sind als Garantieabwicklung nicht tragbar.

In unserem Computerladen ( wo ich arbeite ) ist Archos auch aus diesem Grund jetzt aus der Empfehlung geflogen.

Mann stelle sich vor, ein Kunde kauft bei uns so ein Gerät und dann tritt ein Garantiefall ein. Wehm macht wohl der Kunde die Hölle heiß? Bei Wehm shet wohl der Kunde wöchentlich oder gar täglich auf der Matte? Und wir hätten aber überhaupt keinen Einfluss auf die Jungs.

Übrigens haben uns 2 weitere kunden von uns ähnliches berichtet über Archos und Garantieabwicklung. Was bedeutet: Wir sind nicht allein. :blushing:

In diesem Sinne

liebe grüße und holt euch was anderes.
 
G

Ghosu

Neues Mitglied
Nach 4 Monaten würde ich da nicht mehr "danke" sagen :D
 
A

AeroxLinuxTobi

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Community,

Ich wollte mal eure Meinung zu Archos hören.

Zuersteinmal meine Meinung:
Nachdem ich seid 5 Wochen nur Probleme mit meinen Smartphone habe (s. hier, wo auch weitere Erfahrungen mit dem Support von Archos zu finden sind), habe ich mich dazu Entschlossen noch einmal bei Archos anzurufen. Nach 3 Mal Anrufen bekahm ich dann eine Mail, das mein Smartphone nicht Umgetauscht wird. Ich rufe also heute wieder einmal an und stelle Fest, dass der Support unter aller Kanone ist und ich mich jetzt dazu entschlossen habe, zum Verbraucherschutzt zu gehen. Man wird bei Archos behandelt wie ein Lestiger Kunde, der keinerlei Ansprüche hat und wird sogar Be**** angemault.

Zur Geschichte:
Ich hatte mein Archos gleich nach dem Kauf eingeschickt, da der Mobilfunknetz nicht funkionierte. Daraufhin bekahm ich eine Mail, dass dies nicht Ersetzt wird wegen Cosmetic Damage. Da fragte ich mich schon "Wieso Cosmetic Damage? Das Smartphone ist doch Nagel neu und hatte von mir nicht einen Kratzer?" Daraufhin wurde es Zurückgesendet und ich wollte mein Smartphone einschalten. Was war dann? Es ging einfach nicht an. Gut an schon, aber der Display Zeigte nichtsmehr an, ich hörte wie der Akku leer ist... Nun Rufte ich bei Archos an und mir wurde gesagt, dass ich den Schaden Produziert hätte. Daraufhin habe ich eine erneute Einsendung ohne Jeglicher zukosten angefordert. Dies wurde dann nach einerweiteren Woche über eine Mail nicht Akzeptiert, was mich zu dem Heutigen Anrufe Trieb! Es ist einfach die Höhe ein Smartphone Kaputt zu machen, und dann den Kunden dafür zu Beschuldigen und dann nicht mal Kulanz zu beantragen.

Meine Meinung: Archos Sucks... Ich werde mir nie wieder den Support von Archos Nutzten und auch keine Weiteren Produkte bei Archos Kaufen.

So und eure Meinung zu Archos?

Mfg
Toby..
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

AeroxLinuxTobi

Ambitioniertes Mitglied
Archos will es einfach nicht umtasuchen. Ich werde noch stink sauer mit dennen. Das Handy ist nagel neu und der Schaden den es jetzt hat, ist definitiv nicht von mir, dass wollen se ned Anerkennen und sagen es ist mein Verschulden -.- Ich gehe jetzt zum Verbraucherschutzt und zu Prosieben -.-
 
T

Tikola

Neues Mitglied
Also was für eine , mit Verlaub , *** Firma.

Dann drücke ich Dir mal die Daumen !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
miblu29

miblu29

Ambitioniertes Mitglied
Mein Archos 45 Platinum hatte Probleme mit dem Display ,bei der Tastatur klappte das 0 oder P nicht .Support angerufen ,UPS hat es abgeholt und nach Bautzen gebracht das neue kam aus Frankreich per DPD alles wurde per Email dokumentiert besser geht es nicht . Der Vorgang hat 2,5 Wochen gedauert ,was will man mehr :-D:):)

Gesendet von meinem HTC Desire X mit der Android-Hilfe.de App
 
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Hallo,

an welche Adresse habt ihr denn bzgl. des Archos Supports geschrieben?

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
sargnagel

sargnagel

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das Kontaktformular genutzt und eine Mail an die "Sales"-Mailadresse geschickt. Was anderes habe ich nicht gefunden.
 
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Hmm, ok.

Hast du denn da mal ne Antwort bekommen?

Werde auch mal dahinschreiben.

Bin mittlerweile auch etwas enttäuscht von deren Politik.
Denen geht bestimmt einiges durch die Lappen aufgrund dieser Vorgehensweise.
 
sargnagel

sargnagel

Ambitioniertes Mitglied
Nö, gar nichts gehört. Noch nicht mal eine Eingangsbestätigung.

Ich wollte gerade noch einmal schreiben, da fiel mir auf: Das Kontaktformular ist mittlerweile ganz weg. Oder habe ich das übersehen?
 
sargnagel

sargnagel

Ambitioniertes Mitglied
Ja, die habe ich auch damals gefunden und irgendwo war dort direkt ein Kontaktformular mit Eingabefeld. Das ist weg. :unsure::blink:

Die Sales-Adresse habe ich damals auch genutzt. Kam nix zurück. :thumbdn:
 
Captain Awesome

Captain Awesome

Experte
Hoffnung habe ich auch nicht, aber naja ein Versuch ists wert..

Wirklich schade wie Archos sich hier verhält, gerade mit den Möglichkeiten die dieses System doch haben könnte.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mazpo

Neues Mitglied
nur kurz zur info:

ich hatte auch 2 mails an archos gesendet mit fragen zu dem produkt usw.

weder eingangsbestätigung noch eine antwort.

sehr schlechter support. wenn sich da bis zum juli nix ändert, dann fällt archos wohl doch raus bei meinem test im sommer :(
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Ich habe die Beiträge (ab #12 einschl.) hierher verschoben, das sie sich auf den Support von Archos und nicht auf das Smart-Home-System dieser Firma beziehen, also am bisherigen "Standort" fehl am Platz waren. Zum besseren Verständnis zukünftiger Leser habe ich in zwei der verschobenen Beiträge Links eingefügt.
 
Ähnliche Themen - Erfahrungen mit dem Support von Archos Antworten Datum
5
1
7