bq Aquaris M5 Erfahrungsberichte

  • 707 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere bq Aquaris M5 Erfahrungsberichte im bq Aquaris M5 Forum im Bereich bq Forum.

Entspricht das M5 deinen Erwartungen?

  • es ist schlechter als erwartet

    Stimmen: 11 12,0%
  • es ist wie erwartet

    Stimmen: 27 29,3%
  • es ist besser als erwartet

    Stimmen: 45 48,9%
  • weiß noch nicht

    Stimmen: 9 9,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    92
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
habe zwar schon diverse M5 Themen gefunden aber nichts allgemeines, falls es doch was passendes gibt, bitte verschieben.

Habe mir gerade ein M5 bei notebooksbilliger abgeholt und noch im Auto ausprobiert.
Beide SIM aus dem Moto G 2nd raus und in das M5.
Beim Moto G muss der Gehäusedeckel ab, beim M5 werden die SIM-Slots mit Hilfe eines Stifts herausgedrückt, der zum Lieferumfang gehört.
SIMs rein, Handy war zu 50% geladen, google account eingetippt alles bestätigt. Handy fing an die Daten zu synchronisieren und schon Apps zu laden.

Die Größe ist OK, eher etwas kleiner als das Moto G 2nd, aber hinten nicht abgerundet, deshalb liegt es etwas schlechter in der Hand als das Moto G.
Das FHD Display merkt man sofort, ist ein deutlicher Unterschied zum HD des Moto G, also auch bei 5 Zoll deutlich wahrnehmbar, Schrift ist feiner.
Das Glas ist sehr empfindlich gegen Flecken, deutlich empfindlicher als beim Moto G, und auch glatter, allerdings lassen sich die Spuren durch einfaches wischen auch viel einfacher wieder entfernen.
Displayhelligkeit war fast auf Minimum eingestellt, trotzdem so hell wie beim Moto G auf der Mitte, denke es ist wirklich sehr hell.

Ich habe einen Datentarif auf beiden SIM Karten, aber da auf der aktiven nur H+ vorhanden war habe ich mal auf die andere umgeschaltet - und schwups
#Absturz1#
Neustart, danach wieder OK es ging weiter, wieder Daten umgeschaltet und dieses mal LTE Empfang auf der anderen Karte. Wie schon vielfach geschrieben eine Karte kann auf 2G und die andere auf alle anderen Modi eingestellt werden, das kann getauscht werden. Daten können getrennt getauscht werden, also z.B. kann ich auch sagen Datenempfang auf der 2G SIM.

kurz später
#Absturz2#
wollte wieder was ausprobieren und das Handy hat einen erneuten Neustart hingelegt, danach ging es wieder. Also auch hier war ich es der durch das Erstmalige drücken irgendeiner Funktion den Neustart ausgelöst habe, nach Neustart kein Problem damit mehr.

Freisprecheinrichtung funktioniert so weit, es muss aber festgelegt werden über welche Karte bei der Freisprecheinrichtung telefoniert werden soll, "fragen" oder gar "merken" ist dort nicht möglich - für mich ganz schlecht.
Aber es soll ja Alternativdialer geben, nur ob die auch über BT funktionieren?
Ein kleines Systemupdate von bq und "normaler" Neustart kamen zwischendurch auch. Das Handy wird bei Nutzung leicht warm, kühlt aber bei Nichtnutzung schnell ab, nichts tragisches.

Zu Hause am W-LAN ging es weiter mit den updates bis vor kurzem, ich wollte wieder was ausprobieren und
#Absturz3#
jetzt allerdings habe ich Zeit zu schreiben, da das Handy nach dem Neustart ständig meldet dass google play Dienste gecrashed wären, Meldung kommt immer wieder, habe wipe cache gemacht, hilft nicht, warte noch etwas ab und wenn es nicht hilft, werde ich das Handy reseten. die play dienste durch Werksversion zu ersetzen will das Handy auch nicht, weil die als Geräteadministrator eingesetzt sind und nicht entfernt werden können - ich such mal weiter.
Nach allen Abstürzen kam die Abfrage beider SIM Karte PINs, also hiermit kein Fehler.

Vorläufiges Fazit:
3 Abstürze innerhalb von 2h Nutzung, auch wenn es intensiv war finde ich nicht OK. Werde versuchen alles einzurichten und zu schauen ob sich das stabilisiert oder weiterhin Abstürze kommen. Hatte ich mit meinen letzten 2 Handys (Nexus 4, Moto G 2nd) nicht. Allerdings denke (hoffe) ich nicht, dass das zukünftig so bleibt.

Größe ist gut, Display hell, FullHD schön, schon erstaunlich dass da so ein großer Akku drin sein soll.
Vom Klick in ein Eingabefeld in chrome bis die Tastatur erscheint dauert es ein bisschen, leider ist das nicht schneller als beim Moto G.
Tap2wake funktioniert bei mir tadellos, finde ich toll die Funktion, immer die Seitentaste suchen ist endlich vorbei.

Wenn sich das mit den Abstürzen als Anlaufschwierigkeiten erweist und das Telefon sich irgendwie die Zuordnung von Telefonnummern zu SIM-Karte merken kann, auch über BT-HandsFree Profil dann werde ich es behalten, die mMn schlecht Lage in der Hand, kann man vielleicht mit einem bumper etwas korrigieren.

Ich habe eine kleine Umfrage erstellt, die ich aber selbst noch nicht beantwortet habe - wären die Abstürze nicht. so wäre für mich das Handy sogar einen Tick besser als erwartet, ich warte noch ein , zwei Tage ab, bevor ich mich äußere:unsure:

update Tap2wake:
muss mich korrigieren, es funktioniert kurz nachdem der Bildschirm ausgeht, keine Ahnung wie lange, jetzt hatte ich das Handy länger liegen lassen und es wacht nicht mehr durch Berührung auf. Genauer genommen habe ich das Display gar nicht mehr angekriegt, konnt nur noch die Anzeige zum Ausschalten / Neustarten aufrufen und habe per Berührung neu gestartet und wurde wieder von der ""Google Play-Dienste" wurde beendet" begrüßt - werde wohl einen Werks-Reset machen und vom neuen anfangen.

Update2
Nach einem Werksreset verläuft die Installation bisher absturzfrei
Update3
Habe nur die SIM Karten und WLAN installiert, Playstore aufgerufen und
# Absturz 4#
Neustart, Playstore geht jetzt, zeigt mehrere Updates für Google Apps an, ich auf alles aktualisieren und scrolle so im store innerhalb meiner Apps rum während die Updates laufen
# Absturz 5#
Neustart
darf ich das Handy nicht anfassen während etwas aktualisiert wird?
# Absturz 6#
Anscheinend nicht, habe nur im Playstore den Installationsfortschritt der Google Apps updates beobachtet und rauf und runter gescrollt, Handy hängt und startet neu
# Absturz 7#
Diese mal wollte ich nur die Benachrichtigung, dass Apps installiert wurden runterziehen um sie zu löschen - Neustart.
Aber wenn man es nicht anfasst, scheint es stabil zu laufen [emoji51]

Und nun was positives, während mein Moto G einen SAT fix zu 12 von 19 Satelliten hat, sind es beim M5 14 von 25 im Haus. Auch die Genauigkeit ist bei 6m doppelt so gut. Allerdings stand der Kompass auf dem Kopf, N/S vertauscht und musste erst kalibriert werden.

Nachdem alle Google Updates durchgelaufen sind wollte ich ein paar Apps installieren, bei der dritten App dem Google Authenticator

# Absturz 8#
und Neustart
Werde noch mal alles bei Null beginnen, ohne irgendetwas zu übernehmen, sollte ich wieder Abstürze haben wandert das Handy zurück

Update 4
Ich habe nun ein Werksreset durchgeführt, Handy gestartet, email Adresse eingegeben, auf neu einrichten geklickt, WLAN Passwort eingegeben.
Kurz darauf meldete Playstore 10 neue Updates, alles Google Apps. Ich auf alle aktualisieren geklickt und nichts weiter gemacht, 5s später

# Absturz 9#
und Neustart, das reicht mir, vielleicht ist es doch was mit der Hardware, ich werde wohl das M5 zurückgeben

Nun alle Google Apps aktualisiert und auch viele eigene, kein Absturz mehr.
Und nun?

Tag 2
Hatte gestern keinen Absturz mehr und habe spät Abends das fast leere Handy an den Lader gesteckt.
Heute morgen war der Akku voll, aber das Handy fragt nach den SIM-PINs - war das der

# Absturz 10# ?

ich denke schon, denn automatisches Ausschalten war nicht an.

ansonsten habe ich viele Apps installiert, Fotos gemacht, telefoniert, bis auf einen GUI Neustart bei PIN-Eingabe, stabil - ist echt interessant.
Das Telefon ist keinesfalls leise, wie hier zu lesen war, der Klang ist würde ich sagen gut, auch die Gegenseite hört einen gut, zumindest nicht negativ aufgefallen.

# Absturz 11#
habe eine Speicherkarte eingesetzt - so weit so gut, wollte eine App auf SD verschieben - konnte es aber nicht abwarten, habe also "AUF SD-KARTE VERSCHIEBEN" gedrückt und während dessen als die Schaltfläche noch grau war den zurück button gedrückt - und Neustart.
Ich habe das Gefühl, dass das Handy bei Sachen abstürzt, die ich das erste mal mache, dann aber nicht mehr. Jetzt kann ich während des Verschiebens zurück drücken und das beeindruckt das Gerät nicht mehr, es wird von Stunde zu Stunde stabiler.

Vielleicht behalte ich es doch:confused2:

Tag 3
Seit gestern nur ein zusätzlicher Absturz, habe es über Nacht aber nicht geladen.
# Absturz 12#
dieses mal wollte ich die Helligkeit verstellen, habe festgestellt, dass der Helligkeitssensort nicht funktioniert wenn man das Handy in völliger Dunkelheit anmacht, das Display ist nicht komplett gedimmt. Wenn man ins Licht geht, geht es wieder und wird wieder dunkler wenn man in eine dunklere Umgebung wandert.
Jedenfalls habe ich die Automatik ausgeschaltet und die Helligkeit ziemlich schnell hin- und herbewegt und da schmierte es wieder ab. Ich habe das Gefühl, dass mein Handy im Normalbetrieb stabil läuft, aber wenn man etwas hektisch ist, 2-3 Sachen gleichzeitig macht, hin- und her schaltet dann quittiert es mit einem Neustart - ich hoffe es liegt an Software - wie immer kann ich diesen Fehler nicht mehr nachvollziehen.

Ich habe den bq service angeschrieben, werde das Handy aber wohl behalten wenn nichts gravierendes dazu kommt.
Der bq Service hat bereits geantwortet und mir empfohlen einen hard reset durchzuführen - im Prinzip wird dabei wohl die Original Firmware geflashed.

update 2015-07-27 18:17
3. Anlauf nach dem hard-reset, alle 16 updates der Google Apps liefen ohne Absturz durch - so weit so gut

weiter im Post 16
 
Zuletzt bearbeitet:
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Hab zwar keinen Tipp bezüglich deiner Abstürze aber hab im spanischen BQ Forum gesehen das einige nach den letzten Updates ein paar Probleme haben damit und auch mit Tap2wake. BQ liest da mit und befragt die User. Denke die werden da bald ein update liefern.

Findet sich hier:
Mibqyyo | Aquaris M5

Mit Chrome und Übersetzer kann man da einigermaßen was verstehen.

BT und Freisprechen scheint dort auch ein Thema zu sein.

Bei mir läuft es soweit absturzfrei. Tap2wake hat bei mir nur ein Problem wenn ich es auflade. Spinnt aber erst seit dem letzten update bei mir.

Mit dem Handsfree und Wahl der Karte ist tatsächlich blöd gelöst. Ist mir erst durch deinen Kommentar aufgefallen. Da muss noch was passieren.
 
S

stefan191

Lexikon
Abstürze und Probleme mit dem doubletap habe ich auch keine. Habe allerdings das handy nach dem letzten Update auf Werkseinstellung zurück gesetzt und dann frisch eingerichtet. Vielleicht ist das besser.
 
T

Totokatapi

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem letzten kleinen OTA-Update, hatte ich auch einige Probleme.
Tap2wake reagierte manchmal nicht.
Beim booten wurde die erste Sim teilweise nicht erkannt und die Meldung "System UI wurde beendet" erschien.
Bei jedem Bootvorgang wurden 2 Apps optimiert.

Ich habe jetzt einen Werksreset durchgeführt und alle Apps mit Titanium wieder hergestellt.

Keine Fehlermeldungen mehr, Telefon startet schneller und läuft viel "fluffiger".
Hoffe das bleibt jetzt so.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Interessant. Auch im spanischen Forum sind einige wenige Nutzer mit solchen Fehlern konfrontiert nach dem kleinen OTA Update. BQ hat diesen Usern auch zum Werkreset geraten.

Geht dann Tap2wake jetzt auch wieder zu 100%?
Ich hab ja den Fehler dass es am Ladegerät ab und an nicht geht. Ohne Netzkabel keine Probleme.

Hattest Du Root? Wegen Titanium?
 
T

Totokatapi

Fortgeschrittenes Mitglied
Tap2wake reagiert manchmal immer noch nicht richtig, alles andere funktioniert nach dem Reset bis jetzt super.
Ja ich habe Root.
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
loopiCB schrieb:
Mit dem Handsfree und Wahl der Karte ist tatsächlich blöd gelöst. Ist mir erst durch deinen Kommentar aufgefallen. Da muss noch was passieren.
Habe gerade die hier schon erwähnte App True Phone Dialer & Contacts im Auto ausprobiert. Tatsächlich kann diese App sich auch als systemweiter Dialer einnisten und das optional auch für Bluetooth. In diesem Fall kommt für jede Rufnummer einmalig die Abfrage über welche SIM die Nummer zu wählen ist, das kann man sich merken, diese Zuordnung funktioniert auch über eine Auto-Freisprecheinrichtung, je nach Nummer wird mal über die eine oder andere SIM gewählt - insofern wäre es solange es nichts eigenes von bq gibt ein guter Ersatz.

Bin echt unschlüssig was ich mit dem M5 machen soll, hatte seit der letzten Neueinrichtung nach Werksreset einen Abstürz/Neustart bei update der google Apps, einen zweiten Nacht-Neustart beim laden und noch einen GUI-Neustart während der PIN-Eingabe, ansonsten OK - die Neustarts werden weniger :confused2: Was mich wundert, dass ich anscheinend der einzige bin bei dem das M5 unverhofft neu startet - habe dazu noch keinen anderen Beitrag gefunden. Mit Softwarefehlern könnte ich ja in Hoffnung auf updates leben, aber dann müssten diese mehrere Leute haben, vielleicht ist es doch etwas mit meiner Hardware. Es kann auch nicht an meinen Apps liegen, da die Neustarts schon bei updates der Google Apps auftraten und ich zuletzt nichts übernommen sondern neu eingerichtet habe, hatte auch keine Speicherkarte drin - das einzig individuelle sind meine SIMs, aber die laufen beide soweit und liefen vorher problemlos im Moto G.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AzamatBagatov

Stammgast
Kurze Frage. Hört ihr auch ein Klappern aus der Kamera? Eventuell magnetischer Autofokus? Ich hatte das auch bei einem S5. Aber da ging das Klappern weg, wenn man die Kamera benutzte.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
ja, klappert bei mir auch ganz leicht
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ja. Ist wohl normal ;-)
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
sabanook schrieb:
Habe gerade die hier schon erwähnte App True Phone Dialer & Contacts im Auto ausprobiert. Tatsächlich kann diese App sich auch als systemweiter Dialer einnisten und das optional auch für Bluetooth. In diesem Fall kommt für jede Rufnummer einmalig die Abfrage über welche SIM die Nummer zu wählen ist, das kann man sich merken, diese Zuordnung funktioniert auch über eine Auto-Freisprecheinrichtung, je nach Nummer wird mal über die eine oder andere SIM gewählt - insofern wäre es solange es nichts eigenes von bq gibt ein guter Ersatz.

Bin echt unschlüssig was ich mit dem M5 machen soll, hatte seit der letzten Neueinrichtung nach Werksreset einen Abstürz/Neustart bei update der google Apps, einen zweiten Nacht-Neustart beim laden und noch einen GUI-Neustart während der PIN-Eingabe, ansonsten OK - die Neustarts werden weniger :confused2: Was mich wundert, dass ich anscheinend der einzige bin bei dem das M5 unverhofft neu startet - habe dazu noch keinen anderen Beitrag gefunden. Mit Softwarefehlern könnte ich ja in Hoffnung auf updates leben, aber dann müssten diese mehrere Leute haben, vielleicht ist es doch etwas mit meiner Hardware. Es kann auch nicht an meinen Apps liegen, da die Neustarts schon bei updates der Google Apps auftraten und ich zuletzt nichts übernommen sondern neu eingerichtet habe, hatte auch keine Speicherkarte drin - das einzig individuelle sind meine SIMs, aber die laufen beide soweit und liefen vorher problemlos im Moto G.
Hm, ob das evtl. mit einer App zusammenhängt?

Was ich anders gemacht habe beim einrichten das M5 als bei anderen Smartphones in der letzen Zeit. Ich habe es komplett neu eingerichtet. Bei den Vorgängern hatte ich immer das Google Backup genommen das alle PW und Apps wieder installiert. Ich hatte vermehrt Probleme bei den neuen Geräten (Wiko Ridge, P8 lite, S4 und Note3) mit dem Google Play Dienste Bug der mir den Akku leer gesaugt hat. Evtl. bringt so eine Wiederherstellung mehr mit als man denkt.

Mein M5 läuft auch absturzfrei. Vielleicht ist es ja so eine Konstellation bei denjenigen die mehr Probleme haben?
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
loopiCB schrieb:
Hm, ob das evtl. mit einer App zusammenhängt?

Was ich anders gemacht habe beim einrichten das M5 als bei anderen Smartphones in der letzen Zeit. Ich habe es komplett neu eingerichtet.
Ich habe es auch zuletzt komplett neu eingerichtet, nichts übernommen und der Absturz kam beim update von google apps, da das wohl jeder macht, denke ich nicht, dass es an einer besonderen App lag.
 
D

dave76

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe nach dem OTA Update nochmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, dann eingerichtet (alle Apps manuell aus dem Playstore neu installiert) und seitdem eine knappe Woche ganz normal benutzt. Umso mehr hat es mich gewundert, dass nach einem Neustart die Anzeige mit "Apps werden optimiert" (wie nach einem Update, bzw. Ersteinrichtung) erschien. 20 Stück an der Zahl. Als das fertig war habe ich nochmal neu gebootet, aber auch hier kam es wieder zu "Optimierungen". Diesmal nur 2 Apps. Das passiert jetzt nach jedem Neustart. Handy funktioniert aber normal. Hat das sonst noch jemand beobachtet?
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ich habe eben mal extra neu gebootet und die ganze Zeit aufs Display geschaut dabei. Die App Optimierung kommt bei mir auch mit 2 Apps. Ansonsten wie bei dir. Läuft einwandfrei.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Mal eine Frage. Stock Android hat ja den original Google Kalender als App. Ich vermisse bei diesem die Snooze Funktion die andere Hersteller in ihren eigenen Kalendern implementiert haben. Hat jemand einen Tipp für eine alternative Kalender App mit Snooze?
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
Ich habe nun auf Anraten des bq Services folgendes gemacht:

- hard reset (factory image auf aktuelle Version 1.2)
- sofort danach "Wipe data factory reset"
- gestartet
- beide PIN der SIM1 und SIM2 eingegeben
- Deutschland als Land ausgewählt
- google email und passwort
- Neu eingerichtet - keine Einstellungen übernommen.
- mit WiFi verbunden

kurz später meldet google play 16 updates

- alle aktualisieren geklickt - alle updates wurden aktualisiert

Jetzt wollte ich den Aufnahmeort für Fotos von Speicher von "Telefon" auf "SD-Karte" ändern, also

- Kamera App gestartet
- oben Links Symbol für Einstellungen
- habe runter und rauf und runter und rauf gescrollt, weil ich den Eintrag nicht gesehen habe, vielleicht 4-5 mal und

Absturz! Handy hat neu gestartet von alleine.
# Absturz 13#

Nach Neustart, Kamera App, Einstellung auf SD-Karte geändert, kein Problem.

Das Handy läuft stundenlang normal, aber ab und zu, vom Gefühl her dann wenn man viel gemacht hat (siehe auch Beitrag 1), also 16 updates und dann die Kamera App, stürzt es mal ab - so wie ich das verstehe, hat sonst keiner Abstürze, also gar keine...

Haltet ihr das mit dem erneuten Absturz für normal oder würdet ihr das Handy beim Händler tauschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ich hatte noch keinen. Konfrontatiere doch nochmal die Hotline. Wenn das doch immer wieder passiert und Hardreset nicht hilft könnte es evtl wirklich die Hardware sein.

Evtl mal hier noch ein paar Feedbacks abwarten?
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
habe den support angeschrieben und dem das Ergebnis des hard reset geschildert, warte die Antwort ab und warte auf Absturzberichte (oder auch Verneinung dieser) von anderen usern.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Mal nen doofer Tip: Entferne einfach mal die Speicherkarte und teste das Gerät dann ein wenig. Vielleicht hat die ja einen weg ...
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
Der Tipp mit der Speicherkarte ist an sich gut, aber ich hatte die Abstürze auch schon bei den ersten beiden Installationen und da hatte ich keine Speicherkarte drin, die ist erst seit dem letzten Versuch drin.
Ich kann aber mittlerweile den Absturz meist provozieren - vielleicht will es jemand versuchen, das Handy startet einfach neu:
Ich gehe zum Playstore unter meine Apps und versuche sehr zügig mehrere Apps gleichzeitig zu installieren, also aus der Liste der Apps einen Eintrag markieren und auf installieren klicken.
Zurück drücken, wieder die nächste APP wählen und installieren drücken,
zurück, installieren
zurück, installieren
usw, bei mir verabschiedet sich das Handy meist nach der 5, 6 oder 7. App.
Nach dem Neustart werden die Apps brav zu Ende installiert.
Klar installiert man normalerweise nicht so viele Apps hintereinander, ab beim neu aufsetzen eben schon, und ich hatte schon 3 tablets und 6 Smartphones und habe so manches mal neu installiert, aber so was noch nie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - bq Aquaris M5 Erfahrungsberichte Antworten Datum
0