Mitten unterm Systemupdate gelbes Dreieck und aus die Maus.

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mitten unterm Systemupdate gelbes Dreieck und aus die Maus. im Bootloop, Freeze oder nicht startendes Samsung Galaxy S7 im Bereich Samsung Galaxy S7 (G930F) Forum.
R

RTR3

Neues Mitglied
Wollte Systemupdate durchführen und hat die Daten runtergeladen. Beim instalieren plötzlich gelbes Dreieck und nichts geht mehr. Kein ein oder ausschalten, keine Anzeige, gar nichts. Hardreset funktioniert nicht. Ist da noch was zu retten oder muß ich das abschreiben?
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@RTR3
Kommst noch in den Odin Modus-download modus
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Sorry, kenn mich mit den Dingens nicht aus. Fakt ist, es geht gar nichts mehr. Total tot.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Leiser + Power für 30sec. gedrückt halten
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Tut sich leider auch nichts.🥺
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist jetzt immer noch das gelbe Dreieck da?
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Nein.Das Handy hat sich ganz abgeschaltet. Seitdem tot. 🥺
 
M

M--G

Gast
@RTR3
Akku leer?
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Tut sich was wenn du es ansteckst?
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Nö, nüschts.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Lass es mal min. 1h angesteckt
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Geht klar. Danke euch allen .
 
R

RTR3

Neues Mitglied
Moing miteinander.
Hatte das Handy die ganze Nacht an Strom und leider tut sich immer noch nichts.
Werd`s wohl abschreiben müssen. Oder hat wer noch ne Idee?🤔
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Versuch jetzt nochmal "Leiser+Power" 30sec. und dann "Leiser+Power+Home" 30sec.

Wenn das alles nicht hilft, wird deine CPU einen Kurzschluss haben und da kann dir nur noch @html6405 helfen.
 
R

rocky_

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das gleiche Problem. Während des letzten Sicherheits-Update von Samsung ist beim Update über WLAN, der Update Prozess immer wieder abgestürzt. Danach konnte ich aber das Smartphone wieder neu starten und alles lief wieder. Ich habe dann das Update über den PC mit Smart-Switch versucht und auch da hängte es sich während des Updates auf und seit dem ist das S7 tot. Auch die "Leise+Power"-Tastenkombination erweckt es nicht mehr zum Leben. Es kommt auch kein Ladebildschirm, wenn man es ans Ladegerät anschließt, der Bildschirm bleibt schwarz. Ich habe daraufhin das S7 geöffnet und den Akku gemessen. Der hatte nur noch 2,7V, also total entladen. Ich habe es dann weiter versucht zu laden mit dem Original-Schnellladegerät von Samsung, welches dabei war und danach war der Akku auf 0,0 Volt. D.h. der Akku hat sich in einen Schutzmodus gegen totales entladen geschaltet.
Ich habe mir dann ein altes Ladekabel aufgeschnitten und den Akku wie in diesen Video wieder geladen, bis er wieder 3,7 V hatte. Auch dann bleibt das S7 tot, keine Ladebildschirm, keine Reaktion auf irgendwelche Tastenkominationen.
Die Ladebuchse vom S7 scheint auch in Ordnung zu sein, ich kann eine Spannung beim Akkuanschluss messen.

Kann es sein, dass die Firmware durch den Absturz beim Update geschrottet worden ist?. Kann durch eine kaputte Firmware auch der Ladebildschirm nicht mehr erscheinen? Falls ja, wie kann ich die Firmware wieder reparieren? Das S7 ist total tot, d.h. auch wenn ich es an den PC anschließe passiert nichts. Das einzige was es tut, dass es den Akku entläd, wenn man das Ladegerät anschliesst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Ohhhh mach sowas mit dem Akku nicht mehr XD ohne Ladeelektronik Spannung reinpressen ist mit Sicherheit nicht gesund....

Wenn der NAND Speicher beschädigt ist, startet es hin und wieder mal und auch der Ladebildschitm inkl. LED kommt noch.
Wenn die SoC also die CPU einen Kurzschluss hat, kommt garnichts mehr, so wie bei dir.

rocky_ schrieb:
Das einzige was es tut, dass es den Akku entläd, wenn man das Ladegerät anschliesst.
Spricht für einen Kurzschluss bei der Spannungsversorgung. @html6405
 
R

rocky_

Ambitioniertes Mitglied
Cloud schrieb:
Spricht für einen Kurzschluss bei der Spannungsversorgung. @html6405
Danke, ist die Spannungsversorgung auf der Ladeplatine? Bin mir nicht mehr sicher mit meiner Aussage, ob die Ladebuchse i.O. ist. Gesäubert habe ich sie schon. Am Stecker innen, wo der Akku angeschlossen wird, messe ich eine Spannung von 0.6V ohne angeschlossenen Akku. Allerdings messe ich auch 0,6V, wenn das Ladegerät nicht angeschlossen ist. D.h. vermutlich doch Ladebuchse oder Ladeplatine kaputt? Ich hab mir jetzt mal für 3,70 EUR die gebrauchte Ladeplatine auf Ebay bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
html6405

html6405

Lexikon
Ich befürchte da eher einen ganz anderen Fehler auf deinem Board,
theoretisch müsstest du rund um den PowerIC messen, um zumindest aussagen zu können,
ob das Board mit den richtigen Spannungen versorgt wird.

Theoretisch, sobald er Bootloader ein Problem hat oder auch der Speicher selbst,
gibt es keine Lebenszeichen mehr.
Aber das muss man sich herausmessen.
 
R

rocky_

Ambitioniertes Mitglied
Das Ladeboard von Ebay ist schon da und damit funktioniert es auch nicht.

@html6405
Du meinst wie in diesem Video. Das übersteigt dann doch leider meine Möglichkeiten.

Macht immer regelmäßig Backups. Mein letzter Backup von dem S7 ist leider 2 Jahre alt. Die Fotos waren zum Glück alle auf der SD-Karte, aber an meine Notizen, wo viel Arbeit drin steckt, komme ich nicht mehr ran.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

rocky_

Ambitioniertes Mitglied
Hier habe ich noch eine Video gefunden, was genau mein Problem sein könnte:

Er erhitzt einfach zwei Chips auf dem Board und meint bei vielen S7 wäre das die Lösung. Diesen Versuch mache ich noch. Weiß jemand welchen Heißluftfön ich dafür brauche?
 
Zuletzt bearbeitet: