Display defekt, Kosten Reparatur

  • 120 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display defekt, Kosten Reparatur im bq Aquaris X / X Pro Forum im Bereich bq Forum.
Hydronaut

Hydronaut

Erfahrenes Mitglied
So. Jetzt ist es mir auch mal passiert. Bei meinem X Pro ist das Frontglas gebrochen. Bei meinen bisherigen 4 Handys nichts passiert.
Soll nicht heißen dass es am Handy liegt. Ist halt dummerweise genau auf die Ecke geknallt...

Was kostet eigentlich die Reparatur (Glastausch)?
Habe leider keine Versicherung.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Oh Mist. Ecke ist immer schlecht! Die Preise kann ich Dir nicht sagen, sie halten sich, soweit ich weiß, aber im Rahmen. Am besten besprichst Du das gleich mit dem Support

Support
 
Hydronaut

Hydronaut

Erfahrenes Mitglied
Auf eine erste Anfrage hieß es 179 Euro - halte ich nicht unbedingt für angemessen....
 
Zarko

Zarko

Fortgeschrittenes Mitglied
Hydronaut schrieb:
Auf eine erste Anfrage hieß es 179 Euro - halte ich nicht unbedingt für angemessen....
Hallo
Das ist Wucher Preis!
Kaufe dir lieber ein neues und das mit kaputtem Glas mit Bilder und Angabe bei Ebay verkaufen.
mfg
 
Zarko

Zarko

Fortgeschrittenes Mitglied
ist aber nicht auf Lager!
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Fenomino

Fenomino

Experte
Zu Bedenken ist:
Bei Eigenreparatur verfällt der Garantieanspruch!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Millord

Ambitioniertes Mitglied
Bisher habe ich bei mindestens 15 Handys das Display gewechselt, von HTC über Samsung und Huawei. Aus meiner Sicht lohnt der Versuch meistens schon.
Lustigerweise ist mir noch nie ein Display kaputt gegangen, immer nur Freunden oder Familie.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich denke, dass allen klar ist, dass die Garantie entfällt, wenn man selbständig Eingriffe in das Gerät vornimmt. Ich sehe es allerdings wie @Millord. Versuch macht klug. Zumal 179€ eine ganz schön heftige Hausnummer ist.
 
Hydronaut

Hydronaut

Erfahrenes Mitglied
So. Folgendes hat BQ mir heute noch geschrieben:
... danke für das Telefongespräch. Wie besprochen, hier der Kostenvoranschlag. Die Reparaturkosten wären 176,04€ + 8,33€ Versandkosten.

Finde ich gelinde gesagt eine Frechheit!
Aber bislang habe ich noch keinen Reparaturshop gefunden der BQ repariert. Und selber Display tauschen - ich weiß nicht.
Außerdem ist das Gerät erst 6 Monate alt:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
BQSupport

BQSupport

Offizieller Herstelleraccount
Hallo zusammen,

wir versuchen die Reparaturpreise so niedrig wie möglich zu halten. Jedoch die Platine und Display sind die teuersten.

Solltet Ihr hier noch Fragen haben, meldet euch gerne bei unserem Support.

Lieben Dank
Ihr BQ Team
 
F

Frisbi

Ambitioniertes Mitglied
Beim X5 Plus lag der Preis bei (wie ich finde moderaten) 110€. Damit hat sich eine Reparatur auf jeden Fall noch gelohnt. Gerade die akzeptable Reparierbarkeit und auch der offiziell preiswert angebotene Akkuwechsel waren für mich wichtige (Nachhaltigkeits-)argumente für das X5 Plus (das inzwischen im Rahmen der Garantie durch das X ersetzt werden musste). Ich nehme an, dass das 2,5D Displaydesign des Aquaris X für den hohen Reparaturpreis verantwortlich ist? Ich finde diese Designentscheidung recht unglücklich, da so die 180€ Austauschkosten schlicht einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten. Von der Seite würde ich jederzeit ein "konventionelles" Display bevorzugen.
 
Raz3r

Raz3r

Senior-Moderator
Teammitglied
Hydronaut schrieb:
Aber bislang habe ich noch keinen Reparaturshop gefunden der BQ repariert.
Also der von mir verlinkte Shop scheint das schon anzubieten. Zumindest kannst Du bei der Reperaturanfrage das XPro auswählen. Die Anfrage ist unverbindlich, da könntest Du ja mal nachhaken.
 
T

THWS

Gast
BQSupport schrieb:
Hallo zusammen,

wir versuchen die Reparaturpreise so niedrig wie möglich zu halten. Jedoch die Platine und Display sind die teuersten.

Solltet Ihr hier noch Fragen haben, meldet euch gerne bei unserem Support.

Lieben Dank
Ihr BQ Team

@BQSupport eine Frage, die passt zwar jetzt nicht zu 100% zum Thema, gehört aber doch irgendwie dazu - daher hoffe ich, dass das Seitens der Rennleitung OK geht:

Laut meinem Wissenstand repariert Ihr ja derzeit in Deutschland (noch) keine Smartphones, sondern diese werden im Reparaturfall bzw. bei Reparaturwunsch des Kunden nach Spanien geschickt. Ist das so korrekt? Wenn ja - plant Ihr denn in naher Zukunft, Geräte auch hier in Deutschland zu reparieren? Vom Gefühl her dürfte Deutschland ja für Euch kein uninteressanter Markt mehr sein, wenngleich die Marktdurchdringung im Vergleich zu Spanien wahrscheinlich noch verhältnismäßig gering sein wird.
 
K

KebapBoy

Neues Mitglied
Fenomino schrieb:
Zu Bedenken ist:
Bei Eigenreparatur verfällt der Garantieanspruch!
Woher entnimmst du diese Info?
Ich habe bei meinem M5 das Display von Aliexpress bestellt und selber gewechselt.
1-2 Monate später hab ich mich wegen der Akkuproblematik an BQ gewendet und das X als Ersatzgerät bekommen.
Da hat sich niemand dadrum geschert, ob ich daran selbst geschraubt habe.
In den Garantie-/Gewährleistungsbedingungen steht dazu auch nichts drin.

Und der Wechsel war eine Leichtigkeit. Zu erst hatte ich nur das Glas bestellt und versucht das zu wechseln. Da aber Display und Glas verklebt sind, ging mir dabei auch das Display kaputt. Das Display mitsamt Glas u. Touchscreen zu wechseln, bekommt jeder hin. Ist nur ein Auseinanderschrauben und wieder Zusammensetzen der Einzelteile.
Da findet man auch immer genügend Videos im Internet, wie man vorgehen muss.
 
Fenomino

Fenomino

Experte
KebapBoy schrieb:
Fenomino schrieb:
Zu Bedenken ist:
Bei Eigenreparatur verfällt der Garantieanspruch!
Woher entnimmst du diese Info?
Ich habe bei meinem M5 das Display von Aliexpress bestellt und selber gewechselt.
1-2 Monate später hab ich mich wegen der Akkuproblematik an BQ gewendet und das X als Ersatzgerät bekommen.
Da hat sich niemand dadrum geschert, ob ich daran selbst geschraubt habe.
In den Garantie-/Gewährleistungsbedingungen steht dazu auch nichts drin.
........
Umso besser!
Danke für die Info!
 
Hydronaut

Hydronaut

Erfahrenes Mitglied
@Raz3r:

Habe deinen Tipp aufgegriffen und Kontakt mit der Firma (vgl. Beitrag #6) aufgenommen.

Reparatur inkl. Originalbauteile (Touchscreen (Displayscheibe) in schwarz / black + Display (LCD) + Flexband-Connector) für insgesamt 129,90 €

@BQ: Das macht dann einen Unterschied von 50 Euro. Für meine Begriffe nicht ganz unerheblich...
Soweit zum Thema "Preise so niedrig wie möglich zu halten"!!

Werde das Handy wohl dort reparieren lassen und berichten.