[Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc.

  • 44 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc. im Backup- und Sicherungsapps im Bereich Tools.
chrs267

chrs267

Erfahrenes Mitglied
mass schrieb:
wird mit 7zip, also LZMA, komprimiert, das wäre schonmal keine schlechte Wahl.
7z ist eine der schlechtesten Formen zur Archivierung unter Linux! Kann man unter man 7z nachlesen:
DO NOT USE the 7-zip format for backup purpose on Linux/Unix because : - 7-zip does not store the owner/group of the file.
Unter Linux ist und bleibt TAR das beste Tool.
 
mass

mass

Stammgast
7z ist doch nur ein Frontend, genauso wie tar auch. Und wunder dich nicht, tar kann auch ---lzma.
Solange die Kompression gut genug ist, ist mir doch gleich, wie das Interface von Swift Backup aussieht. Wenn in den erzeugten Dateien tatsächlich Metadaten zu owner/group fehlen würden, hätte Swift sich nicht dafür entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
chrs267

chrs267

Erfahrenes Mitglied
mass schrieb:
7z ist doch nur ein Frontend, genauso wie tar auch.
Bei *.7z hast du nur Vorteile bei Kompression und Verschlüsselung. Aber Metadaten können nicht erfasst werden. Schau dir mal ein Log an, nachdem eine App wiederhergestellt wurde. Dort wirst du sehen das Swift Backup keine Metadaten wiederherstellt. Das übernimmt das System, bzw. dein Appmanager (Google Play Store).
Dieses Problem hast du bei *.tar nicht, denn es ist ein Unix basierendes Programm.

mass schrieb:
Und wunder dich nicht, tar kann auch ---lzma.
Du kannst LZMA verwenden, um *.tar-Archive zu komprimieren, genauso wie auch GZIP. Trotzdem bleibt es ein *.tar-Archiv und ist keine mit LZMA komprimierte Datei.
 
mass

mass

Stammgast
Was bei TitaniumBackup auch nicht mehr funktioniert ist das Einfrieren von Apps. Das habe ich früher dazu genutzt, Apps des ROM die ich nicht nutze abzuschalten. Beim Xiaomi Mi 11 Ultra funktioniert das Einfrieren der ganzen China-Apps leider nicht.
Hat Swift Backup hierzu auch eine Funktion? Es gibt die Funktion Enable/Disable Apps. Da tut sich aber zumindest für die System-Apps der Rom leider nichts, die sind immer noch verfügbar und nutzbar.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Übrigens habe ich nun selbst mit Swift Backup einige Apps, die sich nicht komplett sichern lassen. Dazu gehören so simple Apps wie die ARD und ZDF App. Ich habe auf einem Gerät den Account eingerichtet, beide Apps auf ein anderes Gerät übertragen und wiederhergestellt. Die Apps starten aber ohne Account, den muss man wieder neu anlegen. Genau das möchte ich mir ja bei neuen Geräten ersparen. Ich habe bei diesen Apps auch versucht, zusätzlich die extended Daten mitzusichern, selbes Ergebnis.

Eine weitere Frage, etwas [OT]: Unglücklicherweise hat ein Gerät einen Schaden in der Garantiezeit und muss eingesendet werden. Da ich Swift Backup aus besagten mehreren Gründen nicht völlig trauen kann,.... wie erstellt man heutzutage einen vollständigen Klon (inkl. boot,, system, data, cache) eines Android 11 Gerätes? Ist das mit TWRP oder über Fastboot möglich? Ich müsste u.a. auch die Boot Partition mitsichern, da diese ebenfalls für root gepatched wurde und ich mit möglichst wenig Aufwand den identischen Softwarestand auf eine identische Hardware übertragen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
mass

mass

Stammgast
Übrigens hatte ich beim Entwickler ein Feature angefragt: Da ich oft von quer von einem Device auf ein anderes Apps herstellen muss, möchte ich gerne den aktuellen Restore-tag unabhängig vom Default-tag auswählen. Wenn ich nämlich kurz mal auf ein anderes Device umstelle und vergessen würde, den Tag wieder zurückzusetzen, würde das fremde Backup nächtlich komplett überschrieben werden. Man könnte auch den Tag in den Schedules setzen oder global als lokalen Tag, während man beim Restore dennoch einen fremden Tag wählen kann. Jedenfalls wurde es vom Entwickler abgelehnt mit der Antwort:
Sorry, this is something that is to be changed by the user. Introducing a change like this just complicates the use of tags that are meant to be used and understood in a simple manner.
Schade.
 
Ähnliche Themen - [Swift Backup] Allgemeine Diskussion zu Funktion, Einstellungen etc. Antworten Datum
10
0
1