Unerwünschte Benachrichtigung und automatische Updates trotz deaktivierter Einstellung

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unerwünschte Benachrichtigung und automatische Updates trotz deaktivierter Einstellung im bq Allgemein im Bereich bq Forum.
T

tobbn

Neues Mitglied
Hallo,
mein Handy hat ein Systemupdate runtergeladen und will nun, dass ich das Gerät neustarte um das Update zu installieren.
1.9 --> 2.7.1

Ich möchte dieses Update jedoch nicht !

Besteht noch die Möglichkeit das Update noch aufzuhalten ?
 
T

tobbn

Neues Mitglied
Hallo,
diesen thread hatte ich mir bereits durchgelesen bevor ich meinen ursprüngliche Post gemacht habe.
Dort geht es jedoch darum proaktiv alle Maßnahmen zu unternehmen damit keine Updatebenachrichtigungen eintreffen.
Dafür ist es bei mir leider schon zu spät. Das Update wurde ja bereits vollständig runtergeladen.
Ich habe BQ Service gestoppt ( deaktivierten geht nicht ) und den cache sowie die Daten der BQ Service App gelöscht.

In dem angesprochenen Thread wurde berichtet, dass dann nach einem Neustart keine Meldungen mehr eingetroffen sind. Leider steht dem die Update Meldung entgegen, dass das Update beim nächsten Neustart installiert wird.
Ich kenne das ähnlich von der Media Center Software Kodi. Dort gibt es einen Ordner "Update". Dieser wird bei jedem Start auf Inhalt geprüft und wenn eine update datei dort vorhanden ist, dann wird diese installiert.

Ich habe nun die Befürchtung, dass mein Handy beim nächsten Start genau dieses tun wird.
 
D

dacryptor

Fortgeschrittenes Mitglied
Android-Sicherheitsupdates nicht einspielen...verdammt smarte Idee... :1f61c:
 
T

tobbn

Neues Mitglied
Ja, die neusten Sicherheitsupdates sind schon sinnvoll. Jedoch gibt es diese ja leider nicht seperat.
Wenn man sich den thread zum update 2.7.1. durchliest und die dort beschriebenen Bugs mit dem zusätzl. Risiko ein korrupiertes Datensystem zu haben,
verzichte ich darauf. Ich benutze mein Gerät als Telefon und Kamera. Beides wird sich potentiell mit dem Update verschlechtern. Nein, Danke!

In der Zwischenzeit habe ich folgendes gemacht:

Akku auf 5% runter, um Update beim Neustart auszuschliessen.
Neugestartet und im recovery modus die cache partition gelöscht.
Resulat: Heute Morgen wieder die Meldung "Bitte Gerät Neustarten um Update zu installieren".

D.h. das Update liegt woanders.

Noch Jemand eine Idee wie ich das Update wieder loswerden kann ?
 
R

rantaplan

Experte
Das BQ meiner Mutter hat vor ein paar Tagen auch ungefragt das neuste Update eingespielt, sie hatte sich gewundert warum das Gerät plötzlich von allein neu gestartet ist. Wir hatten die Benachrichtigung abgeschaltet, leider hat dies das Gerät nicht davon abgehalten das Update ohne eine vorherige Meldung trotzdem durchzuführen.

Eigentlich wollten wir das Update nicht einspielen, da keine der Bugs behoben worden sind von denen das Gerät meiner Mutter betroffen ist. Solch ein Verhalten finde ich bedenklich, zumal so ein automatisches Update zu erheblichen Problemen führen kann. Irgendwie finde ich diese ganze Geschichte total nervig, nicht nur dass es BQ nicht schafft die Bugs zu beheben, jetzt kriegt man auch Updates zwangsweise installiert die man eigentlich nicht haben wollte.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Gleiches Verhalten gab es gestern bei uns auch. Mitten beim Arbeiten ein Neustart. Dachte erst, dass es abgestürzt ist, aber dann wurde das Update eingespielt. Keine vorherige Meldung, keine Nachfrage, nichts. Was bin ich froh, dass das bq nur noch Zweitgerät ist...
 
M

Mounti

Ambitioniertes Mitglied
Man,das ist ja wie bei Microsoft mit ihrem Windows10.
 
4

448178

Gast
Nur mal so ein Hirngespinst in die Runde geworfen. Könnte es sein, dass sie das Zwangsupdate durchführen, um von einem einheitlichen Punkt aus ein Major-Update durchzuziehen?
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
Bei mir wurde es auch am letzten Donnerstag ohne weitere Vorwarnung drüber gebügelt, obwohl definitv alles ausgeschalten war. Die BQ Service App ließ sich nicht deaktivieren. Dachte das geht nun unter Oreo, aber Pustekuchen. Alle BQ Apps kann ich zwar anhalten, aber weder deaktiveren noch deinstallieren.
 
D

duckdev

Neues Mitglied
@NickRivera Klingt schön, als Grund würde ich allerdings eher vermuten, dass das 1.9.0er Release vor ziemlich exakt einem Jahr erschienen ist.
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
frag mich nur, warum BQ alle alten Versionen immer noch zum Download anbietet, obwohl danach dennoch immer das aktuelle ohne Möglochkeit zum Ablehnen drüber geflashed wird. Macht doch überhaupt keinen Sinn - auch die Einstellungen, keine automatischen Updates zu bekommen, sind dann völlig für den A... Und wenn es erzwungen wird, dann sollte man zumindest rechtzeitig den Hinweis dazu bekommen um sich drauf einzustellen, und nicht einfach mitten in der Arbeit flashen und den Nutzer vor vollendete Tatsachen stellen.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Ist halt die Frage, ob das überhaupt so gewollt ist.
Hat denn jemand von den Betroffenen mal geschaut, ob der Dienst denn wieder läuft und man ihn wieder deaktivieren kann, wie vorher auch?
 
omah

omah

Guru
Die bq-Apps lassen sich neuerdings weder am Gerät noch über Playstore löschen und die nervigen Meldungen kommen hier teils mehrfach täglich.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@omah was meinst du mit löschen? Die bq-Apps ließen sich meines Wissens nach noch nie entfernen. Bisher hat es allerdings geholfen, den Speicher zu löschen und die App zu deaktivieren.
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
ich konnte mit meinem X pro unter 7 (v1.90) nichts von BQ deaktiveren. Die BQ Service App konnte ich deinstallieren, aber sie wurde automatisch immer wieder aufgespielt. Unter 8 (v2.71) kann ich gar nichts mehr von BQ deaktivieren und keine Deinstallation mehr machen. Hab allerdings immer nur Updates gemacht bzw sie wurden mir aufgezwungen. Vielleicht ist es bei einem frisch installierten 8 anders.
 
omah

omah

Guru
Unter Android 1.7 lässt sich bqplus nicht deaktivieren und nicht beenden.
bqlauncher lässt sich zum beenden anklicken, bleibt aber in der Liste.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Wenn ich aus den Einstellungen herausgehe und sie dann wieder öffne ist im bqlauncher wieder (erfolglos) anklickbar „beenden erzwingen“.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
bqplus ist bei google play nicht verfügbar, bq on und launcher sind dort nur aktualisierbar, nicht löschbar.
 
lavemetoo

lavemetoo

Erfahrenes Mitglied
guter Hinweis. Muss ich mir mal anschauen. ADB hab ich schon bei mir auf dem PC und auch schon mal benutzt.