Unerwünschte Benachrichtigung und automatische Updates trotz deaktivierter Einstellung

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unerwünschte Benachrichtigung und automatische Updates trotz deaktivierter Einstellung im bq Allgemein im Bereich bq Forum.
wolder

wolder

Guru
Daher bq Service App deaktivieren.
Somit bekommt das Smartphone nix mit von einem Update...
 
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo,

hat den jemand die App deaktiviert und bekommt trotzdem noch eine Meldung?

Danke
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
BQSupport schrieb:
es gibt die Updates wo ihr eine Meldung bekommt das ein Update zur Verfügung gibt, und dann gibts die automatische Update die von Bq aus gemacht werden. Das sind Plichtupdate, weil die helfen die Fehler zu lösen oder eine verbesserung im System zu haben.
Das sollte dann noch mal überarbeitet werden, weil das aus dem Dialog im Menü so nicht ersichtlich ist.
 
omah

omah

Guru
Ich möchte kein Pflichtupdate, ich möchte selbst entscheiden wann ich ein Update installiere.
Üblicherweise installiere ich so etwas erst einige Monate nach Veröffentlichung, wenn es keine ablehnenden Stimmen gibt.

So machen es die großen Linux-Anbieter mit ihren "Stable" Versionen.
Ich finde für Smartphone soll das auch so sein, weil ich das Telefon beruflich nutze, dort wo kein PC zur Verfügung steht.
Da muss es unbedingt klappen ohne Verbindungsfehler.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
omah schrieb:
Üblicherweise installiere ich so etwas erst einige Monate nach Veröffentlichung, wenn es keine ablehnenden Stimmen gibt.

So machen es die großen Linux-Anbieter mit ihren "Stable" Versionen.
Das ist nicht korrekt.
Auch in den Stable-Releases werden z.b. Sicherheitsupdates zeitnah eingespielt.

Das Problem hier ist, dass der Dialog in den Systemeinstellungen einem suggeriert, dass man Updates deaktivieren kann. Da hier nicht unterschieden wird, geht man automatisch von allen Updates aus.
Das gleiche gilt für die Option für den Download.

Also entweder macht man die Option allgemein gültig, dass sie durch Entfernen des Hakens auch komplett deaktiviert wird, oder man macht im Menü klar, dass diese Einstellung nur für Majorupdates gilt.

Allgemein wäre eine Möglichkeit, Updates generell abschalten zu können durchaus Wünschenswert, gerade im Hinblick auf die Probleme, die das aktuelle Update macht.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
moidept schrieb:
Habe dann die Daten der BQ Service App gelöscht und einen Neustart des phones gemacht, seitdem ist Ruhe..
Scheint tatsächlich zu funktionieren. Habe seit gestern Abend auch meine Ruhe :thumbup:
 
moidept

moidept

Experte
BQSupport schrieb:
eigentlich kann der Kunde wählen ob man das Update installieren will. Anders ist wenn das ein Update ist der nötig
Ich kann hier nur den Tipp geben, die Daten der BQ Service App zu löschen, dann in die Entwickleroptionen zu gehen und dort "Automatische Systemupdates" Deaktivieren.
Und in den Einstellungen > System > Systemaktualisierung, "Automatisch Prüfen" / "Automatisch Herunterladen", jeweils zu auch zu Deaktivieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
4

448178

Gast
Schrieb ich ja schon in #15.
Der Beitrag stand aber ursprünglich in einem anderen Thread, in dem es um Zwangsupdates ging. Dieser wurde jedoch gelöscht und mein Beitrag hierhin verschoben, obwohl es ja hier um unerwünschte Meldungen geht oder ging.
Da es eine Folgeantwort ohne Zitat war, steht mein Beitrag jetzt hier ziemlich zusammenhangslos.
Ich habe ihn editiert, damit man erkennen kann, auf was ich geantwortet habe.
 
omah

omah

Guru
In Einstellungen-System-Über das Telefon kann man 7x die Built-Nr.(?) anklicken und hat dann im darüber liegenden Menü die Entwickleroptionen zur Verfügung.
Darunter, unter dem Menüpunkt Entwickleroptionen, hat man als Menüpunkt "Über das Telefon" und kann nach dem Anklicken dort die Systemaktualisierungen festlegen.

Die bq Service App ist bei mir weg, anscheinend habe ich sie gelöscht.
 
D

DerEggi

Neues Mitglied
Ich habe das gleiche Problem. Ich habe mein Aquarius X jetzt zwei mal wieder auf 1.9.0 downgegraded und jedes mal hat sich Android 2.2.0 wieder von selbst installiert.
Dabei habe ich extra die automatische Updatesuche abgeschaltet.
Langsam hab ich keine Lust mehr und glaub das war mein letzes Aquaris. Mit dem 2.2.0 hab ich nur probleme.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Hab's mal ins bestehende Thema integriert.
 
M

man1acc

Stammgast
Ich kann sie auch nicht deaktivieren?!
 
wolder

wolder

Guru
Einstellungen - Apps - Alle Apps anzeigen - bq services -> Deaktivieren geht nicht?!
Bei mir schon!
 
primetime

primetime

Experte
Bei meiner FW 1.9 kann man sie nicht deaktivieren.
 
wolder

wolder

Guru
Ok. Ich kann sie bei der FW 2.0 deaktivieren und ich meine, dass es bei der 1.8 auch schon ginge.
Mir gingen diese Update-Meldungen im Urlaub immer auf den Keks und daher hatte ich sie deaktiviert und hatte daher Ruhe.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich kann die App unter 2.0.0 nicht deaktivieren (ist ausgegraut):
Screenshot_20180828-195023_1.png
Auf "Beenden erzwingen" und Cache leeren hat bei mir aber ausgereicht, dass nichts mehr nach kam.
 
T

ThePerfecIV

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und komme aus der Welt der Apfel Geräte (buuuhhh :1f608: )

Meine Freundin hat allerdings ein BQ Aquaris X Pro und brauch etwas Hilfe. :)
Das Handy hat sich automatisch auf Android 8 geupdated und war danach quasi kaum zu benutzen. Es hat alles geruckelt, Apps haben sich beendet und alles was an Android 7.1.1 so toll war, wars nun nicht mehr.
Ich hatte im Vorfeld allerdings die Suche nach Updates ausgeschaltet (hat wohl nicht gereicht).

Mit dem BQ Flash Tool konnte ich leider kein Downgrade durchführen. Das Tool stand ständig auf "Loading". Andere Flashtools konnten das Handy im FastBoot Modus nicht finden.

Amazon war so lieb und schickt ein neues BQ zu. Jetzt die Frage.
Wenn ich das Gerät auspacke und es ist Android 7.1.1 drauf, was kann ich alles tuen, um das Updaten zu verhindern.
Ich habe gelesen, dass man BQ Services deaktivieren muss, und in den Entwickleroptionen noch was umstellen muss. Aber gibt es etwas worauf ich achten muss, wenn ich es Einrichte? Dort sucht es ja auch nach Updates.
Da ich wie gesagt aus der iOS Welt komme, kenne ich leider nicht alle Kniffe bei Android. Daher würde ich euch fragen, was ich tun muss, damit ich nicht mehr vom neuen Update belästigt werde.

Danke und liebe Grüße,
-Kevin
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@ThePerfecIV Hallo Kevin und willkommen im Forum.

Ich hab deinen Beitrag in das bestehende Thema verschoben. Schau dich einfach mal im Thema um.