[Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc.

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc. im Backup- und Sicherungsapps im Bereich Tools.
holms

holms

Guru
Astronaut2018 schrieb:
Google Drive nutze ich nicht.
Ist auch auf dem Handy deinstalliert.
Das ist egal. Du hast Google Drive und manche Apps verwenden dein Google Drive für die (versteckte) Ablage von Dateien.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@holms
Okay ich schaue nach. 👍
 
B

brianmolko1981

Experte
Astronaut2018 schrieb:
@BOotnoOB

Es gibt unter Android nix was zuverlässig funktioniert.
Doch, Swift Backup. Funktioniert im Gegensatz zu Titanium und Alpha hervorragend.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
brianmolko1981 schrieb:
Swift Backup. Funktioniert im Gegensatz zu Titanium
Hab Swift Backup noch ne Chance gegeben.
Sicherst du lokal?
Und nur die Benutzer Apps oder auch alle System Apps?
 
B

brianmolko1981

Experte
Lokal und natürlich nur Benutzerapps.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Wiederherstellen funktioniert bei dir auch ohne Probleme?
1:1 alles wieder da?
 
B

brianmolko1981

Experte
So wie es sein soll.
 
H

hotwert

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte sonst immer Titanium Backup, was früher recht gut funktioniert hat.
Da dem ja nicht mehr so ist hab ich mir Swift Backup angeschaut.
Mich stört eig. schon das man google braucht damit es funktioniert... Aber kann ich erstmal mit leben.

Ich hab eine CFW auf meinen S7 edge, da die nicht so rund wie erhofft läuft würde ich gerne auf eine andere CFW wechseln.
Kann jemand der Swift Backup länger hat bestätigen das ich damit alles auf die SD Karte sichern kann, neues System aufspielen und dann alles wiederherstellen kann? Das ist der einzigste Grund warum ich das will.

Und wenn ich mal eine neues Handy hab, kann ich dann einfach die SD karte da reinschieben und die darauf gesicherten apps mittels Swift Backup wiederherstellen?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Nachteil ist, das Swift Backup zwingend Root benötigt.
 
H

hotwert

Ambitioniertes Mitglied
Ohne Root kein Handy! Einfacher Grundsatz von mir. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
hotwert schrieb:
Ohne Root kein Handy!
Das ist schon mal Blödsinn!
Root ist heute nur in den wenigsten Fällen nötig.
 
H

hotwert

Ambitioniertes Mitglied
Wirklich nötig ist es natürlich nie. Das Handy funktioniert ja auch so.
Ich mag keine Bloatware, die entfern ich immer. Auserdem nutz ich Tasker, und nen Werbeblocker der Systemweit funktioniert. Fdroid ist auch angenehmer mit Root. Nachteile hatte ich noch nie, seit 11 Jahren Android...

Dennoch würde ich mich freuen wenn mir jemand die Frage beantworten könnte ob Swift Backup so funktioniert wie ich mir denke? Betriebssystem übergreifend?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
hotwert schrieb:
Nachteile hatte ich noch nie, seit 11 Jahren Android
Root = Sicherheitslücken!
Das sind gravierende Nachteile. 😉
Bloatware kann man mit ADB entfernen für User 0 oder deaktivieren unter Apps und viele Apps gehen sogar ganz zu deinstallieren.
Root nicht nötig!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

brianmolko1981

Experte
Nicht nötig, aber nice to have. Ohne root, ohne mich.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Jedem das Seine!
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Swift Backup startet nicht!
Was kann das sein?
Cache der App habe ich schon gelöscht.
Es kommt nur das wie im Screenshot.
IMG_20210526_034733.jpg

Es kam ein Update und trotzdem startet es nicht.
 
B

brianmolko1981

Experte
Funktioniert hier ohne Probleme. Schon deinstalliert und neuinstalliert?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
brianmolko1981 schrieb:
Schon deinstalliert und neuinstalliert?
Ja, dann funktioniert das erstmal wieder und wenn ich es 3 Tage nicht genutzt habe, startet es wieder nicht mehr.
Keine Ahnung was damit los ist. 🤔
 
mass

mass

Stammgast
Hallo, nach Problemen bei einer -> Android 11 Migration mit Titanium Backup bin ich endlich nach Swift Backup gewechselt. Zum Verständnis habe ich einige Fragen:
Wenn man in die Cloud synchronisiert, bleibt scheinbar lokal nichts liegen. Erzeugt er nur eine lokale temporäre Datei, die dann direkt in die Cloud geschoben wird? Das wäre optimal. Bei TB hatte ich immer die lokale Kopie des Gesamtbackups, welches auch Platz einnimmt, und dieses dann per FolderSync in die Cloud gesynced.
Irgendwo habe ich gelesen, dass SwiftBackup differentiell Backups macht, das heisst bei Änderungen nur die Deltas speichern muss und damit schneller fertig ist. Wie soll das mit einem WebDav Cloud-Speicher funktionieren? Jedenfalls scheint ein Komplett-Backup immer "lange" zu dauern, und wenn man das dann jede Nacht machen würde, wäre es sicher Overkill.
Was ich mir an Features wünschen würde (ist hier der falsche Platz, man könnte sich damit mal an die Entwickler richten): Unterschiedliche Komprimierungsmethoden, wählbare Schlüsselstärke und Cipher, und natürlich wäre eine persönliche Backup-Lösung auf einem Gerooteten Device OHNE die Google-Account Abhängigkeit sympathischer.
Wenn ich die erzeugten Dateien richtig deute, wird mit 7zip, also LZMA, komprimiert, das wäre schonmal keine schlechte Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - [Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc. Antworten Datum
10
0
1