Pad auf einmal sehr langsam !

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pad auf einmal sehr langsam ! im Asus Transformer Pad TF300 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
Hey Community,
ich besitze mein Tf300t nun schon knapp 2 Monate. Die ersten Wochen war alles Prima, aber mittlerweile ist es allerdings nahezu unmöglich damit etwas zu machen. Apps öffnen dauert Jahre, aus dem "Sleep Modus " aufwachen ebenso, selbst das wechseln ziwschen Apps oder auf den Homescreen dauert Stunden. Nun Frage ich mich was ich dagegen tun kann? Das Tablet läuft mit der aktuellsten Stock ROM. Das wundert mich echt extrem, vorallem weil mein altes LG Optimus 4X HD mit nahezu den gleichen Specs diese Aufgaben schnell und ohne Probleme erledigt hat. Hilft es evtl. eine Custom ROM zu installieren ? Wenn ja welche? Bei der Custom ROM wäre mir sehr wichtig das die Funktion mit den Benutzerkonten erhalten bleibt , da meine Mutter ihren eigenen Account hat - d.h. auch das ich eine möglichkeit brauche um die Daten von ihren Spieler sowie ihre Apps zu sichern?


Ich hoffe ihr könnt abhilfe schafffen ! :confused:

Liebe Grüße
Justin
 
hansichen

hansichen

Lexikon
Hallo,
die Langsamkeisten könnten durch die Systemupdates kommen. Du hast dein Tablet wahrscheinlich mit Android 4.0 gekauft und hast jetzt 4.2 drauf. Nach solchen großen updates ist es meist empfohlen, ein Reset durchzuführen...
Ein anderer Aspekt könnte sein, dass du vielleicht den internen Speicher voll hast, meiner Erfahrung nach wird das Tab immer langsamer, wenn man fast keinen freien Speicherplatz mehr hat...

Zum Sichern der Daten kannst du Carbon verwenden, wenn du keinen Root hast, oder Titanium verwenden, wenn du Root hast. Wie du einfach rooten kannst steht im Unterforum ;)

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit der Android-Hilfe.de App
 
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
hansichen schrieb:
Hallo,
die Langsamkeisten könnten durch die Systemupdates kommen. Du hast dein Tablet wahrscheinlich mit Android 4.0 gekauft und hast jetzt 4.2 drauf. Nach solchen großen updates ist es meist empfohlen, ein Reset durchzuführen...
Ein anderer Aspekt könnte sein, dass du vielleicht den internen Speicher voll hast, meiner Erfahrung nach wird das Tab immer langsamer, wenn man fast keinen freien Speicherplatz mehr hat...

Zum Sichern der Daten kannst du Carbon verwenden, wenn du keinen Root hast, oder Titanium verwenden, wenn du Root hast. Wie du einfach rooten kannst steht im Unterforum ;)

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit der Android-Hilfe.de App

Das stimmt, ich hatte allerdings nach dem Update ein Reset gemacht. Cache etc. leere ich auch regelmäßig. Zum Speicher ; Es ist das 32GB Modell davon sind nun noch 18GB frei, 6GB habe ich alleine für Musik in Nutzung, dann noch ein Paar Bilder und der rest sind Apps. Da zieh ich nochmal zum vergleich mein altes 4X Hd, auf dem ich weitaus mehr Apps und Musik und Bilder hatte lief trotzdem 1a.
Danke für die Antwort und den Tipp mit der App ;)

Ich hoffe mir kann trotzdem noch jemand helfen !

mfg.
 
A

ak1961

Neues Mitglied
Habe das selbe Problem und bin kurz davor das Teil wieder zu verkaufen weil ich mittlerweile total genervt bin!!

Der Status ist wie folgt:
- System = 4.2.1
- Reset nach Update duchgeführt
- Cache wird regelmässig geleert
- 24,9 GB von 27,1 GB internen Speicher verfügbar

Symptome:
- Browser (Boat) hängt sich sehr oft auf, reagiert nicht mehr
- andere Browser getestet, ähnliches Ergebnis
- Tastatureingabe reagiert in Eingabefeldern tlws. träge bis gar nicht
- System reagiert tlws. sehr träge (z.B. App öffnene, App wechseln, etc.)

Ein erneutes Reset zwischendurch brachte kurzzeitig Verbesserung, aber nach einiger Nutzungszeit treten die Symptome wieder auf.

Hat jemand einen Tipp?

Habe mir das alles mit einem Android Tablet etwas einfacher vorgestellt ...

Danke und viele Grüße
Armin
 
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
ak1961 schrieb:
Habe das selbe Problem und bin kurz davor das Teil wieder zu verkaufen weil ich mittlerweile total genervt bin!!

Der Status ist wie folgt:
- System = 4.2.1
- Reset nach Update duchgeführt
- Cache wird regelmässig geleert
- 24,9 GB von 27,1 GB internen Speicher verfügbar

Symptome:
- Browser (Boat) hängt sich sehr oft auf, reagiert nicht mehr
- andere Browser getestet, ähnliches Ergebnis
- Tastatureingabe reagiert in Eingabefeldern tlws. träge bis gar nicht
- System reagiert tlws. sehr träge (z.B. App öffnene, App wechseln, etc.)

Ein erneutes Reset zwischendurch brachte kurzzeitig Verbesserung, aber nach einiger Nutzungszeit treten die Symptome wieder auf.

Hat jemand einen Tipp?

Habe mir das alles mit einem Android Tablet etwas einfacher vorgestellt ...

Danke und viele Grüße
Armin
Hi Armin,
ich hab vermutlich die Lösung für unser Problem; Installiere den Nova Launcher. Er bewirkt wahre wunder, mein komplettes Tab ist um einiges schneller, auch Browsen funktioniert nun wieder richtig (ruckelfrei,schnell). Trotzdem ist es dann wichtig das du den Cache regelmäßig leerst, sonst fängt es wieder an...
Falls das garnichts hilft wirst du/ich wohl einen neuen Kernel und eine Custom ROM flashen müssen (=Garantieverlust :/ ).

Ich hoffe das hilft dir !

Liebe grüße
Justin
 
A

ak1961

Neues Mitglied
Hallo Justin,

danke zunächst für die schnelle Antwort. Dann werde ich den Launcher mal testen und berichten.
Rooten und Custom Rom kommt für mich eigentlich nicht in Frage. Bin Anwender und kein Bastler :biggrin:.
Dann verkaufe ich das Tab wieder und lege mir ein Windows-Ultrabook zu!

viele Grüße
Armi
 
A

ak1961

Neues Mitglied
Sind wir denn die beiden einzigen, die diese Probleme haben?
Hallo?
 
hansichen

hansichen

Lexikon
Also ich habe manchmal ähnliche Sachen, allerdings kommt es mir nicht so extrem vor, wie ihr es beschrieben habt...

Ich glaube, dass wir einfach Montagsgeräte haben. Ich habe mir dieses Tab gekauft, da es auch ein Freund von mir hat und seins läuft deutlich besser als meins, daher gibt es wahrscheinlich viele Leute, die diese Probleme nicht haben...

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
ak1961 schrieb:
Sind wir denn die beiden einzigen, die diese Probleme haben?
Hallo?
Nein, alle in meinem bekannten Kreis mit diesem Tab haben (leider) das Problem. Bin echt am überlegen...eigentlich ist das einzigste was mich noch an dem Tab hält ist das praktische Tastaturdock. Hat sich nun etwas bei dir verbessert?
 
Schotti

Schotti

Guru
ak1961 schrieb:
Habe mir das alles mit einem Android Tablet etwas einfacher vorgestellt ...
Einfache Frage vorweg: warum schießen hier auf A-H.de über alle Hersteller & Modelle hinweg die Unterforen und die Beiträge in den Himmel?:blink:
Und warum gibt es über alle Android-Versionen hinweg immer wieder die gleichen und/oder neue Probleme?

Wenn diese Fragen jemand vernünftig erklären könnte, würde es hier wahrscheinlich die Hälfte an Usern und deren Beiträge weniger geben.:blushing:

Aber ich will mal nicht zu weit abzweigen:
mit 4.1.1 war ich zwar nicht ganz zufrieden, aber jetzt mit 4.2.1 stört mich eigentlich nur noch das BT-Problem.:thumbdn:
Ansonsten läuft es eigentlich besser, als vor dem Update & dem Rücksetzen vor einer Woche.
Ich hab keine Probleme mit Browsern oder Tastatureingaben.
Neben installiertem Boat hab ich auch noch Dolphin, Opera, Firefox drauf (zusätzlich Crome & den Stock - die ich aber nicht nutze).
Und als Tastatur-App verwende ich Swiftkey und bin damit sehr zufrieden.

Hast du nicht benötigte Apps deaktiviert? Damit haben sich schon manche User selber ein Bein gestellt.;)
Welche Apps könnten evtl. die Performance beeinträchtigen?
Hast du Apps, die das System "überwachen" im Einsatz und könntest damit evtl. das "Problem" eingrenzen?

Mir ist das in deinem Post von heute alles ein wenig zu schwamig.
Man(n) könnte sich evtl. langsam vorarbeiten und die Probleme eingrenzen.
Ich mag diese pauschalen Negativbeurteilungen nicht (auch wenn die anderen Zwei dich zum Teil bestätigen).
Der freie Speicher hat ja nun mal nix mit der Performance zu tun und den Cache zu löschen macht zwar Sinn,
hilft für deine Probs aber auch nur bedingt!

Wenn's also Hilfe haben möchtest noch mal die erste Frage: laufen alle Apps (also auch die, die du nicht selbst installiert hast)?

Gruß
Schotti
 
A

ak1961

Neues Mitglied
@ReMiXxX
Habe den Launcher installiert und unter Systemleistung von"Ausgeglichener Modus" auf "Normaler Modus" umgestellt. Hatte Gestern wenig Zeit zum testen, aber der erste Eiindruck ist positiv: Insgesamt scheint das Tab jetzt flüssiger zu reagieren. Bis jetzt hatte ich noch keine "frozen period".

@Sch@tti
Bei meinem Tab fingen die Probleme nach dem Update auf 4.2.1 und durchgeführten reste an. zunächst war alles gut. Mit der Zeit - ohne neue APP's installiert zu haben und ohne irgendwelche Einstellungsveränderungen etc. - wurde das Tab träge mit den oben beschriebenen Symptomen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Parallel nutze ich ein Samsung Galaxy Note II mit 4.1.2 drauf ohne jegliche Performance-Probleme (soviel zum Thema "über alle Hersteller und Modelle hinweg".

Über kurz oder lang werde ich mein Tab gegen ein Windows Ultrabook austauschen. Hätte niemals gedacht , daß ich bzgl. Stabilität und Handling so über Windows denken werde. Aber im Vergleich dazu steckt Androis wirklich noch in den Kinderschuhen. Bei Smartphones und Mobilität sieht's schon anders aus.

Das Letze was mir negativ bei Android aufgefallen ist: Ich wollte Konzertkarten über Eventim buchen und Plätze über die Saalplanbuchung auswählen. Schade ging nicht, weil diese Auswahl auf Java basiert und das kann Eventim mit Android nicht.

Darüberhinaus sind mir einige Dinge aufgefallen, die unter Android deutlich anders und umständlicher funktionieren als mit einem Windows Laptop:
- Drucken über WLAN auf WLAN-Drucker
- Direkte Anzeige von PDF aus Internet (muß erst gowngeloadet werden)
- Copy&Paste umständliche
Aber vielleicht kenne ich ja auch noch nicht alle Tricks ...

Wie gesagt: Für's Smartphone sieht das für mich schon anders aus.

viele Grüße
Armin
 
hansichen

hansichen

Lexikon
Also Copy&Paste finde ich eigentlich recht einfach mit der Tastatur...
Firefox kann PDFs im Browser anzeigen, wenn man ein passendes Add-on installiert

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
philofax

philofax

Erfahrenes Mitglied
ich kann in den kanon nur einstimmen. seit dem update auf 4.2.1 auf dem TF300TG ist das
Geraet gefuehlt um ein vielfaches langsamer. Mit der 4.1.x Stock war es nun auch kein
Traum aber immerhin ohne viel Kummer.

Direkt nach dem Update (per fastboot, da Root) mit Fullwipe und allem Schnickschnackschnorum
lagt und ruckelt es, das es nicht mehr feierlich ist.

Apex Launcher aber auch mit Stock keine Besserung. Hat da jemand ne Idee?
Sonst ist das Ding als Laptopersatz fuer die Couch wieder unbrauchbar geworden.
 
Pipolino

Pipolino

Experte
Könnt ihr nicht mal ein Video davon machen wenn es laggt?
Kann mir das schwer vorstellen wie lange das laggt.

Manchmal,Grad bei der Tastatur,ist mein tab manchmal nicht ganz so schnell, empfinde das aber nicht als störend.

LG

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
philofax

philofax

Erfahrenes Mitglied
Pipolino schrieb:
Könnt ihr nicht mal ein Video davon machen wenn es laggt?
ich habe keinen plan, wie ich mit bordmitteln ein video machen koennte.

lass es mich so erklaeren .. wenn es lagt (und das ist leider fast permanent),
dann z.b. beim wechslen von browser zu mail. man klickt auf home, der screen
erscheint und dann auf kaiten und man sieht quasi wie er nachdenkt. dann 1 oder
2 sekunden spaeter kommt ruckelig animiert kaiten.

da beende ich dann wieder und gehe via tasks zum browser und sehe 5 sek lang
zu wie er langsam erscheint.

oder anderes beispiel .. durchsehen der settings.

in systemeinstellungen. links kommt eben noch eine nachricht, das was in
einem hangout geschrieben wurde. solange dies in der leiste oben links ist,
reagiert rechts nichts. also 3 sek warten ... nun rechts runter ziehen, das
geht so halbwegs schnell. dann auf einstellungen, es startet mit WLAN.

ich klicke auf speicher .. danach gleich auf akku .. es dauert 2 sek. nun bei
akku auf den graphen und dann oben links auf der rechrten bildseite von
verlaufsdetails auf akku, man sieht wie die 2 bilder ueberlagern, bis dann akku
wieder da ist.

das alles ist so unfluessig und hackelig, das es eine pracht ist.
 
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
philofax schrieb:
ich habe keinen plan, wie ich mit bordmitteln ein video machen koennte.

lass es mich so erklaeren .. wenn es lagt (und das ist leider fast permanent),
dann z.b. beim wechslen von browser zu mail. man klickt auf home, der screen
erscheint und dann auf kaiten und man sieht quasi wie er nachdenkt. dann 1 oder
2 sekunden spaeter kommt ruckelig animiert kaiten.

da beende ich dann wieder und gehe via tasks zum browser und sehe 5 sek lang
zu wie er langsam erscheint.

oder anderes beispiel .. durchsehen der settings.

in systemeinstellungen. links kommt eben noch eine nachricht, das was in
einem hangout geschrieben wurde. solange dies in der leiste oben links ist,
reagiert rechts nichts. also 3 sek warten ... nun rechts runter ziehen, das
geht so halbwegs schnell. dann auf einstellungen, es startet mit WLAN.

ich klicke auf speicher .. danach gleich auf akku .. es dauert 2 sek. nun bei
akku auf den graphen und dann oben links auf der rechrten bildseite von
verlaufsdetails auf akku, man sieht wie die 2 bilder ueberlagern, bis dann akku
wieder da ist.

das alles ist so unfluessig und hackelig, das es eine pracht ist.
Genau so ist es bei mir auch...Wechseln zwischen Anwendungen oder mal kurz das Fernseh Programm nachschauen ist fast unmöglich. Es bleibt einfach überall hängen,hackelt und ruckelt. Das ist so extrem nervig das ich mittlerweile sogar den pc anschalte weil das teilweise schneller geht.

@ak1961 Bei nir hilft der liebe Launcher mittlerweile auch nichts mehr. Die ersten 5 Tage ca. war alles um einiges besser, jetzt ist es allerdinga wieder wie vorher....Ich bin echt am überlegen eine Custom ROM zu flashen...
 
A

ak1961

Neues Mitglied
Habe gestern Abend (mal wieder) einen Werksreset gemacht, weil das Teil so grotten lahm war. Symptome gleich oder ähnlich wie bei philofax. Der Launcher hatte nicht so viel gebracht bei mir.
Nach dem Reset läufts wieder flüssig, zumindest die Bedienung - mal sehen wie lange ...
Einzig das Internet ist nach wie vor nicht so schnell wie mit meinem Samsung Note II (im gleichen WLAN) und das ASUS zu Anfang. Wenn ich mir auf dem ASUS den WLAN-Traffik ansehe erscheinen da immer nur einzelne Datenblöcke im 200 bis 300 kb-Bereich (up und down). Dazwichen immer Pausen von 1 bis 2 Sekunden. Die WLAN-Verbindung wird aber mit 72 MBit/s angezeigt und die Internetverbindung ist eine 6MBit (down), die mir auch (gemessen) am PC zur Verfügung stehen.
Ich werde mir das noch eine Weile ansehen und wenn ich nichts finde kommt das Ding weg und ein Windows Ultrabook her.
 
R

ReMiXxX

Neues Mitglied
ak1961 schrieb:
Habe gestern Abend (mal wieder) einen Werksreset gemacht, weil das Teil so grotten lahm war. Symptome gleich oder ähnlich wie bei philofax. Der Launcher hatte nicht so viel gebracht bei mir.
Nach dem Reset läufts wieder flüssig, zumindest die Bedienung - mal sehen wie lange ...
Einzig das Internet ist nach wie vor nicht so schnell wie mit meinem Samsung Note II (im gleichen WLAN) und das ASUS zu Anfang. Wenn ich mir auf dem ASUS den WLAN-Traffik ansehe erscheinen da immer nur einzelne Datenblöcke im 200 bis 300 kb-Bereich (up und down). Dazwichen immer Pausen von 1 bis 2 Sekunden. Die WLAN-Verbindung wird aber mit 72 MBit/s angezeigt und die Internetverbindung ist eine 6MBit (down), die mir auch (gemessen) am PC zur Verfügung stehen.
Ich werde mir das noch eine Weile ansehen und wenn ich nichts finde kommt das Ding weg und ein Windows Ultrabook her.

Hast du den Speedtest mal auf dem Tab gemacht? Gibt eine App im Play Store, ist bei mir ziemlich zuverlässig !
 
hansichen

hansichen

Lexikon
Schalte mal das Wlan am tab aus und wieder ein und starte den Router noch mal neu, das hilft zumindest bei mir in diesem Falle...

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
A

ak1961

Neues Mitglied
So, habe Speedtest mit beiden Geräten im selben WLAN durchgeführt:

1. Samung Note II
Ping 78 ms
Down 2699 kbps
Up 1156 kbps

2. ASUS Transformer TF300
Ping 37 ms
Down 1586 kbps
Up 1067

Das spiegelt schon meine "gefühlte Temperatur" wieder. Internet ist mit dem Note deutlich schneller. Auch downloads, wie z.B. die App Speedtest, sind deutlich schneller. Komischerweise antwortet das ASUS schneller.

WLAN aus- und wieder angeschaltet habe ich schon, brachte leider nix. WLAN Router neu starten habe ich noch nicht versucht, verpreche ich mir aber auch nicht viel von, da das Note ja einigermassen performed.