1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Schlagworte:
  1. Tippnix, 01.07.2017 #1
    Tippnix

    Tippnix Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,
    Mein Kenwood KMM-BT34 Autoradio ist etwas pingelig mit Handys und Bluetooth-Freisprech.
    Honor 5C = super , OnePlus3 = schlecht , Xiaomi Note 4 = super , Aquaris X = schlecht;
    Mir gefällt das bq Aquaris X sehr gut, aber leider ist die BT-Verbindung nicht zuverlässig.
    Manchmal geht die FSE, dann wieder nicht. Das nervt.
    Jemand ein Tip für ein neues BT-Radio ca. 100,-/150,-€ oder Lösungen?
    Danke
     
  2. ThL, 01.07.2017 #2
    ThL

    ThL Neuer Benutzer

    Gibt es mit dem neuen X Pro schon Erfahrungen betreffend diverser Bluetooth-FSE? Vor allem BMW würde mich interessieren. Oder ist das Thema bei BQ unkritisch?
     
  3. loopi, 01.07.2017 #3
    loopi

    loopi Senior-Moderator Mitarbeiter

    Ich habe die zwei Beiträge mal zusammengeführt, ich denke ein Sammelthema macht hier Sinn für das X und X Pro.

    Zu BMW und Kennwood Autoradios kann ich nichts beitragen.

    Ein Ford Sync2 (Baujahr 2015) läuft ohne Probleme incl. Audiowiedergabe per BT.
     
  4. blur, 01.07.2017 #4
    blur

    blur Android-Ikone

    Hi,
    ich habe mit nem Sony und dem X-Pro keine Probleme, auch bei stundenlanger Navigation und Musikhören keine Verbindungsprobleme.
    Damit hatte auch mit nem Xiaomi, Moto G Play keine Probleme:
    Sony MEX-N5100BT Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    kostet um die 100,-€.
     
    loopi gefällt das.
  5. Pacer, 01.07.2017 #5
    Pacer

    Pacer Erfahrener Benutzer

    Bin bei mir aktuell unter 1.3.4. Aktuell das Problem der sich ändernden Mac-Adresse bei Neustart. Unter dem neuesten Update keine Verbindung zu Skoda Amundsen.
     
  6. loopi, 01.07.2017 #6
    loopi

    loopi Senior-Moderator Mitarbeiter

    Und unter 1.3.5? (Also aktuelle Firmware)
    Gerät ist gerootet? Evtl. beim Update etwas schief gegangen?
     
  7. Pacer, 01.07.2017 #7
    Pacer

    Pacer Erfahrener Benutzer

    Unter 1.3.5 keine Verbindung nach Pairing. Werd es aber morgen nochmals neu flashen.
    Aktuell ist es wieder gerootet unter 1.3.4
     
    loopi gefällt das.
  8. Pacer, 02.07.2017 #8
    Pacer

    Pacer Erfahrener Benutzer

    Hab jetzt mal nen Clean-install von 1.3.5 durchgeführt. Komplett stock ändert sich noch immer beim Neustart die bluetooth Mac-Adresse. FSE schau ich später noch
     
    blur und loopi gefällt das.
  9. loopi, 02.07.2017 #9
    loopi

    loopi Senior-Moderator Mitarbeiter

    Danke für die Info! Das scheint ja übergreifend (X5 Plus) nach den letzen Updates bei einigen Usern zu passieren mit der MAC Adresse. Scheint beim Update bei einigen etwas zu verhageln.
    @Astralix fyi
     
    Pacer gefällt das.
  10. Pacer, 02.07.2017 #10
    Pacer

    Pacer Erfahrener Benutzer

    Genau, dank dem X5plus-Thread bin ich auch erst auf die Ursache für die dauernden RePairings und somit die wechselnde Mac-Adresse gekommen.
     
    loopi gefällt das.
  11. Astralix, 03.07.2017 #11
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    So, ich revidiere mal mein erstes Geschreibsel...

    An dem Ändern der MAC wird bereits gearbeitet. Am nächsten Update, das dann auch Android 7.1.2 mit den aktuellen Sicherheits-Patches bringt, wird bereits fleißig gearbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2017
    olih und Pacer gefällt das.
  12. Handybert, 03.07.2017 #12
    Handybert

    Handybert Neuer Benutzer

    Habe leider auch arge Probleme mit Bluetooth.

    Mein neues Aquaris X (1.3.5_20170620-0805) verbindet sich zwar mit meinem Seat Media System Plus und Anrufe funktionieren auch, allerdings zeigt er beim Abspielen von Spotify oder Podcasts immer nur "Fehler: Gerät" an.
    Das Telefonbuch wollte anfangs auch nicht synchronisieren. Da konnte ich zum Glück abhilfe mit der "Bluetooth Phonebook" App schaffen. Aber insgesamt bin ich nicht wirklich zufrieden.
     
  13. Astralix, 03.07.2017 #13
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Es ist leider sehr auffällig, dass insbesondere Seat und Skoda sehr viele Probleme haben, während Opel, Ford, BMW und VW inzwischen sehr seltene Kandidaten sind. Es gehören immer zwei zu dem Spiel mit Bluetooth und wenn es mal nicht geht, ist es nicht immer nur der eine Partner...

    Dass man sich als normaler Bürger es würde mal leisten können, Streamingangebote über GSM/LTE anzuhören, war zu der Zeit, als diese Radios entwickelt wurden, vermutlich nicht absehbar. Und mit diesem Satz möchte ich Dich nicht beleidigen und dir sagen, kauf ein aktuelles Auto zu deinem aktuellen Telefon, dann geht das auch. Sondern das was in Deinem Auto heute als Neuerung eingebaut wird, ist bei den Ingenieuren vor 5 Jahren angefangen worden zu entwickeln und seid 2 Jahren ist es im Archiv und verstaubt.

    Man hat tatsächlich weniger Ärger mit einem China-Puck von eBay und von Heute, als mit einem völlig überteuerten CD-Radio mit Bluetooth Upgrade aus dem Neuwagen "von heute"... Das ist die Autoindustrie...
     
    olih gefällt das.
  14. Handybert, 03.07.2017 #14
    Handybert

    Handybert Neuer Benutzer

    Ich komme aus der IT-Branche, ich weiß um solche Probleme. Die Schuld suche ich trotzdem lieber bei einem 299€ Gerät als bei einem ~20.000€ "Gerät". Zumal das X Pro meines Vaters in seinem Seat völlig normal und richtig funktioniert. Das ärgert einen halt schon ein wenig. ;)
     
    olih gefällt das.
  15. Astralix, 03.07.2017 #15
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Tja, ich komme nicht nur aus der IT, sondern sogar genau aus der Branche, die solche Head-Units baut. Und natürlich kann ich verstehen, dass man den Fehler in einem 200€ Gerät sucht. Aber es sind gleich mehrere Lücken in der Argumentation:
    1) Autohersteller haben immer Recht: Das geht in der Politik, aber nicht in der Technik
    2) Das gleiche Gerät hat mein Kumpel / Vater / Frau auch, da geht es: Es werden von mehreren Herstellern verschiedene Geräte hinter der gleich aussehenden Blende verbaut ( Wegen Just-In-Time Produktion muss immer 2nd-Source gesichert werden)
    3) Wenn es an 2 iPhones und 2 Samsung Telefonen funktioniert, ist es durch. Firmware-Updates sind nicht vorgesehen.
    4) Bis der Auto-Bauer das Gerät auch wirklich zum ersten Mal in einem Auto an den ersten Kunden liefert, kann man froh sein, wenn der Entwickler überhaupt noch bei der Hersteller-Firma der Head-Unit arbeitet.
    5) Es ist uns schon so in Fleisch und Blut übergegangen, dass das Auto und seine Hersteller so eine unflexible Maschine sind, dass man sich sofort an den Hersteller des Dinges wendet, dass wahrscheinlich kulanter behandelt wird. Und da bq ein Spanischer Hersteller ist, der seine Handys in China fertigen lässt, ist es nun mal Gesetz, dass der Spanier oder der Chinese Mist gebaut haben muss...
    6) Die Zeiten in denen Head-Units noch mit deutscher Präzision entwickelt wurden, ist lange vorbei. Es gibt nur noch wenige Software-Architekten hier, die schubsen nur noch Rudel von Indern, Chinesen, Koreaner, Ungarn, wenige Polen und einige Tschechen hin und her von Projekt zu Projekt. Ein Grund warum viele ehemalige Kollegen (und ich) diesem Feld den Rücken gekehrt haben. Wir wollten alle keinen Mist abliefern.

    Das ist leider die traurige Wahrheit und der Grund, warum jede Head-Unit das BT Protokoll nach eigenen Maßstäben auslegt. Leider lässt das BT Protokoll auch eine Menge Auswege und Ausflüchte zu, da über die Jahre eine ganze Palette an verschiedenen Protokollen entwickelt wurde, die ein und das selbe Problem lösen können oder sollen. Und wenn da der Amerikanische Android Entwickler von Qualcomm denkt er implementiert mal die drei neuen Protokolle, aber der Autohersteller hat seinen ältesten Entwickler an das neue Radio gesetzt und der nimmt das älteste BT Protokoll, für das er auf dem uralt Renesas uC schon alles fertig hat... Wumms geht es in die Hose und man muss eine App installieren, damit man sei Phonebook angezeigt bekommt.

    Sodele, das war mal aus dem Nähkästchen...
     
    brontal, blur, olih und einer weiteren Person gefällt das.
  16. burnstine, 03.07.2017 #16
    burnstine

    burnstine Junior Mitglied

    zur Ausgangsfrage, habe selber ein Sony MEX, und das hat bisher alle stabilen Android versionen am den Nexus geräten und den bq geräten klaglos geschluckt.
     
    loopi gefällt das.
  17. Pacer, 04.07.2017 #17
    Pacer

    Pacer Erfahrener Benutzer

    Muss meine letzte Aussage revidieren. Nach erneutem Update per batch auf 1.3.5 funktioniert es wieder mit meiner Skoda Amundsen FSE, muss es jedoch weiterhin neu pairen da sich beim Neustart weiterhin die Mac-Adresse ändert.
     
    loopi gefällt das.
  18. loopi, 04.07.2017 #18
    loopi

    loopi Senior-Moderator Mitarbeiter

    An dem MAC Adressen Problem das vereinzelt auftritt ist bq dran soweit ich mitbekommen habe. Denke da wird schnellstens ein Update kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2017
    Astralix gefällt das.
  19. Astralix, 04.07.2017 #19
    Astralix

    Astralix Android-Experte

    Vielleicht muss ich meine Antworten fett schreiben :)
    Also repeat: Wechsel der MAC ist bekannt, reproduzierbar und in einer an einen Engen Kreis ausgeteilten Version bereits im Test.
    Ob es behoben ist? Wird anhand des Tests festgestellt werden.
    Wann die Firmware kommt? Wenn der Test erfolgreich war und die Zertifizierungen durch sind.

    Bzgl. Seat und Skoda habe ich noch mal was in die Entwicklung geworfen, ob das was nützt... Wer weiß...
     
    blur, olih und loopi gefällt das.
  20. serverus1, 06.07.2017 #20
    serverus1

    serverus1 Neuer Benutzer

    Seit dem letzten Update (3.7.17) hat mein X Pro Probleme mit der FSE in meinem Skoda Octavia 3 (Autoradiosystem Bolero). Hatte bereits 2 Telefonate, die im Display des Autoradios angezeigt wurden, aber nicht über die Lautsprecher gegangen sind. Sehr schade, hier wurde mal wieder etwas kaputt gepatcht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bluetooth Verbindung Audio VW Discovery Pro bq Aquaris X / X Pro Forum 10.11.2017
Benutzername bei Verbindung mit PC oder Bluetooth Geräten bq Aquaris X / X Pro Forum 04.11.2017
Bluetooth-Verbindungen geht verloren, BT MAC Adresse ändert sich bq Aquaris X / X Pro Forum 17.07.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. bluetooth aquaris x

    ,
  2. bq aquaris x ford sync2

Du betrachtest das Thema "Bluetooth Kompatibilität FSE etc." im Forum "bq Aquaris X / X Pro Forum",