Akkuprobleme [bq Aquaris M4.5]

D

digiflo

Neues Mitglied
Threadstarter
Seit einer Woche entlädt sich mein Akku, wenn ich die Warnmeldung kriege, dass Akku beinahe leer ist bei 15 % und das innerhalb von 30 Sekunden. Auch wenn ich direkt ein Ladekabel anschliesse läuft die Akkuanzeige weiter zurück und Smartphone schaltet sich aus. Danach dann werden alle Apps (160) wieder geupdatet, was eine ganze Zeit dauert. Ich kann nicht feststellen welches App den Akku leerziet, alles sieht normal aus.Virusscan und Malwarbytes findet nichts. Könnte der Akku defekt sein?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hallo digiflo, herzlich willkommen bei Android-Hilfe :).

Ein paar Screens von der Akku-Anzeige könnte helfen. Auch bitte nochmal auf die Entladekurve tippen, damit man die Aktivitäten sieht.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Einknicken bei rund 25% sieht in der Tat etwas komisch aus. Wie lange war das Display denn aktiv?
 
D

digiflo

Neues Mitglied
Threadstarter
Display geht nach 15 secunden in ruhestand, smartphone regelmässig gebraucht heute von 8 bis 19 uhr. Vor einer woche hielt der akku noch bis 22, 23 uhr und hatte ich dieses plötzliche entladen nicht.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn du auf den Eintrag "Display" tippst, dann sollte da stehen, wie lange es aktiv war.

Äußere ich mal einen vorsichtigen Verdacht, der aber nicht unbedingt zutreffen muss: Das M4.5 hat ja noch einen MediaTek-Prozessor verbaut. Die MTKs machen bei einer Reihe von Geräten Probleme mit der Akkuanzeige. Dabei ist nicht der Akku defekt, sondern die Anzeige liegt komplett daneben. Falls du ähnliche Kurven von anderen Geräten sehen möchtest: Wiko Darknight (Post #1) oder Wiko Getaway (Post #1) - gibt es auch bei anderen Herstellern. Aber als Wiko-Bereichsmod hatte ich da die Links schneller zur Hand ;). Bein Rainbow ist dieser Effekt mit verschiedenen Android-Versionen übrigens unterschiedlich ausgeprägt.

Sofern du irgendwie damit zurecht kommt, würde ich dir ja fast raten, dass du auf das Update auf Android 6 wartest. Sollte ja laut Ankündigung bald kommen. Mit Glück löst sich dein Problem dann. Über Erfolg oder Misserfolg kannst du hier bitte berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

digiflo

Neues Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank für die Info. Hab auch den BQ Support angeschrieben. Mal abwarten was die dazu sagen. Bin ansonsten sehr zufrieden mit dem M4.5. In der Grösse gibts keine bessere Alternative. Übe mich in Geduld und werde hier berichten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Vergessen, Display war 5.25 h aktiv.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Naja, das klingt ja eigentlich nach einer halbwegs normalen Laufzeit. Mal schaun, was bq dazu meint.
 
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
@digiflo Du wolltest doch berichten?

Ich habe nämlich auch ab und an das Problem, daß das Gerät bei ca. 20-30% plötzlich mit leerem Akku ausgeht. Dis Akkuanzeige sieht wie oben aus, mit dem starken Einbruch auf Null.
Akku ist erst ein paar Wochen alt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von nik - Grund: unnötiges Vollzitat entfernt
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
Puh, hier ist ja gar nichts mehr los...
Mein Problem hat sich verschlimmert, ich versuche jetzt mal einen anderen neuen Akku.
 
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit einem Akku von einem anderen Hersteller habe ich nun offensichtlich keine Probleme mehr.
 
S

SaVita

Erfahrenes Mitglied
Lexub schrieb:
Mit einem Akku von einem anderen Hersteller habe ich nun offensichtlich keine Probleme mehr.
Hi, welchen Ersatzakku hast du denn und läuft der immernoch gut? Bin grad in der Situation, daß mein Originalakku nach etwas über 3 Jahren etwas schlapp macht. Da es nach all den Jahren auch weiterhin kein vergleichbares kompaktes Dual-Sim Telefon gibt, würde ich gerne einen Tausch versuchen.
 
L

Lexub

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
es war dieser hier:

Akku Li-Polymer für BQ Aquaris A4.5 M4.5 4G - ersetzt 2470 - 2400mAh | eBay

Der Tausch ist nicht schwer, ein kleiner Torx und ein Plektron reicht an Werkzeug.

Diesen als "original" angebotenen Akkus traue ich nicht mehr, es steht zwar BQ drauf, aber andere Schriftart und die Seriennummer ist bei allen Akkus die selbe.
Habe ich ausprobiert und taugte nichts.
Dieser Verkäufer versendet Gebrauchtware, obwohl als Neu angegeben:
Akku Original BQ Aquaris M4.5, Aquaris A4,5 (2470mAh). von desmonatje | eBay
 
Zuletzt bearbeitet:
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
A bq Aquaris M4.5 Forum 1
Oben Unten