Ersatzakku für BQ Aquaris X

  • 45 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ersatzakku für BQ Aquaris X im bq Aquaris X / X Pro Forum im Bereich bq Forum.
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo @HerrDoctorPhone
HerrDoctorPhone schrieb:
1% ? Lange auf Lager gewesen.... Reklamieren (Mal Herstellerdatum anschauen).
ZU spät mit dem Herstellerdatum, das BQ ist schon zu.
Der Akku war definitiv überlagert. Ein Glück, dass jeden Tag ein Dummer aufsteht.
Dieses mal war ich das....
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Nun, es gibt ja nachbauten :1f44d:
Polarcell, Hsabat, Greencell...etc

VG
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo @HerrDoctorPhone,
das war ja ein Nachbau Akku. Bei vielen ist dieser Aktuell nicht lieferbar. Ich habe mich bewusst nicht für den billigsten und den teuersten Akku entschieden. Ich habe mich versucht im mittleren Preissegment zu bewegen.
Ich habe nur nach dem Einbau gesehen, dass danach kein Akku bei der Firma mehr lieferbar war.

Also habe ich vermutlich den letzten Lagerhüter kurz vor der Inventur erwischt.
Aktuell stellen die sich Dumm und versuchen jetzt die Daten vom Original Akku und den von Ihnen gelieferten Akku abzugleichen.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Akku nur noch 1% Ladeleistung hatte und somit komplett tief entladen war. Der Akku kommt nicht mal annähernd auf 2/3 der 100% erforderlichen Ladeleistung mehr. Da ist es nur noch eine Frage, bis wann und wie schnell der Akku zusammen bricht.
Das war der absolute Griff in das WC, vornehm ausgedrückt.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
vonharold schrieb:
Das war der absolute Griff in das WC, vornehm ausgedrückt.
Das tut mir sehr leid.
Wie gesagt, es gibt gute Nachbauten, manchmal sind sie besser als das "Ursprünglich" verbaute.
Wollen wir hoffen das der Händler richtig reagiert und eine Lösung anbietet.

DOC
 
A

Android-N00b

Gast
Wenn das Handy noch gestartet ist und dann 1% angezeigt hat, dann war der Akku nicht tiefenentladen. Bei 0% ist er ja nicht leer. Der Chip auf der Batterie regelt es ja so, dass der Akku bei 0% nicht tiefenentladen ist. Das passiert erst, wenn der Akku lange bei 0% geladen wird. Optimal ist es natürlich trotzdem nicht, den Akku bei 1% zu laden.

vonharold schrieb:
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Akku nur noch 1% Ladeleistung hatte und somit komplett tief entladen war. Der Akku kommt nicht mal annähernd auf 2/3 der 100% erforderlichen Ladeleistung mehr.
Der Aufdruck auf nachgebauten Akkus ist meistens leider ein erfundener Wert.

Das Thema "nachgebaute Akkus" war leider schon immer ein leidiges Thema... -.- Wenn jemand eine seriöse Quelle für Nachbauakkus fürs BQ kennt, dann nur her damit. Mein Akku ist nach 3 Jahren auch schon nicht mehr so toll...
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo @Android-N00b,

also nach Deiner Meinung soll ich mich damit zufrieden geben und gut ist.
Sorry, dann hätte ich ja auch den billigsten nehmen können und mir dann 20-15 € sparen können.
Normalerweise sollte ein einigermaßen guter Akku mit einer Ladekapazität beim Kunden mindestens noch 60-70% Akkuleistung ankommen und auch besitzen.
Was ich Dir aber sagen kann, welcher Akkuverkäufer Du nicht nehmen solltest. Der Rest bleibt Dir vorbehalten und kannst eigene gute Erfahrungen mit einer Akkuleistung von 1% machen....
Überall wird davor gewarnt, dass Tiefentladen nicht ganz so gesund sein soll.
 
A

Android-N00b

Gast
vonharold schrieb:
also nach Deiner Meinung soll ich mich damit zufrieden geben und gut ist.
Nein, das habe ich so nicht gemeint. Ich wollte nur sagen, dass der Akku wahrscheinlich nicht tiefenentladen war, wenn das Handy noch gestartet ist.

vonharold schrieb:
Sorry, dann hätte ich ja auch den billigsten nehmen können und mir dann 20-15 € sparen können.
Meiner Meinung nach gibt es nicht so viele China-Akku-Modelle. Das ist alles der selbe Kram und ggf. nur anderes gelabelt.

Deinem Beitrag entnehme ich, dass der Händler dir keine Lösung anbieten konnt, oder?
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo @Android-N00b,

nach gefühlten 100 Mail hin und her, wollen Sie mir den Akku erstatten. Aber erst als ich gedroht hatte, das über PayPal zu regeln. Habe aber bis jetzt noch kein Geld gesehen. Aktuell komme ich gerade mal auf 50% der Originalen Akkukapazität. Scheint aber von Tag zu Tag schlechter zu werden. Das heißt für mich einen anderen Akku bestellen.
Sag mir wenn Du einen neuen einbaust, wo Du diesen gekauft hast, bzw. wie gut der ist....
 
A

Android-N00b

Gast
vonharold schrieb:
Sag mir wenn Du einen neuen einbaust, wo Du diesen gekauft hast, bzw. wie gut der ist....
Ich werde vorerst keinen neuen Akku einbauen. Das habe ich damals bei meinem S4 auch relativ lange durchgehalten, obwohl der wechsel dort vorgesehen war.

Falls du aber einen Guten findest, dann würde ich das trotzdem gerne wissen. Das BQ soll irgendwann mein Vater bekommen.
 
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo @Android-N00b,
vermutlich werde ich dann hier bestellen:
Hsabat Aquaris x x Pro 3800mah Akku für BQ Aquaris x x Pro Batterien | eBay
HSABAT Aquaris X X Pro 3800mAh Battery for BQ Aquaris X X Pro Batteries
Der hat von vornherein 700 mAh mehr als der Original und somit etwas mehr Luft in der Theorie.
Aber wie Du vermutlich ahnst, kann man da auch jede beliebige Zahl vorgeben und dem Kunden was vorgauckeln... Versuch macht klug..
Aber erst einmal habe ich die Schnauze voll von dem Akku Fiasko wechseln und fahr den erst einmal zu Schrott.
 
Q

quentenphysik

Neues Mitglied
Damit nicht noch mehr den Fehler machen...

vonharold schrieb:
Hsabat Aquaris x x Pro 3800mah Akku für BQ Aquaris x x Pro Batterien | eBay
HSABAT Aquaris X X Pro 3800mAh Battery for BQ Aquaris X X Pro Batteries
Der hat von vornherein 700 mAh mehr als der Original und somit etwas mehr Luft in der Theorie.
Hab den über Aliexpress bestellt, 2 Stück. Kamen mit anderem Aufdruck, 4600 mAh, und über der Modellbezeichnung ist netterweise ein Garantieaufkleber. Hab ich noch nicht runter gemacht, warte erst bis ich mein Geld wieder habe. Ich glaube nicht dass da Aquaris X drunter steht... Passt zwar in ein X, ist aber von der Kapazität ne Katastrophe. Ganze 1971 mAh sagt AccuBattery nach zwei Wochen. War mehrmals komplett leer zwangsmäßig, weil man nicht über einen Tag kommt, und ganz voll geladen...
Hab eine negative Bewertung hinterlassen, ein paar Stunden später wurde der Artikel gelöscht und neu eingestellt... Hab einen Fall aufgemacht, mal kucken was bei raus kommt.

Gleichzeitig hatte ich bei einem Händler bestellt der ein Bild von einem SCUD (Fu Jian) Akku drin hatte, hab nachgefragt ob ich auch den abgebildeten bekomme, aber ich denke der Verkäufer hat mich nicht verstanden... es kamen dann Harbin Coslight die von den Abmessungen etwas kleiner waren und auch nur ~2000 mAh haben.

In meinem X Pro ist gerade einer von akkushop (Art-Nr. EG-13377), hab ich seit März. Wird mit 2800 mAh angezeigt, geht bis jetzt. Es kam aber nicht einer wie abgebildet sondern in originalem Design angeblich von Jiade Energy. Letztes Jahr im August hatte ich einen von Aliexpress, auch Jiade gelabelt, der lief erst auch ganz gut hat sich im Febraur/März verabschiedet.

Ist echt zum heulen dass man im Prinzip ein neues Telefon kaufen muss weil man keinen vernünftigen Ersatzakku mehr bekommt...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mädschie

mädschie

Erfahrenes Mitglied
Das bestätigt leider auch meine Erfahrung. Einen guten Ersatzakku für ein Smartphone zu finden scheint genau so leicht zu sein wie ein 6er im Lotto.
 
Zuletzt bearbeitet:
vonharold

vonharold

Dauergast
Hallo zusammen,

ich fühle mit Euch. Leider hatte ich die gleichen Probleme.
Egal ob es ein teurer oder billiger Akku ist.
Betrogen wirst scheinbar Überall.

Nur bei den billigen schmerzt es nicht ganz so heftig.
 
A

Android-N00b

Gast
quentenphysik schrieb:
Gleichzeitig hatte ich bei einem Händler bestellt der ein Bild von einem SCUD (Fu Jian) Akku drin hatte, hab nachgefragt ob ich auch den abgebildeten bekomme, aber ich denke der Verkäufer hat mich nicht verstanden... es kamen dann Harbin Coslight die von den Abmessungen etwas kleiner waren und auch nur ~2000 mAh haben.

In meinem X Pro ist gerade einer von akkushop (Art-Nr. EG-13377), hab ich seit März. Wird mit 2800 mAh angezeigt, geht bis jetzt. Es kam aber nicht einer wie abgebildet sondern in originalem Design angeblich von Jiade Energy. Letztes Jahr im August hatte ich einen von Aliexpress, auch Jiade gelabelt, der lief erst auch ganz gut hat sich im Febraur/März verabschiedet.
Ist irgendwas davon eine bekannte Marke? Keine davon habe ich je gehört.

Falls jemand schon einmal einen guten BQ-Ersatzakku bekommen hat, dann darf er das hier gerne posten. Meiner ist nach 4 Jahren noch erstaunlich gut. Aber Akkus altern nicht linear. Irgendwann sind die einfach plötzlich platt.
 
A

Android-N00b

Gast
@quentenphysik Bei Ebay scheint es bei einem Händler noch originale Akkus zu geben. "Versand aus Spanien" stimmt da optimistisch. Außerdem hat er schon über 100 Stück verkauft und dafür noch keine negative Bewertung kassiert.

BATERIA ORIGINAL BQ AQUARIS X / X PRO CALIDAD AAA 3000 MHA ENVIO 24h/48h | eBay

PS: Es ist nur Exemplar für 30 inkl Versand da. Falls es hier einer probieren möchte, dann kann er ja berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quentenphysik

Neues Mitglied
Android-N00b schrieb:
Ist irgendwas davon eine bekannte Marke? Keine davon habe ich je gehört.
Wie auf der ersten Seite dieses Themas steht sind Jiade Energy Technology (Zhuhai) Co. Ltd und SCUD (Fu Jian) Electronics Co. Ltd. die beiden Lieferanten für die originalen Akkus der Aquaris X und X Pro. Kann ich auch bestätigen, Jiade war beim X meiner Freundin drin und SCUD bei meinem X Pro. Die hielten auch wirklich lange und hatten die beschriebene Kapazität.

Android-N00b schrieb:
@quentenphysik Bei Ebay scheint es bei einem Händler noch originale Akkus zu geben.
Ah, der war auch auf Aliexpress, aber jetzt nicht mehr, hatte den schon gesucht. War mir aber damals zu teuer mit dem Versand für nur ein Stück. Jetzt hab ich's riskiert. Außerdem bietet er einen nicht originalen an, gelabelt mit SCUD(Fu Jian)Electronice Co. Ltd. (e statt s bei Electronics....). Ich hab mal auch zwei bestellt. Leider kein kombinierter Versand möglich, also ich hab jetzt 80 € für 3 Akkus bezahlt... 😫

BATERIA PARA BQ AQUARIS X / X PRO CALIDAD AAA 3000 MHA ENVIO 24/48 HORAS | eBay

Edith gibt direkt noch eine neue Geschichte: Habe wie eben gesagt bestellt, klicke nochmal auf den Link, Verkäufer hat Angebot aktualisiert, es sind nun zwei originale zu haben... Verkauf abgebrochen und 2+2 bestellt. Hoffentlich geht's, ansonsten hab ich bald sehr viele Akkus zum weitergeben... 🤪


Jetzt aber zu einem anderen Detail: Ich hab den Garantieaufkleber auf dem Hsabat Akku entfernt. Drunter steht For HW P10. Hätte mir eher auffallen sollen, die Spannung ist nur 3.82 V angegeben und nicht 3.85 V wie bei denen für Aquaris X. Das hätte aber auch dem Verkäufer auffallen sollen, Bilder hatte ich hochgeladen, seine erste Antwort auf den Streitfall war, wäre geeignet fürs X/X Pro, typ. wäre Kapazität 3800-4600, ich solle ausprobieren...
Den fürs P10 verkaufen sie aber eigentlich mit 5100 mAh und der Stecker ist gedreht...
Den fürs X/X Pro haben sie neu eingestellt... Lustig ist das dritte Bild, "new arrival" und die Modellbezeichnung markiert. Vielleicht gibt's ab und zu eine richtige Lieferung, oder sie haben Probleme weil sie immer mal zwischen der Li-ion und Li-Ino Technologie wechseln... 😂
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat gekürzt. Gruß von hagex
A

Android-N00b

Gast
@quentenphysik Bin mal gespannt, welchen Akku du aus Spanien bekommst. Irgendwie habe ich das BQ X Pro schon lieb gewonnen und würde es gerne in der Familie weitergeben. Das macht aber nur mit Ersatzakku Sinn. Ich versuche gerade meine Restkapazität via Accubattery zu ermitteln. Gefühlt ist die noch ganz okay.

Edit: Laut AccuBattery bekomme ich noch ca. 2600mAh in den Akku rein. Beim Entladen scheinen es aber nur ca. 2000 mAh zu sein. Gekauft vor ca. 4 Jahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quentenphysik

Neues Mitglied
Android-N00b schrieb:
Edit: Laut AccuBattery bekomme ich noch ca. 2600mAh in den Akku rein. Beim Entladen scheinen es aber nur ca. 2000 mAh zu sein. Gekauft vor ca. 4 Jahren...
Beim orignalem war's auch so schleichend, da nahm einfach mit der Zeit die Kapazität ab. Ob er am Ende richtig defekt war weiß ich gar nicht mehr (plötzliches ausschalten etc.). Beim letzten nicht originalen kam's plötzlich nach wenigen Monaten, da zog sich der Akku auch mit Display-aus massiv leer. Ich vermute dass das Problem ist dass der Innenwiderstand ansteigt, damit die Ausgangsspannung sinkt, gleichzeitig die Wärmeentwicklung höher ist wodurch auch das Handy mehr Strom verbraucht. Also Defekt anstatt normale Alterung.
 
Q

quentenphysik

Neues Mitglied
Android-N00b schrieb:
quentenphysik schrieb:
Tja, ein weiterer Reinfall... es kamen 4 gleiche Akkus, alles Harbin Coslight. Immerhin die passende Größe und nicht etwas kleiner als die aus China, aber ich hab meine Zweifel dass die über 2000 mAh gehen.

Bei Mobiltec gibt es noch originale aus Vorführgeräten, stolzer Preis aber man kann sich wohl sicher sein dass ein echter kommt.
BQ Aquaris X Akku mobiltec24.de

Ansonsten sind die bei akkushop.de auch wieder lieferbar, ich vermute nur dass man da auch immer mal was anderes bekommt. Mein Akku von denen wurde über eco-gmbh.de importiert.
 
A

Android-N00b

Gast
@quentenphysik Hmm, dann gibt es wohl keine guten&günstigen Ersatzakkus für das BQ X. Jetzt ärgert es mich, dass ich dich darauf hingewiesen habe. :-(

Anfangs war die Auswahl an Schutzhüllen/-folien sehr limitiert. Somit ist es eigentlich erwartbar gewesen, dass es irgendwann ein Problem mit Ersatzakkus geben würde. Daher war das auch das letzte "exotische" Handy, welches ich mir zugelegt habe.
 
Ähnliche Themen - Ersatzakku für BQ Aquaris X Antworten Datum
1
3