Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[HOWTO] ROOT und Bootloader unlock

  • 50 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOWTO] ROOT und Bootloader unlock im Asus Padfone Infinity Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Ich versuche mich mal an meinem ersten Tutorial. Das Thema:



ROOT & Unlock des Bootloaders beim ASUS PadFone Infinity​



Bitte beachten: Durch das Rooten und das unlocken des Bootloaders verliert Ihr Euere Garantie und Ihr könnt Euer Padfone beschädigen.

Weder ich selbst noch Android-Hilfe übernehmen irgend eine Garantie​



Um das Gerät zu rooten müßt Ihr das Tool FramaRoot von hier downloaden.

Das macht am Besten vom Handy aus, da Ihr die APK auf dem Handy installieren und ausführen müßt.

Schaltet unter EINSTELLUNGEN/ENTWICKLEROPTIONEN "USB-Debugging" ein.

Wie schon gesagt, die App installieren und ausführen.

Wählt innerhalb der App dann das "Gandalf-Exploit" aus.

Nachdem das Exploit durchgelaufen ist und neu gestartet ist, habt Ihr ein gerootetes Gerät





Weiter geht es mit

Bootloader unlocken


ASUS hat ein Tool zum Entsperren des Bootloaders bereitgestellt.

Einfach dort Android und Tools auswählen, aufs Handy laden APK installieren und rebooten - Fertig



Ich wünsche Euch viel Erfolg...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tersus

Gast
Welche genauen Vorteile bietet diese "Lowhacks"?
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Was meinst Du mit ^Lowhacks^?

Ziel des Rootens ist es, Administrator-Rechte (Root-Zugriff) zu erlangen, um z. B. ungewünschte Apps zu entfernen oder den Kernel zu ersetzen oder zu manipulieren.

Das Entsperren des Bootloaders wird benötigt um z. B. ein vollwertiges Recovery oder eine Custom ROM zu installieren.

WER NICHT WEIß WAS ROOT ODER BOOTLOADER BEDEUTET, SOLLTE DAMIT NICHT EXPERIMENTIEREN. ES BESTEHT DIE GEFAHR, SEIN HANDY ZU ZERSTÖREN.
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Hallo zusammen,

ich habe im Moment noch ein Samsung Galaxy S und das API steht im Moment durchaus zur Wahl. Bei der Galaxy S Serie (1 bis 4) kann man problemlos rooten und Bootloader austauschen und danach bei Bedarf (bspw. im Garantiefall) den Originalzustand leicht wiederherstellen.
Dazu dann hier 2 Fragen:
1) ist Root Rückgängig zu machen, sprich, ist es von ASUS nachvollziehbar im Garantiefall?
2) Bin ich richtig informiert, dass das Bootloader entsperren alleine schon für den Garantieverlust ausreicht? Meines Wissens wird die IMEI bei ASUS registriert. Ist das richtig? Dann würde eine Rückkehr nur mit Root (Falls Frage 1 mit "ja" beantwortet wird) möglich...

Wäre um Rückmeldung dankbar :)

Gruß

IT
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Da Du zum Rooten am Handy nichts weiter veränderst, und der Root-Zugriff wieder rückgängig gemacht werden kann, wird man davon hinterher nichts mehr finden, was auf Root hinweist.

Jedenfalls solange das Handy noch startet.

Wenn das Handy nicht mehr startet, wird man davon aber auch nix mehr finden. :cool:)))

Und, ja, durch den BL-Unlock verliert man in der Regel die Garantie. Man sollte mir aber dann mal erklären, warum der Defekt der Kamera bspw. etwas mit dem unlocked Bootloader zu tun haben soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Hi,

danke für die schnelle Antwort :)
Das mit dem root klingt schon mal gut. Das macht die Entscheidung deutlich leichter, falls das API hier jemals erscheint.

Zu den Thema mit dem Bootliader und der Garantie:
Das sehe ich auch so und finde es unverschämt. Am Telefon wieder mir von ASUS allerdings bestätigt, das der Garantieverlustund für HW mit einschließt. ..
Ob das rechtens ist, weiß ich nicht.

Gruß & Danke

IT
 
T

Tersus

Gast
Ist schon bekannt, welche Bloatware-Apps ohne Probleme entfernt werden können?
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Ich muss nochmal recherchieren.

Ich hab mir leider weder gemerkt, noch notiert, was ich Alles rausgeschmissen habe.

Auf jeden Fall ist bei mir nix mehr von den Asiatischen Apps und auch kein Asus oder Kindlezeug mehr drauf.

Ich werde bei Gelegenheit mal einen entsprechenden Thread starten.

Bitte noch etwas Geduld.
 
T

Tersus

Gast
Ich finde es klasse, dass Du Dir diese Mühe machst, bzw. Dir diese Aufgabe gestellt hast. :)
 
A

Androidkane

Neues Mitglied
Hallo zusammen Hallo Dr. Locker :)
Erstmal vielen danke für eure Bemühungen.
Ich habe das Fonepad mit 16 gb und einer Cam dran. erst grad gekauft.
Um welches handelt es sich ? heir noch die angaben aus dem systembericht:

Kernel-Version:
3.0.34
android@mec5 "raute"3
Mon jun 10:39:24 cst 2013

Build nummer:
jz054k.ww_epad-v3.2.3-20130603



Ich wollte fragen ob ich nach dem bootloader unlock noch updaten kann und wie ? da es ja automatisch nicht mehr geht. ( nach angaben von asus)
und ich wollte fragen ob und wie ich meine Daten schützen kann wenn ich nach dem root meine Apps auf die externe micro sd karte verlagere. Da die apps dan ja drauf zugreifen können.

Liebe grüsse und danke im Vorraus
euere Androidkane:scared:
 
Zuletzt bearbeitet:
zaro01

zaro01

Stammgast
Kurze Frage:

Wenn Asus ein Update bereitstellt verliert man die Root Rechte dann wieder wenn du das Update aufspielst oder bleiben dir die Root Rechte erhalten?

Beim PF2 musst du nach jedem Update das Gerät neu rooten was schon ziemlich nervig ist da Asus ja einige Updates raushaut.
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Wenn dann wäre es hier genauso, da das Update logischerweise kein Root beinhaltet.
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Man sollte VOR dem Update das Ganze mit dem VOODOO OTA ROOT KEEPER sichern und anschließend in genau dieser App den Root-Zugriff komplett entfernen.

Danach updaten und anschließend mit VOODOO OTA ROOT KEEPER Root wieder restoren.
 
H

htc-user001

Neues Mitglied
Hallo Dr. Locker,
noch eine "blöde" Frage, aber mein Wissen hält sich doch etwas in Grenzen,
und einfach herumexperimentieren will ich auch nicht.
Bislang hatte ich das HTC Sensation XL (ebenfalls gerootet).
Beit HTC ist es so, dass keine Updates mehr gemacht werden können, wenn das Gerät gerootet wurde, der entsprechende Menüpunkt verschwindet einfach.

Wie sieht das am PFI aus? Ich habe meines jetzt endlich bekommen und kann nur sagen - wow, ein Hammerteil, unglaublich, was sich in den letzten 20 Monaten getan hat!
Jedoch, bekomme ich immer noch Updates angezeigt, wenn das IPF gerootet ist?

Vielen Dank für eine kurze Info!
 
zaro01

zaro01

Stammgast
Meines Wissens funktionieren OTA ( over-the-air ) Updates nicht mehr wenn das Gerät gerootet ist.

Somit musst du die Updates manuell von der Asus Homepage runterladen und raufspielen!
Nachdem du das Update installiert hast musst du das Gerät in dem Fall wieder neu rooten.
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
htc-user001 schrieb:
Jedoch, bekomme ich immer noch Updates angezeigt, wenn das IPF gerootet ist?
!
Du bekommst nach wie vor Updates angeboten, wie Du jedoch ein Post über Deinem lesen kannst, sollte Root VOR dem Update entfernt und nach dem Update wieder restored werden.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:15 Uhr wurde um 12:19 Uhr ergänzt:

zaro01 schrieb:
Meines Wissens funktionieren OTA ( over-the-air ) Updates nicht mehr wenn das Gerät gerootet ist.

Somit musst du die Updates manuell von der Asus Homepage runterladen und raufspielen!
Nachdem du das Update installiert hast musst du das Gerät in dem Fall wieder neu rooten.
OTA bekam ich nach wie vor angeboten. Vorgehensweise mit Root siehe 1 bzw. 3 Posts vorher.

Neu rooten ist evtl. Nicht mehr mgl, je nachdem was im Update steckt. Deshalb wie bereits mehrfach erwähnt, Root mit VOODOO OTA BACKUP sichern und nach dem Update wieder restoren.
 
S

switchgott

Experte
Hi,

mal kurze eine Frage.
Das Asus Padfone hat ja nen Intel Soc.
Android 4.2.2 ist glaube ich auch drauf.

Ich versuche das ganze gerade für eine neues Asus Memo Pad 10 FHD mit Intel Soc und Android 4.2.2 heraus zu bekommen.
Meint ihr der Framaroot läuft auch damit?
Möchte gerne nur Root haben für das Pad.

Kann ich mir durch den Exploit das Tab zerschießen?
Bisher hatte ich nur SGS2 und das zu root war sehr sehr easy im vergleich zum Asus.
Problem ist auch, für das Asus gibt es noch keine Firmware zum Download :-(

Danke für eure Hilfe
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
switchgott schrieb:
Hi,

mal kurze eine Frage.
Das Asus Padfone hat ja nen Intel Soc.
Android 4.2.2 ist glaube ich auch drauf.

Meint ihr der Framaroot läuft auch damit?
Möchte gerne nur Root haben für das Pad.

Kann ich mir durch den Exploit das Tab zerschießen
Das Padfone hat Android 4.1.2
Das Exploit richtet ja eigentlich nur die SU-Binaries ein. Von daher könnte es funktionieren.

Ein Risiko das Gerät zu schrotten möchte ich aber nicht ausschließen.
 
S

switchgott

Experte
Hi, danke für deine Hilfe.
Leider gibt es aktuell von Asus noch keine Firmware und wird auch keine geben bis zum neuen Update.
Kein Plan was ich machen soll, wenn der Exploit schief geht :-(