Beide SIM-Karten - "kein Dienst" [bq Aquaris M5]

  • 80 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Beide SIM-Karten - "kein Dienst" [bq Aquaris M5] im bq Aquaris M5 Forum im Bereich bq Forum.
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Aquaris M5 16GB

Seit drei Tagen werden beide SIM-Karten nicht mehr verbunden.
Es lief lange normal und ich habe nichts Neues installiert.
Die IMEI wird angezeigt, die PIN wird abgefragt - danach habe ich nur zwei leere Dreiecke in der Statuszeile und bei den Einstellungen/SIM-Karten die Meldung "kein Dienst".

Die Superhotline meint, man müsse halt einen Werksreset machen. Das sind die selben Typen, die bei jedem PC-Problem ausnahmslos IMMER einen Rat haben: "formatier doch mal die Platten".

Ich habe die SIM-Karten rausgenommen und wieder eingesteckt, auch einzeln.
Die PIN entfernt. Roaming an und aus.
Jetzt habe ich sogar die aktuellste Firmware 4.1.0 drauf - keine Änderung.

Manchmal geht kurz eine der Karten - dann ist es auch gleich wieder weg.

Vielleicht kennt jemand einen Trick oder hat eine Idee, wo man drehen könnte?
 
DieterG

DieterG

Ambitioniertes Mitglied
Hallo seppsepp,

ich hatte gestern eine neue D1 - Sim-Karte mit Data 5 GByte bekommen. Telefonieren konnte ich, allerdings bekam ich keine Internetverbindung zustande. Nach Rücksprache zum Support wurde mir bestätigt, die Dienste sind freigeschaltet und die Sim-Karte wäre defekt, ich bekäme sofort eine neue Karte zugeschickt.
Meine Aldi-Talk Internet funktionierte einwandfrei, ich tauschte auch die Slots, die D1 Karte bekam keine Internetverbidung. Da ich hier regelmäßig lese (aber weniger schreibe) fiel mir ein, dass einige Probleme mit der APN Einstellung hatten. Nach Eingabe der 3-4 Werte hatte ich sofort eine Verbindung. Vielleicht liegt das auch bei dir an den APN-Parametern.

Grüße Dieter
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Dieter,

vielen Dank für Deinen Ratschlag.

Es wäre seltsam, wenn es an irgendwelchen Einstellungen liegen würde, weil es monatelang genau so funktioniert hat und APN-Parameter sich (hoffentlich) nicht von selbst ändern bzw. vom Provider verändert werden.
Eher habe ich den Verdacht, dass eine App durch einen Update jetzt den Ärger verursacht. Den Werksreset möchte ich jedoch wenn irgend möglich vermeiden.
Der nächste Test wäre dann, alle Autostart-Apps mal zu deaktivieren.

Nach dem Firmware-Update vergangene Nacht waren die Karten auch zu 95% weg. Aktuell hat es ich gefangen und beide Karten sind sicht- und nutzbar. Eine geringe Wahrscheinlichkeit wäre auch das Netz als Verursacher, da beide Karten im Telekom-Netz aktiv sind (congstar / klarmobil). Das ist aber eher unwahrscheinlich, da der Fehler von Sonntag bis Mittwoch und an unterschiedlichen Orten bestand.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
seppsepp schrieb:
beide Karten im Telekom-Netz aktiv sind (congstar / klarmobil)
Meines Wissens hat man bei Klarmobil die Wahl zwischen o2 und Vodafone ;).
 
E

elklli

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
genau das habe ich auch. Heute morgen in den Urlaub gefahren und auf halber Strecke keinen Dienst mehr.

Hilllllfffeeeeeee...

Gruß elklli

PS: Habe beide Karten im Vodafone Netz.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@seppsepp: Hast Recht. Asche auf mein Haupt! Es gibt bei Klarmobil tatsächlich alle drei Netze:
klarmobil.de bietet seine Produkte in bester Netzqualität an. Diese wird mit unseren Technologiepartnern Telekom Deutschland GmbH (Telekom), Vodafone GmbH (Vodafone) sowie Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (o2) realisiert.
(Quelle: Klarmobil.de | FAQ)
 
seppsepp

seppsepp

Fortgeschrittenes Mitglied
@elklli - Bei mir ist es auch unterwegs aufgetreten.
In welchen Netzen bist du unterwegs?
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Habe gerade von einem Freund erfahren, der zwei M5 im Haushalt hat (auch 4.1.0) mit o2/eplus, dass sie ähnliche Probleme haben. Die M5 verlieren sporadisch das Netz. "Kein Netz". Nach Neustart geht es wieder, aber mobile Daten sind dann erstmal auf aus. Manchmal würde auch noch eine Meldung kommen "Android XY wurde beendet".

Ist das bei Euch ähnlich?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elklli

Ambitioniertes Mitglied
@seppsepp

Bin eigentlich im Vodafone Netz unterwegs. Konnte mich weder in Österreich noch in Italien in irgendein Netz einbuchen.
 
DieterG

DieterG

Ambitioniertes Mitglied
@loopiCB

Kann ich so nicht bestätigen: ich war mit der Familie in Südfrankreich. Von NRW bis in der Nähe von Nizza hatte ich durchgehend ein Netz mit mehreren Meldungen der lokalen Betreiber.
Sim 1: Vodafone
Sim 2: E-Plus (Aldi-Talk)

Grüße Dieter
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Und jetzt geht es bei Euch wieder? Oder passiert das auch noch weiter?

Ich habe bei meinem eigenen kein Problem. (2x o2)
 
E

elklli

Ambitioniertes Mitglied
Habe das Handy mittlerweile bestimmt 10x aus und eingeschaltet ohne Erfolg. Unter 4.0 hatte ich NIE Probleme mit dem Empfang.
Wenn ich zuhause wäre hätte ich das Handy schon lange zurückgesetzt, aber ich habe alle geschäftlichen und privaten Kontakte drin. Ich könnte heulen.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Aber auch gar kein Netz (nicht nur Daten?) seit dem Aufenthalt im Ausland?
Bei meinen Bekannten passiert das ja hier im Inland, aber auch nicht dauerhaft, sondern steigt mehrmals am Tag aus dem Netz.

@seppsepp Wie äußert sich das bei Dir über den Tag verteilt?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elklli

Ambitioniertes Mitglied
Hallo loopiCB, garnix, kein 2g 3g,4g, weder Audio noch Daten. Alle meine Festnetztelefone sind auf mein Handy umgeleitet [emoji22]. Alle Kunden bekommen jetzt die Ansage, der Anschluss ist nicht zu erreichen... Werde mir wohl ein neues Handy kaufen müssen, wenn es keine Lösung dafür gibt.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Manuelle Netzwahl mal angestoßen ob da etwas angezeigt wird in der Suche?
 
E

elklli

Ambitioniertes Mitglied
Alles schon probiert, bei manueller Netzwahl kommt nur "Kein Dienst verfügbar "
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
In Deinem Fall klingt das schon wirklich fast nach Defekt. Selbst wenn Roaming nicht freigeschaltet ist müsste es ja zumindest Netze anzeigen. Das einzige was Du noch probieren kannst ist mal eine andere SIM einlegen und auf Reaktion hoffen und wenn das nicht geht dann wohl wirklich einen Werksreset oder Hardreset. Natürlich im Ausland und nicht zu Hause echt ein Problem wenn Du Deine Daten nicht sichern kannst.
 
R

Roger2k

Neues Mitglied
Mein M5 (32GB - 3GB RAM) zeigt auch sporadisch "kein Netz" an. Ich habe die SIM seit einem Jahr und nie Probleme im M5 gehabt. Ich habe D2 Netz mit McSim als Provider. Teilweise half nur mehrmals neustarten, da manchmal die PIN Abfrage beim Start nicht kam. Manchmal konnte ich es live beobachten, wie die Karte plötzlich weg war als ich z.B Mail abrufen wollte. Ich vermute hier einen Zusammenhang mit dem neusten Update, denn erst seitdem ich das Update durchgeführt habe tritt dieses Problem auf.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Genau so beschreibt es mein Bekannter.
 
Ähnliche Themen - Beide SIM-Karten - "kein Dienst" [bq Aquaris M5] Antworten Datum
1